In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2015010863 - TRÄGERRAHMENDICHTUNG MIT EINEM KANALBEREICH

Veröffentlichungsnummer WO/2015/010863
Veröffentlichungsdatum 29.01.2015
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2014/064013
Internationales Anmeldedatum 02.07.2014
IPC
F16J 15/12 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
JKolben; Zylinder; Druckbehälter allgemein; Abdichtungen, Dichtungen
15Abdichtungen, Dichtungen
02zwischen ruhend aufeinanderliegenden Oberflächen
06mit zusammengepresstem, festem Dichtungsmittel
10mit nichtmetallischem Dichtungsmittel
12mit Metalleinlagen oder -überzug
CPC
F16J 15/127
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
JPISTONS
15Sealings
02between relatively-stationary surfaces
06with solid packing compressed between sealing surfaces
10with non-metallic packing
12with metal reinforcement or covering
121with metal reinforcement
127the reinforcement being a compression stopper
Anmelder
  • FEDERAL-MOGUL SEALING SYSTEMS GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • SALAMEH, Ralf
Vertreter
  • PATENTANWÄLTE BECKER KURIG STRAUS
Prioritätsdaten
10 2013 214 507.125.07.2013DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) TRÄGERRAHMENDICHTUNG MIT EINEM KANALBEREICH
(EN) CARRIER FRAME SEAL HAVING A CHANNEL REGION
(FR) JOINT D'ÉTANCHÉITÉ À CADRE SUPPORT COMPORTANT UNE PARTIE CANAL
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung bezieht sich auf eine Trägerrahmendichtung (4). Diese umfasst einen Trägerrahmen (6), mit mindestens einem ersten Trägerrahmenbereich (8) und einem zweiten Trägerrahmenbereich (10), wobei in einem Bereich zwischen dem ersten Trägerrahmenbereich (8) und dem zweiten Trägerrahmenbereich (10) ein Kanalbereich (12) ausgebildet ist. Weiterhin wird ein Dichtprofil (14) umfasst, das zumindest teilweise zwischen dem ersten Trägerrahmenbereich (8) und dem zweiten Trägerrahmenbereich (10) in dem Kanalbereich (12) angeordnet ist, und wobei das Dichtprofil (14) außerhalb des Kanalbereichs (12) einseitig mit dem ersten oder dem zweiten Trägerrahmenbereich (8, 10) verbunden ist, und wobei eine Breite K des Kanalbereichs (12) größer ist als an eine Breite B des Dichtprofils (14) außerhalb des Kanalbereichs (12).
(EN)
The invention relates to a carrier frame seal (4). Said carrier frame seal comprises a carrier frame (6), having at least one first carrier frame region (8) and one second carrier frame region (10), wherein a channel region (12) is formed in a region between the first carrier frame region (8) and the second carrier frame region (10). A sealing profile (14) is also included, which is arranged at least partially in the channel region (12) between the first carrier frame region (8) and the second carrier frame region (10), and wherein the sealing profile (14) is connected on one side to the first or to the second carrier frame region (8, 10) outside the channel region (12), and wherein a width K of the channel region (12) is greater than a width B of the sealing profile (14) outside the channel region (12).
(FR)
L'invention concerne un joint d'étanchéité (4) à cadre support. Le joint d'étanchéité comprend un cadre support (6) comportant au moins une première partie (8) de cadre support et une seconde partie (10) de cadre support, une partie conduit (12) étant formée dans une partie située entre la première partie (8) de cadre support et la seconde partie (10) de cadre support. Le joint comprend par ailleurs un profilé d'étanchéité (14) qui est agencé au moins partiellement entre la première partie (8) de cadre support et la seconde partie (10) de cadre support, le profilé d'étanchéité (14) étant raccordé d'un côté à l'extérieur de la partie conduit (12) à la première ou à la seconde partie (8, 10) de cadre support, et la largeur K de la partie conduit (12) étant plus grande que la largeur B du profilé d'étanchéité (14) à l'extérieur de la partie canal (12).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten