Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2015128336) REDUNDIERBARE EINGANGSSCHALTUNG, EINGANGSSCHALTUNGSEINHEIT MIT MINDESTENS EINER EINGANGSSCHALTUNG UND VERFAHREN ZUM BETRIEB EINER SOLCHEN EINGANGSSCHALTUNGSEINHEIT

Pub. No.:    WO/2015/128336    International Application No.:    PCT/EP2015/053865
Publication Date: Fri Sep 04 01:59:59 CEST 2015 International Filing Date: Thu Feb 26 00:59:59 CET 2015
IPC: G05B 19/042
Applicants: SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT
Inventors: GRIESBAUM, Wilhelm
Title: REDUNDIERBARE EINGANGSSCHALTUNG, EINGANGSSCHALTUNGSEINHEIT MIT MINDESTENS EINER EINGANGSSCHALTUNG UND VERFAHREN ZUM BETRIEB EINER SOLCHEN EINGANGSSCHALTUNGSEINHEIT
Abstract:
Redundierbare Eingangsschaltung, Eingangsschaltungseinheit mit mindestens einer Eingangsschaltung und Verfahren zum Betrieb einer solchen Eingangsschaltungseinheit Angegeben werden eine Eingangsschaltungseinheit (10) mit einer ersten Eingangsschaltung (12) und einer redundanten zweiten Eingangsschaltung (14), wobei jede Eingangsschaltung (12, 14) einen Eingang (18, 20) zur Zuführung eines von einem Signalgeber (16) erhältlichen Messstroms (IM) umfasst, wobei der Messstrom (IM) einen als Messwert auswertbaren Spannungsabfall (UM) über einem Messwiderstand (RM) hervorruft, wobei eine Parallelschaltung der ersten und der zweiten Eingangsschaltung (12, 14) eine Aufteilung des Messstroms (IM) auf die erste und die zweite Eingangsschaltung (12, 14) bewirkt und wobei zumindest eine Eingangsschaltung (12, 14) Mittel (26) zur Kompensation des aufgrund der Aufteilung des Messstroms (IM) resultierenden verringerten Spannungsabfalls (UM) über dem Messwiderstand (RM) aufweist, eine in einer solchen Eingangsschaltungseinheit (10) betreibbare, umschaltbare Eingangsschaltung (12, 14) sowie ein Verfahren zum Betrieb einer solchen Eingangsschaltungseinheit (10).