Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2015127969) HALTEVORRICHTUNG ZUM BEFESTIGEN EINES MOBILEN KOMMUNIKATIONSGERÄTES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2015/127969 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2014/053731
Veröffentlichungsdatum: 03.09.2015 Internationales Anmeldedatum: 26.02.2014
IPC:
B62J 11/00 (2006.01) ,B62J 99/00 (2009.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
J
Fahrrad- oder Motorradsättel oder -sitze; Zubehör besonders für Fahrräder oder Motorräder, soweit nicht anderweitig vorgesehen, z.B. Gepäckträger oder Fahrrad- oder Motorradschutzvorrichtungen
11
Haltevorrichtungen zum Befestigen von Gegenständen bestimmter Form auf Fahrrädern oder Motorrädern, z.B. für Mappen, Schirme, Flaschen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
J
Fahrrad- oder Motorradsättel oder -sitze; Zubehör besonders für Fahrräder oder Motorräder, soweit nicht anderweitig vorgesehen, z.B. Gepäckträger oder Fahrrad- oder Motorradschutzvorrichtungen
99
Sachverhalte, soweit nicht in anderen Gruppen dieser Unterklasse vorgesehen
Anmelder:
iCradle GmbH [DE/DE]; Schleusenstraße 17 60327 Frankfurt, DE
Erfinder:
GAHLERT, Andreas; DE
Vertreter:
PATENTANWÄLTE OLBRICHT BUCHHOLD KEULERTZ PARTNERSCHAFT MBH; Bettinastraße 53-55 Frankfurt, 60325, DE
Prioritätsdaten:
Titel (EN) RETAINING DEVICE FOR FASTENING A MOBILE COMMUNICATION DEVICE
(FR) DISPOSITIF DE RETENUE DESTINÉ À LA FIXATION D'UN APPAREIL DE COMMUNICATION MOBILE
(DE) HALTEVORRICHTUNG ZUM BEFESTIGEN EINES MOBILEN KOMMUNIKATIONSGERÄTES
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a retaining device (1) for fastening a mobile communication device (2), in particular a smartphone, to a vehicle component such as a bicycle handlebar. The retaining device (1) has a main frame (5), which comprises at least one fastening region (17, 18) for connecting to a connection element fastened to the vehicle component. In order to reliably retain different mobile communication devices, the main frame (5) has a drawer element (3), which is designed as an interchangeable frame for holding the communication device (2) in a form-closed manner and can be inserted into an accurately fitting holder (4) in the main frame (5).
(FR) L'invention concerne un dispositif de retenue (1) destiné à la fixation d'un appareil de communication mobile (2), en particulier d'un téléphone intelligent, sur une pièce d'un véhicule telle qu'un guidon. Le dispositif de retenue (1) comporte un cadre principal (5) qui comprend au moins une zone de fixation (17, 18) pour le raccordement à un élément de raccordement fixé sur la pièce du véhicule. Pour que différents appareils de communication mobiles soient retenus en toute sécurité, le cadre principal (5) comporte un élément formant tiroir (3), qui est réalisé sous la forme d'un cadre interchangeable destiné au logement par coopération de formes de l'appareil de communication (2) et qui peut être introduit dans un logement ajusté (4) dans le cadre principal (5).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Haltevorrichtung (1 ) zum Befestigen eines mobilen Kommunikationsgerätes (2), insbesondere eines Smartphones, an einem Fahrzeugbauteil wie einem Fahrradlenker. Die Haltevorrichtung (1 ) weist einen Hauptrahmen (5) auf, der mindestens einen Befestigungsbereich (17, 18) zum Anschluss an ein am Fahrzeugbauteil festgelegtes Anschlusselement umfasst. Für eine sichere Halterung unterschiedlicher mobiler Kommunikationsgeräte weist der Hauptrahmen (5) ein Schubladenelement (3) auf, das als Wechselrahmen zum formschlüssigen Aufnehmen des Kommunikationsgerätes (2) ausgebildet ist und in eine passgenaue Aufnahme (4) im Hauptrahmen (5) einschiebbar ist
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)