In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2015010786 - KRAFTFAHRZEUG MIT EINEM VERSENKBAREN BILDSCHIRM

Anmerkung: Text basiert auf automatischer optischer Zeichenerkennung (OCR). Verwenden Sie bitte aus rechtlichen Gründen die PDF-Version.

[ DE ]

PATENTANSPRÜCHE:

Kraftfahrzeug (10) mit einem einen Spalt (44) aufweisenden Verkleidungsteil (14) und einer Anzeigeeinrichtung (18), bei welcher ein Bildschirm (20) in einer Verdecktstellung (S 1) in einem Inneren (16) des Verkleidungsteils (14) versenkt ist und in einer Gebrauchsstellung (S 2) in einen Fahrgastraum (12) des Kraftfahrzeugs (10) hineinragt, wobei die Anzeigeeinrichtung (18) dazu ausgelegt ist, den Bildschirm (20) zum Wechseln zwischen der Gebrauchsstellung (S 2) und der Verdecktstellung (S 1) in einer Schwenkbewegung (52) durch den Spalt (44) hindurch zu bewegen,

dadurch gekennzeichnet, dass

der Bildschirm (20) zum Erzeugen der Schwenkbewegung (52) über ein oder mehrere Koppelgetriebe (42, 42') mit dem Verkleidungsteil (14) verbunden ist.

2. Kraftfahrzeug (10) nach Anspruch 1 , wobei jedes Koppelgetriebe (42, 42') viergliedrig ist.

3. Kraftfahrzeug (10) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei von dem zumindest einen Koppelgetriebe (42, 42') wenigstens eines davon zumindest zwei Schwenkelemente (24, 26, 24', 26'), von denen jedes an zwei gegenüberliegenden Enden drehbar gelagert ist, und eine über die zumindest zwei Schwenkelemente (24, 26, 24', 26') verschwenkbar im Inneren (16) des Verkleidungsteils (14) gelagerte und als Koppelglied des Koppelgetriebes (42, 42') wirkende Trägerplatte (22) umfasst, wobei der Bildschirm (20) drehfest an der Trägerplatte (22) gelagert ist.

4. Kraftfahrzeug (10) nach Anspruch 3, wobei zumindest eines der Schwenkelemente (24) über ein Getriebe eines Drehmotors (28) oder einen Getriebemotor drehbar mit dem Verkleidungsteil (14) gekoppelt ist und hierdurch als Kurbel in dem Koppelgetriebe (42, 42') wirkt.

5. Kraftfahrzeug (10) nach einem der Ansprüche 3 oder 4, wobei die Trägerplatte (22) und der Bildschirm (20) mechanisch ausschließlich über das zumindest eine Schwenkelement (24, 26, 24', 26') in dem Verkleidungsteil (14) gelagert sind.

6. Kraftfahrzeug (10) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die Anzeigeeinrichtung (18) schienenlos und/oder kulissenlos in dem Verkleidungsteil (14) gelagert ist.

7. Kraftfahrzeug (10) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei eine Spaltbreite (B 1) des Spalts (44) entlang eines Normalvektors (N) senkrecht zu eine Bildfläche (15) des Bildschirms (20) zu einer Bildschirmdicke (D 2) entlang des Normalenvektors ein Verhältnis auf- weist, das in einem Bereich von zwischen 1 ,0 bis 1 ,5 liegt.

8. Kraftfahrzeug (10) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei in der Verdecktstellung (S 1) eine Wandung (46) des Bildschirms (20) den Spalt (44) verschließt.

9. Kraftfahrzeug (10) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei eine Abmessung (B 1) der Trägerplatte (22) in einer Längsrichtung des Spalts (44) kleiner oder gleich einer Abmessung (B 2) des Bildschirms (20) in der Längsrichtung ist.

10. Kraftfahrzeug (10) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei von einem Betrachtungspunkt aus gesehen, von welchem aus eine Bildfläche (50) des Bildschirms (20) in der Gebrauchsstellung (S 2) vom Fahrgastraum (12) aus einsehbar ist, alle für das Lagern des Bildschirms (20) im Verkleidungsteil (14) bereitgestellten mechanischen Teile (22, 24, 26, 24', 26', 28, 40) ohne seitlich entlang der Fahrzeugsquerachse überzustehen hinter dem Bildschirm (20) angeordnet sind.