Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2015127950) VERFAHREN ZUR ERKENNUNG VON RISSEN IN DEN WANDUNGEN VON HOHLGLASARTIKELN

Pub. No.:    WO/2015/127950    International Application No.:    PCT/EP2014/002827
Publication Date: Fri Sep 04 01:59:59 CEST 2015 International Filing Date: Tue Oct 21 01:59:59 CEST 2014
IPC: G01N 21/90
Applicants: HEYE INTERNATIONAL GMBH
Inventors: STÜWE, Hartwin
Title: VERFAHREN ZUR ERKENNUNG VON RISSEN IN DEN WANDUNGEN VON HOHLGLASARTIKELN
Abstract:
Ein Verfahren zur Erkennung von Defekten in den Wandungen von während der Untersuchung um ihre Längsachse rotierenden Hohlglasartikeln ist durch die Herstellung einer Bildserie (4) gekennzeichnet, welche unter Verwendung eines Grauwert-Schwellenbildes (5) binarisiert wird, wobei die Schwellenwerte des Schwellenbildes (5) nach Maßgabe der festen Positionen von zur Bildaufzeichnung benutzten Strahlungsempfangselementen unterschiedlich bemessen sind. Die Bilder der durch Binarisierung der ursprünglichen Bildserie (4) erstellten Bildserie (10) werden in einem Histogramm (6) zusammengefasst, welches die Häufigkeit eines Auftretens von u. a. statische Reflexionen darstellenden Fleckenpixel innerhalb der Sensorbereiche der Bildserie (10) örtlich aufsummiert, wobei ausgehend von diesem Histogramm (6) eine zweidimensionale Ausblendungsschablone (12) erstellt wird, auf der die Bereiche statischer Reflexionen zusammengefasst sind und mittels derer Sensorbereiche (18) der ursprünglichen Bildserie (4) maskiert werden, so dass eine maskierte Bildserie (16) entsteht, deren Bilder, insbesondere Sensorbereiche dadurch gekennzeichnet sind, dass auf diesen statische Reflexionen ausgeblendet sind, wobei eine anschließende, auf ein Vorhandensein von Rissen gerichtete Auswertung (17) der Bilder unabhängig von deren Reihenfolge durchführbar ist.