Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015128021) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON POLYAMINEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/128021 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2014/077480
Veröffentlichungsdatum: 03.09.2015 Internationales Anmeldedatum: 12.12.2014
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 08.05.2015
IPC:
C08G 73/02 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
73
Makromolekulare Verbindungen, die durch Reaktionen erhalten werden, die in der Hauptkette des Makromoleküls eine Bindung bilden, die Stickstoff und sonst nur noch Sauerstoff und/oder Kohlenstoff enthält, soweit nicht von den Gruppen C08G12/-C08G71/284
02
Polyamine
Anmelder:
BASF SE [DE/DE]; 67056 Ludwigshafen, DE
Erfinder:
MÜLLER, Christoph; DE
REISSNER, Thomas; DE
ALTENHOFF, Ansgar Gereon; DE
KUNST, Andreas; DE
MÜLLER, Christian; DE
Prioritätsdaten:
14156697.626.02.2014EP
Titel (EN) PROCESS FOR PREPARING POLYAMINES
(FR) PROCÉDÉ DE FABRICATION DE POLYAMINES
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON POLYAMINEN
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a process for preparing polyamines having a mean molecular weight of ≥203 g/mol, in which the deviation from the mean molecular weight per °C of change in the reaction temperature is < 19% of the mean molecular weight, by polycondensation of diamines in the liquid phase in the presence of heterogeneous catalysts based on transition metals of the eighth to eleventh transition groups of the Periodic Table of the Elements and hydrogen at temperatures of 100 to 250°C and pressures in the range from 60 to 150 bar, to the polyamines obtainable by this process, and to the use of the polyamines.
(FR) La présente invention concerne un procédé de fabrication de polyamines ayant une masse moléculaire moyenne de ≥ 203 g/mole, dans lequel la déviation par rapport à la masse moléculaire moyenne par °C de variation de la température de réaction est de < 19% de la masse moléculaire moyenne; le procédé s'effectue par polycondensation de diamines dans la phase liquide en présence de catalyseurs hétérogènes à base de métaux de transition du huitième au 11ème sous-groupe du système périodique des éléments, et d'hydrogène à des températures dans la plage de 100 à 250 °C et des pressions dans la plage de 60 à 150 bar. L'invention porte aussi sur des polyamines pouvant être obtenues par ce procédé, ainsi que sur l'utilisation des polyamines.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von Polyaminen mit einem mittleren Molekulargewicht von ≥203 g/mol, bei dem die Abweichung vom mittlerem Molekulargewicht pro geändertem °C der Reaktionstemperatur < 19% des mittleren Molekulargewichtes ist, durch Polykondensation von Diaminen in der Flüssigphase in Gegenwart von heterogenen Katalysatoren auf der Basis von Übergangsmetallen der achten bis elften Nebengruppe des Periodensystems der Elemente,und Wasserstoff bei Temperaturen im Bereich von 100 bis 250°C, und Drücken im Bereich von 60 bis 150 bar, die nach diesem Verfahren erhältlichen Polyamine, sowie die Verwendung der Polyamine.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)