Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2015128013) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BREMSEN EINES ROTIERENDEN ELEMENTES EINER ANORDNUNG SOWIE ANORDNUNG MIT EINER DERARTIGEN VORRICHTUNG

Pub. No.:    WO/2015/128013    International Application No.:    PCT/EP2014/076074
Publication Date: Fri Sep 04 01:59:59 CEST 2015 International Filing Date: Tue Dec 02 00:59:59 CET 2014
IPC: H02P 15/00
H02P 1/08
Applicants: SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT
Inventors: MEIER, Stefan, Ingo
BÖHM, Andreas
HAHN, Ingo
Title: VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BREMSEN EINES ROTIERENDEN ELEMENTES EINER ANORDNUNG SOWIE ANORDNUNG MIT EINER DERARTIGEN VORRICHTUNG
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Bremsen eines rotierenden Elementes (2) einer Anordnung (1), bei dem ein Rotor (7) einer rotierenden Wirbelstrombremse (6) drehfest mit dem rotierenden Element (2) verbunden wird, bei dem ein Stator (8) der rotierenden Wirbelstrombremse (6) an der Anordnung (1) abgestützt wird und bei dem im Bremsbetrieb eine Erregerspulenanordnung (10) des Stators (8) von einer durch einen Regelbefehl (R) einer Regeleinrichtung (14) geregelte elektrischen Energiequelle (11) derart mit Drehstrom (iS.dq) gespeist wird, dass ein Drehfeld des Stators (8) mit einer elektrischen Winkelgeschwindigkeit (ωS) rotiert. Zur Optimierung des Bremsbetriebes wird durch eine mittels des Regelbefehls (R) bewirkte Einstellung der elektrischen Winkelgeschwindigkeit (ωS) des Drehfeldes des Stators (8) diemomentane Differenz ((ωR - ωS)Ist) zwischen einer momentanen elektrischen Winkelgeschwindigkeit (ωR) des Rotors (7)und der eingestellten elektrischen Winkelgeschwindigkeit (ωS) des Drehfeldes des Stators (8) auf einen der Regeleinrichtung (14) vorgegebenen oder durch die Regeleinrichtung (14) bestimmten Sollwert ((ωR - ωS) Soll) geregelt wird. Die Erfindung betrifft auch eine Vorrichtung (5) zum Bremsen eines rotierenden Elementes (2) einer Anordnung (1) und eine Anordnung (1) mit einer derartigen Vorrichtung (5).