Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015128284) HYGIENEARTIKEL UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES HYGIENEARTIKELS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/128284 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/053718
Veröffentlichungsdatum: 03.09.2015 Internationales Anmeldedatum: 23.02.2015
IPC:
A61F 13/49 (2006.01) ,A61F 13/15 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
F
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
13
Bandagen oder Verbände; Absorbierende Kissen
15
Absorbierende Kissen, z.B. Monatsbinden, Tupfer oder Tampons für die äußere oder innere Anwendung am Körper; Mittel zum Halten und Befestigen derselben; Tamponeinführvorrichtungen
45
gekennzeichnet durch die Form
49
besonders ausgebildet, um um den Hüftbereich getragen zu werden, z.B. Windeln, Windelhosen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
F
Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
13
Bandagen oder Verbände; Absorbierende Kissen
15
Absorbierende Kissen, z.B. Monatsbinden, Tupfer oder Tampons für die äußere oder innere Anwendung am Körper; Mittel zum Halten und Befestigen derselben; Tamponeinführvorrichtungen
Anmelder:
PAUL HARTMANN AG [DE/DE]; Paul-Hartmann-Straße 12 89522 Heidenheim, DE
Erfinder:
GROENER, Rudolf; DE
KOCH, Christian; DE
EILERS, Joerg; DE
CIFRIC, Nedzad; DE
Vertreter:
DREISS PATENTANWÄLTE PARTG MBB; Postfach 10 37 62 70032 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2014 203 742.528.02.2014DE
Titel (EN) SANITARY ARTICLE AND METHOD FOR PRODUCING A SANITARY ARTICLE
(FR) ARTICLE D'HYGIÈNE ET PROCÉDÉ DE FABRICATION DUDIT ARTICLE D'HYGIÈNE
(DE) HYGIENEARTIKEL UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES HYGIENEARTIKELS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a sanitary article, with an absorption body (10) and with leg openings, wherein elongate elasticating means (12) curved in an arc shape are fixed on both sides outside the absorption body (10) in the product transverse direction (16), resulting in elastication of the leg openings (18), wherein a planar material portion (6) facing towards the body comprises a nonwoven (8), characterized in that the nonwoven (8), in the area of the elasticating means (12) on both sides, and for fixing the latter, has, on its side (22) facing away from the body, a first adhesive coating (24) applied in a strip shape over the whole surface and extending in the product longitudinal direction (14), and in that the nonwoven (8), in the area of the elasticating means (12) on both sides, and for fixing the latter, has, on its side (22) facing away from the body on both sides in the product transverse direction (16) outside the first adhesive coating (24), a second adhesive coating (26) applied in a strip shape over the whole surface and extending in the product longitudinal direction (14), and in that the second adhesive coating (26) is shorter, to the front in the product longitudinal direction (14) and to the rear in the product longitudinal direction (14), than the first adhesive coating (24), i.e. ends before the latter, and in that the elongate elasticating means (12) are fixed by the first and second adhesive coatings (24, 26) between the nonwoven (8) and the planar material portion (4).
(FR) L'invention concerne un article d'hygiène comprenant un corps absorbant (10) et des ouvertures en patte, des moyens d'élastification (12) allongés et courbés en arc étant fixés dans le sens transversal du produit (16) des deux côtés en dehors du corps absorbant (10) de manière à produire une élastification des ouvertures en pattes (18). Une section de matière plate tournée vers le corps (6) comprend un non-tissé (8). Selon l'invention, le non-tissé (8) comporte une première couche d'adhésif (24) en forme de bande, déposée sur toute la surface et s'étendant dans le sens longitudinal du produit (14), dans la zone des moyens d'élastification (12) bilatéraux et dans le but de sa fixation sur la face opposée au corps (22). Le non-tissé (8) comporte une deuxième couche d'adhésif (26) en forme de bande, déposée sur toute la surface et s'étendant dans le sens longitudinal du produit (14), dans la zone des moyens d'élastification (12) bilatéraux et dans le but de sa fixation sur la face opposée au corps (22) des deux côtés dans le sens transversal du produit (16), en dehors de la première couche d'adhésif (24). La deuxième couche d'adhésif (26) est plus courte respectivement dans le sens longitudinal du produit (14) vers l'avant et dans le sens longitudinal du produit (14) vers l'arrière que la première couche d'adhésif (24), s'achevant donc avant celle-ci, et les moyens d'élastification allongés (12) sont fixés par la première et de la deuxième couche d'adhésif (24, 26) entre le non-tissé (8) et la section de matière plate (4).
(DE) Die Erfindung betrifft einen Hygieneartikel, mit einem Absorptionskörper (10) und mit Beinöffnungen, wobei in Produktquerrichtung (16) beidseits außerhalb des Absorptionskörpers (10) langgestreckte bogenförmig gekrümmte Elastifizierungsmittel (12) fixiert sind, so dass eine Elastifizierung der Beinöffnungen (18) resultiert, wobei ein körperzugewandter Flachmaterialabschnitt (6) ein Vlies (8) umfasst, dadurch gekennzeichnet, dass das Vlies (8) im Bereich der beidseitigen Elastifizierungsmittel (12) und zu deren Fixierung auf seiner körperabgewandten Seite (22) einen streifenförmigen, vollflächig aufgebrachten und in der Produktlängsrichtung (14) erstreckten ersten Kleberauftrag (24) aufweist und dass das Vlies (8) im Bereich der beidseitigen Elastifizierungsmittel (12) und zu deren Fixierung auf seiner körperabgewandten Seite (22) beidseits in Produktquerrichtung (16) außerhalb des ersten Kleberauftrags (24) einen streifenförmigen, vollflächig aufgebrachten und in der Produktlängsrichtung (14) erstreckten zweiten Kleberauftrag (26) aufweist, und dass der zweite Kleberauftrag (26) in Produktlängsrichtung (14) nach vorn und in Produktlängsrichtung (14) nach hinten jeweils kürzer ist als der erste Kleberauftrag (24), also vor diesem endet, und dass die langgestreckten Elastifizierungsmittel (12) durch den ersten und den zweiten Kleberauftrag (24, 26) zwischen dem Vlies (8) und dem Flachmaterialabschnitt (4) fixiert sind.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)