In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2015007612 - SCHALTEINRICHTUNG ZUM SCHALTEN EINES MEHRKUPPLUNGSGETRIEBES

Veröffentlichungsnummer WO/2015/007612
Veröffentlichungsdatum 22.01.2015
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2014/064838
Internationales Anmeldedatum 10.07.2014
IPC
F16H 63/30 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
HGetriebe
63Steuerungs-, Regelungs- oder Betätigungsausgaben an Geschwindigkeitswechsel- oder Wendegetrieben zum Übertragen einer Drehbewegung
02Endausgangsmechanismen hierfür; Betätigungsmittel für den Endausgangsmechanismus
30Konstruktionsmerkmale der Endausgangsmechanismen
F15B 15/14 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
15Druckmittelbetriebene Stellorgane; Hydraulik oder Pneumatik allgemein
BDruckmittelbetriebene Systeme allgemein; druckmittelbetriebene Stellorgane, z.B. Servomotoren; Einzelheiten von druckmittelbetriebenen Systemen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
15Druckmittelbetriebene Vorrichtungen zum Verstellen eines Gliedes aus einer Lage in eine andere; damit vereinigte Getriebe
08gekennzeichnet durch die Bauart der Motoreinheit
14mit einem Motor mit geradem Zylinder
F16H 63/38 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
HGetriebe
63Steuerungs-, Regelungs- oder Betätigungsausgaben an Geschwindigkeitswechsel- oder Wendegetrieben zum Übertragen einer Drehbewegung
02Endausgangsmechanismen hierfür; Betätigungsmittel für den Endausgangsmechanismus
30Konstruktionsmerkmale der Endausgangsmechanismen
38Arretierungen
F16H 63/32 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
HGetriebe
63Steuerungs-, Regelungs- oder Betätigungsausgaben an Geschwindigkeitswechsel- oder Wendegetrieben zum Übertragen einer Drehbewegung
02Endausgangsmechanismen hierfür; Betätigungsmittel für den Endausgangsmechanismus
30Konstruktionsmerkmale der Endausgangsmechanismen
32Getriebeschaltgabeln
CPC
F16H 2063/321
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
HGEARING
63Control outputs ; from the control unit; to change-speed- or reversing-gearings for conveying rotary motion ; or to other devices than the final output mechanism
02Final output mechanisms therefor; Actuating means for the final output mechanisms
30Constructional features of the final output mechanisms
32Gear shift yokes, ; e.g. shift forks
321characterised by the interface between fork body and shift rod, e.g. fixing means, bushes, cams or pins
F16H 63/32
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
HGEARING
63Control outputs ; from the control unit; to change-speed- or reversing-gearings for conveying rotary motion ; or to other devices than the final output mechanism
02Final output mechanisms therefor; Actuating means for the final output mechanisms
30Constructional features of the final output mechanisms
32Gear shift yokes, ; e.g. shift forks
Anmelder
  • EGON GROSSHAUS GMBH & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • BORN, Uwe
  • CLAESSEN, Wolfgang
  • FÖHRDES, Frank
Vertreter
  • HAVERKAMP, Jens
Prioritätsdaten
20 2013 103 202.617.07.2013DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SCHALTEINRICHTUNG ZUM SCHALTEN EINES MEHRKUPPLUNGSGETRIEBES
(EN) SHIFTING DEVICE FOR SHIFTING A MULTI-CLUTCH TRANSMISSION
(FR) DISPOSITIF DE CHANGEMENT DE VITESSES POUR CHANGER LES VITESSES D'UNE BOÎTE DE VITESSES À EMBRAYAGES MULTIPLES
Zusammenfassung
(DE)
Eine Schalteinhchtung 1 dient zum Schalten eines Mehrkupplungsgetriebes mit mehreren Schaltgabeln 3, 3.1. Die Schaltgabeln 3, 3.1 sitzen jeweils auf einem auf einer gemeinsamen Schaltstange 2 translatorisch verstellbaren Schlitten 4, 4.1. Die Schalteinrichtung 1 umfasst einen jedem Schlitten 4, 4.1 zugeordneten Aktor zum Bewegen des Schlittens 4, 4.1, ausgeführt als in einem mit seiner Längsachse parallel zur Längsachse der Schaltstange 2 angeordneten Zylindergehäuse 6, 6.1 geführter, in zumindest einer Schaltrichtung durch ein Stellfluid bewegbarer Stellkolben 22. Jedem Stellkolben 22 mit dem ihm zugeordneten Schlitten 4, 4.1 ist ein verbindender Mitnehmer 19 zugeordnet, welche Mitnehmer 19 an ihren kolbenseitigen Enden jeweils eine in Bewegungsrichtung des Mitnehmers 19 verlaufende Rastkontur 18 als jeweils ersten Teil einer Rastierung 11 tragen, die gegen eine von dem jeweiligen Zylindergehäuse 6, 6.1 gehaltene, federbelastete Rastrolle 15 als jeweils zweiten Teil der Rastierung 11 wirken. Die Achse 16 der Rastrolle 15 und/oder die Rastrolle 15 selbst ist in einem durch das zumindest eine einer Federbelastung der Rastrolle 15 dienende Federelement 17 bereitgestellten Lager 24 gelagert.
(EN)
The invention relates to a shifting device 1 for shifting a multi-clutch transmission with multiple selector forks 3, 3.1. Each selector fork 3, 3.1 sits on slides 4, 4.1 which can be adjusted on a common shift rod 2 in a translational manner. The shifting device 1 comprises an actuator paired with each slide 4, 4.1 in order to move the slides 4, 4.1, said actuator being designed as an actuating piston 22 which is guided in a cylinder housing 6, 6.1 with a longitudinal axis that is parallel to the longitudinal axis of the shift rod 2 and which can be moved in at least one shifting direction by an actuating fluid. Each actuating piston 22 together with the paired slide 4, 4.1 is paired with a connecting follower 19 which has a latching contour 18 running in the movement direction of the follower 19 on each piston-side end of the follower as a respective first part of a latch 11, said first latch part acting against a spring-loaded latch roller 15, as a respective second latch 11 part, which is held by the respective cylinder housing 6, 6.1. The axle 16 of the latch roller 15 and/or the latch roller 15 itself is mounted in a bearing 24 provided by the at least one spring element 17 which supplies a spring load on the latch roller 15.
(FR)
L'invention concerne un dispositif de changement de vitesses (1) qui sert à changer les vitesses d'une boîte de vitesses à embrayages multiples comprenant plusieurs fourchettes (3, 3.1). Les fourchettes (3, 3.1) se situent chacune sur un chariot (4, 4.1) déplaçable par translation sur une tringle (2) de changement de vitesses commune. Le dispositif de changement de vitesses (1) comprend un actionneur associé à chaque chariot (4, 4.1) pour mouvoir le chariot (4, 4.1) et réalisé comme un piston de commande (22) déplaçable par un fluide de commande dans au moins une direction, guidé dans un boîtier de cylindre (6, 6.1) disposé avec son axe longitudinal parallèlement à l'axe longitudinal de la tringle (2) de changement de vitesses. Un entraîneur (19) de liaison est associé à chaque piston de commande (22) avec le chariot (4, 4.1) qui lui est associé. Ces entraîneurs (19) portent sur leur extrémité côté piston un contour d'encliquetage (18) s'étendant dans la direction de mouvement de l'entraîneur (19) comme première partie d'un encliquetage (11) qui agit contre un rouleau d'encliquetage (15) chargé par ressort, maintenu par le boîtier de cylindre (6, 6.1) concerné, comme deuxième partie de l'encliquetage (11). L'axe (16) du rouleau d'encliquetage (15) et/ou le rouleau d'encliquetage (15) même est monté dans un palier (24) fourni par l'au moins un élément ressort (17) servant à charger par ressort le rouleau d'encliquetage (15).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten