Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015128112) BAUTEILANORDNUNG MIT MINDESTENS ZWEI BAUTEILEN UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINER BAUTEILANORDNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/128112 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2015/050790
Veröffentlichungsdatum: 03.09.2015 Internationales Anmeldedatum: 16.01.2015
IPC:
B23K 20/16 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
20
Nichtelektrisches Schweißen durch Schlag- oder anderes Anpressen mit oder ohne Anwendung von Hitze, z.B. Beschichten oder Plattieren
16
mit Zwischenlage von besonderem Material, um die Verbindung von Teilen zu erleichtern, z.B. Material zum Absorbieren oder Erzeugen von Gas
Anmelder:
ENDRESS+HAUSER GMBH+CO. KG [DE/DE]; Hauptstr. 1 79689 Maulburg, DE
Erfinder:
THAM, Anh Tuan; DE
LEMKE, Benjamin; DE
BRÄUER, Jörg; DE
BESSER, Jan; DE
WIEMER, Maik; DE
GESSNER, Thomas; DE
Vertreter:
ANDRES, Angelika; DE
Prioritätsdaten:
10 2014 102 717.528.02.2014DE
Titel (EN) COMPONENT ARRANGEMENT WITH AT LEAST TWO COMPONENTS AND METHOD FOR PRODUCING A COMPONENT ARRANGEMENT
(FR) AGENCEMENT DE COMPOSANTS COMPORTANT DEUX COMPOSANTS ET PROCÉDÉ DE FABRICATION D'UN AGENCEMENT DE COMPOSANTS
(DE) BAUTEILANORDNUNG MIT MINDESTENS ZWEI BAUTEILEN UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINER BAUTEILANORDNUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a component arrangement (1) comprising a first component (10) which has a first joining surface (11) and a second component (20) which has a second joining surface (21). The first joining surface (11) is connected to the second joining surface (21) using an integrated reactive material system (30). The integrated reactive material system comprises at least one coating of at least one of the joining surfaces (11), and the integrated material system comprises an activation region (33) on one surface. The activation region (33) is arranged outside of first or second joining surface regions which are joined together and adjoins the regions which are joined together.
(FR) L'invention concerne un agencement de composants (1) qui comprend : un premier composant (10) ayant une première surface de jonction (11) et un deuxième composant (20) ayant une seconde surface de jonction (21), La première surface (11) étant reliée à la seconde surface de jonction (21) à l'aide d'un système de matière réactif intégré (30), le système de matière réactif intégré comportant un ou plusieurs revêtements d'une ou plusieurs des surfaces de jonction (11), le système de matière réactif intégré comportant sur une surface une zone d'activation (33), la zone d'activation (33) étant disposée à l'extérieur de zones jointes ensemble de la première ou seconde surface de jonction et étant adjacente aux zones jointes ensemble.
(DE) Eine Bauteilanordnung (1), umfasst: ein erstes Bauteil (10), welches eine erste Fügefläche (11) aufweist und ein zweites Bauteil (20), welches eine zweite Fügefläche (21) aufweist, wobei die erste Fügefläche (11) mit der zweiten Fügefläche (21) unter Verwendung eines integrierten reaktiven Materialsystems (30) mit einander verbunden ist, wobei das integrierte reaktiven Materialsystem mindestens eine Beschichtung mindestens einer der Fügeflächen (11) umfasst, wobei das integrierte reaktiven Materialsystem einen Aktivierungsbereich (33) auf einer Oberfläche umfasst, wobei der Aktivierungsbereich (33) außerhalb miteinander gefügter Bereiche der ersten bzw. zweiten Fügefläche angeordnet ist und an die miteinander gefügten Bereiche angrenzt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)