Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2015128010) NANOSTRUKTURIERTER SAND, VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON NANOSTRUKTURIERTEM SAND, VERFAHREN ZUR TRENNUNG EINES SCHADSTOFF-WASSER-GEMISCHES MIT DEM NANOSTRUKTURIERTEN SAND WEITERE VERWENDUNGEN

Pub. No.:    WO/2015/128010    International Application No.:    PCT/EP2014/067995
Publication Date: Fri Sep 04 01:59:59 CEST 2015 International Filing Date: Tue Aug 26 01:59:59 CEST 2014
IPC: B01J 20/32
C02F 1/28
C09K 3/18
B01J 20/10
B01J 20/28
C02F 101/32
Applicants: SCHNEIDER, Ute Margitta
Inventors: SCHNEIDER, Jürgen
Title: NANOSTRUKTURIERTER SAND, VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON NANOSTRUKTURIERTEM SAND, VERFAHREN ZUR TRENNUNG EINES SCHADSTOFF-WASSER-GEMISCHES MIT DEM NANOSTRUKTURIERTEN SAND WEITERE VERWENDUNGEN
Abstract:
Die vorliegende Erfindung betrifft nanostrukturierten Sand, ein Verfahren zur Herstellung des nanostrukturierten Sandes, ein Verfahren zur Trennung eines Schadstoff-Wasser-Gemisches sowie Verwendungen des nanostrukturierten Sandes, wobei der nanostrukturierte Sand dadurch gekennzeichnet ist, dass zumindest ein Teil der Sandkörner eine Oberfläche aufweist, die zumindest teilweise mit einem oder mehreren Nanopartikeln auf Siliziumbasis strukturiert ist. Das Verfahren zur Herstellung des nanostrukturierten Sandes ist dadurch gekennzeichnet, dass es die folgenden Schritte umfasst oder daraus besteht: a) Bereitstellen von Sand umfassend ein oder mehrere Sandkörner, b) Bereitstellen von ein oder mehreren Nanopartikeln auf Siliziumbasis in einer Trägerflüssigkeit, c) Mischen des Sandes aus Schritt a) mit dem oder den Nanopartikeln in Trägerflüssigkeit aus Schritt b) und anschließend d) Erhitzen des Sand-Nanopartikel-Trägerflüssigkeitsgemisches aus Schritt c) bis zumindest ein Teil des Sandes aus Schritt a) eine Oberfläche aufweist, die zumindest teilweise mit dem oder den Nanopartikeln auf Siliziumbasis aus Schritt b) strukturiert ist.