Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015128164) KÄLTEGERÄT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/128164 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/052373
Veröffentlichungsdatum: 03.09.2015 Internationales Anmeldedatum: 05.02.2015
IPC:
F25D 11/00 (2006.01) ,F25B 5/02 (2006.01) ,F25D 11/02 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
25
Kälteerzeugung oder Kühlung; kombinierte Heizungs- und Kältesysteme; Wärmepumpensysteme; Herstellen oder Lagern von Eis; Verflüssigen oder Verfestigen von Gasen
D
Kühlschränke; Kühlräume; Eisschränke; Kühl- oder Gefriervorrichtungen, soweit sie nicht von einer anderen Unterklasse umfasst sind
11
Geschlossene bewegliche Einheiten mit Kühlung durch Kältemaschinen, z.B. Haushaltskühlschränke
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
25
Kälteerzeugung oder Kühlung; kombinierte Heizungs- und Kältesysteme; Wärmepumpensysteme; Herstellen oder Lagern von Eis; Verflüssigen oder Verfestigen von Gasen
B
Kältemaschinen, Kälteanlagen oder Kälteverfahren; kombinierte Heizungs- und Kältesysteme; Wärmepumpensysteme
5
Kompressionsmaschinen, -anlagen, oder -verfahren mit mehreren Verdampferkreisläufen, z.B. zum Verändern der Kälteleistung
02
parallel angeordnet
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
25
Kälteerzeugung oder Kühlung; kombinierte Heizungs- und Kältesysteme; Wärmepumpensysteme; Herstellen oder Lagern von Eis; Verflüssigen oder Verfestigen von Gasen
D
Kühlschränke; Kühlräume; Eisschränke; Kühl- oder Gefriervorrichtungen, soweit sie nicht von einer anderen Unterklasse umfasst sind
11
Geschlossene bewegliche Einheiten mit Kühlung durch Kältemaschinen, z.B. Haushaltskühlschränke
02
mit Kühlfächern verschiedener Temperaturen
Anmelder:
BSH HAUSGERÄTE GMBH [DE/DE]; Carl-Wery-Str. 34 81739 München, DE
Erfinder:
BABUCKE, Andreas; DE
BAYSAL, Kudret; DE
Prioritätsdaten:
10 2014 203 615.127.02.2014DE
10 2014 223 460.318.11.2014DE
Titel (EN) REFRIGERATOR
(FR) APPAREIL DE FROID
(DE) KÄLTEGERÄT
Zusammenfassung:
(EN) A refrigerator, in particular a domestic refrigerator, has a compressor (1), a condenser (5), a first evaporator (10), which cools a thermal buffer, a second evaporator (13) which cools a refrigeration compartment, a directional valve (8) which, in a first position, allows a flow of refrigerant through the condenser (5) and the first evaporator (10) and, in a second position, allows a flow of refrigerant through a first pressure line section (15), extending through the thermal buffer (18), and the second evaporator (13). In the second position, the condenser (5) is connected upstream of the first pressure line section (15) and the second evaporator (13).
(FR) L'invention concerne un appareil de froid, en particulier un appareil de froid ménager. Ledit appareil comprend un compresseur (1), un condenseur (5), un premier évaporateur (10), qui refroidit une solution tampon, un deuxième évaporateur (13), qui refroidit un compartiment frigorifique, un distributeur (8), qui, dans une première position, permet un écoulement de réfrigérant à travers le condenseur (5) et le premier évaporateur (10) et qui, dans une deuxième position, permet un écoulement de réfrigérant à travers une première partie de conduite de refoulement (15) s'étendant à travers la solution tampon thermique (18) et le deuxième évaporateur (13). Dans la deuxième position, le condenseur (5) est monté en amont de la première partie de conduite de refoulement (15) et du deuxième évaporateur (13).
(DE) Ein Kältegerät, insbesondere ein Haushaltskältegerät, hat einen Verdichter (1), einenVerflüssiger (5), einen ersten Verdampfer (10), der einen thermischen Puffer kühlt, einen zweiten Verdampfer (13), der ein Kühlfach kühlt, ein Wegeventil (8), das in einer ersten Stellung einen Fluss von Kältemittel durch den Verflüssiger (5) und den ersten Verdampfer (10) und in einer zweiten Stellung einen Fluss von Kältemittel durch einen durch den thermischen Puffer (18) verlaufenden ersten Druckleitungsabschnitt (15) und den zweiten Verdampfer (13) erlaubt. In der zweiten Stellung ist der Verflüssiger (5) dem ersten Druckleitungsabschnitt (15) und dem zweiten Verdampfer (13) vorgeschaltet.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)