In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2015000714 - VERFAHREN ZUM AUFTRAGEN VON MATERIAL

Veröffentlichungsnummer WO/2015/000714
Veröffentlichungsdatum 08.01.2015
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2014/062933
Internationales Anmeldedatum 19.06.2014
IPC
C23C 4/08 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
23Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Chemische Oberflächenbehandlung; Diffusionsbehandlung von metallischen Werkstoffen; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, Aufstäuben, Ionenimplantation oder chemisches Abscheiden aus der Dampfphase; Inhibieren von Korrosion metallischer Werkstoffe oder von Verkrustung allgemein
CBeschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Diffusion in die Oberfläche, durch chemische Umwandlung oder Substitution; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben, durch Ionenimplantation oder durch chemisches Abscheiden aus der Dampfphase
4Beschichten durch Aufspritzen des Beschichtungsmaterials im geschmolzenen Zustand, z.B. durch Flammen, Plasma oder elektrische Entladung
04gekennzeichnet durch das Beschichtungsmaterial
06Metallische Stoffe
08nur metallische Elemente enthaltend
C23C 4/12 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
23Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Chemische Oberflächenbehandlung; Diffusionsbehandlung von metallischen Werkstoffen; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, Aufstäuben, Ionenimplantation oder chemisches Abscheiden aus der Dampfphase; Inhibieren von Korrosion metallischer Werkstoffe oder von Verkrustung allgemein
CBeschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Diffusion in die Oberfläche, durch chemische Umwandlung oder Substitution; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben, durch Ionenimplantation oder durch chemisches Abscheiden aus der Dampfphase
4Beschichten durch Aufspritzen des Beschichtungsmaterials im geschmolzenen Zustand, z.B. durch Flammen, Plasma oder elektrische Entladung
12gekennzeichnet durch das Spritzverfahren
C23C 4/02 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
23Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Chemische Oberflächenbehandlung; Diffusionsbehandlung von metallischen Werkstoffen; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, Aufstäuben, Ionenimplantation oder chemisches Abscheiden aus der Dampfphase; Inhibieren von Korrosion metallischer Werkstoffe oder von Verkrustung allgemein
CBeschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Diffusion in die Oberfläche, durch chemische Umwandlung oder Substitution; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben, durch Ionenimplantation oder durch chemisches Abscheiden aus der Dampfphase
4Beschichten durch Aufspritzen des Beschichtungsmaterials im geschmolzenen Zustand, z.B. durch Flammen, Plasma oder elektrische Entladung
02Vorbehandlung des zu beschichtenden Werkstoffs, z.B. zum Beschichten ausgewählter Oberflächenbereiche
CPC
C23C 4/02
CCHEMISTRY; METALLURGY
23COATING METALLIC MATERIAL; COATING MATERIAL WITH METALLIC MATERIAL; CHEMICAL SURFACE TREATMENT; DIFFUSION TREATMENT OF METALLIC MATERIAL; COATING BY VACUUM EVAPORATION, BY SPUTTERING, BY ION IMPLANTATION OR BY CHEMICAL VAPOUR DEPOSITION, IN GENERAL; INHIBITING CORROSION OF METALLIC MATERIAL OR INCRUSTATION IN GENERAL
CCOATING METALLIC MATERIAL; COATING MATERIAL WITH METALLIC MATERIAL; SURFACE TREATMENT OF METALLIC MATERIAL BY DIFFUSION INTO THE SURFACE, BY CHEMICAL CONVERSION OR SUBSTITUTION; COATING BY VACUUM EVAPORATION, BY SPUTTERING, BY ION IMPLANTATION OR BY CHEMICAL VAPOUR DEPOSITION, IN GENERAL
4Coating by spraying the coating material in the molten state, e.g. by flame, plasma or electric discharge
02Pretreatment of the material to be coated, e.g. for coating on selected surface areas
C23C 4/08
CCHEMISTRY; METALLURGY
23COATING METALLIC MATERIAL; COATING MATERIAL WITH METALLIC MATERIAL; CHEMICAL SURFACE TREATMENT; DIFFUSION TREATMENT OF METALLIC MATERIAL; COATING BY VACUUM EVAPORATION, BY SPUTTERING, BY ION IMPLANTATION OR BY CHEMICAL VAPOUR DEPOSITION, IN GENERAL; INHIBITING CORROSION OF METALLIC MATERIAL OR INCRUSTATION IN GENERAL
CCOATING METALLIC MATERIAL; COATING MATERIAL WITH METALLIC MATERIAL; SURFACE TREATMENT OF METALLIC MATERIAL BY DIFFUSION INTO THE SURFACE, BY CHEMICAL CONVERSION OR SUBSTITUTION; COATING BY VACUUM EVAPORATION, BY SPUTTERING, BY ION IMPLANTATION OR BY CHEMICAL VAPOUR DEPOSITION, IN GENERAL
4Coating by spraying the coating material in the molten state, e.g. by flame, plasma or electric discharge
04characterised by the coating material
06Metallic material
08containing only metal elements
C23C 4/134
CCHEMISTRY; METALLURGY
23COATING METALLIC MATERIAL; COATING MATERIAL WITH METALLIC MATERIAL; CHEMICAL SURFACE TREATMENT; DIFFUSION TREATMENT OF METALLIC MATERIAL; COATING BY VACUUM EVAPORATION, BY SPUTTERING, BY ION IMPLANTATION OR BY CHEMICAL VAPOUR DEPOSITION, IN GENERAL; INHIBITING CORROSION OF METALLIC MATERIAL OR INCRUSTATION IN GENERAL
CCOATING METALLIC MATERIAL; COATING MATERIAL WITH METALLIC MATERIAL; SURFACE TREATMENT OF METALLIC MATERIAL BY DIFFUSION INTO THE SURFACE, BY CHEMICAL CONVERSION OR SUBSTITUTION; COATING BY VACUUM EVAPORATION, BY SPUTTERING, BY ION IMPLANTATION OR BY CHEMICAL VAPOUR DEPOSITION, IN GENERAL
4Coating by spraying the coating material in the molten state, e.g. by flame, plasma or electric discharge
12characterised by the method of spraying
134Plasma spraying
Anmelder
  • LUFTHANSA TECHNIK AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • GARTNER, Thomas
  • SIRY, Christian
  • KASSNER, Holger
Vertreter
  • MÜLLER VERWEYEN PATENTANWÄLTE
Prioritätsdaten
10 2013 212 929.703.07.2013DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM AUFTRAGEN VON MATERIAL
(EN) METHOD FOR APPLYING MATERIAL
(FR) PROCÉDÉ POUR APPLIQUER DU MATÉRIAU
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Auftragen von Material (8) auf einen Grundwerkstoff (10) eines Bauteils (5), wobei das Bauteil (5) und eine Plasmadüse (3) in einer Niederdruckkammer (1) angeordnet sind. Das Material (8) wird in den Wirkbereich einer Plasmaflamme (7) eingebracht, welche von der Plasmadüse (3) erzeugt wird. Das eingebrachte Material (8) wird vollständig in die Gasphase überführt. Ein Materialauftrag auf dem Bauteil (5) wird durch eine Kondensation und/oder Resublimation von Material (8) aus der Gasphase bewirkt, wobei der Grundwerkstoff (10) und das aufgetragene Material (8) des Bauteils (5) gleichartig und metallisch sind.
(EN)
The invention relates to a method for applying material (8) to a base material (10) of a component (5), wherein the component (5) and a plasma nozzle (3) are arranged in a low-pressure chamber (1). The material (8) is introduced into the region of action of a plasma flame (7) generated by the plasma nozzle (3). The material (8) introduced is converted entirely into the gaseous phase. Material is applied to the component (5) by condensation and/or resublimation of material (8) from the gaseous phase, wherein the base material (10) and the applied material (8) of the component (5) are of a similar type and metallic.
(FR)
L'invention concerne un procédé pour appliquer du matériau (8) sur une matière de base (10) d'un élément (5), ce dernier (5) et une buse à plasma (3) étant disposés dans une chambre à basse pression (1). Le matériau (8) est introduit dans la zone active d'une flamme de plasma (7) qui est produite par la buse à plasma (3). Le matériau (8) introduit est entièrement transformé en phase gazeuse. Une application de matériau sur l'élément (5) est effectuée par une condensation et/ou resublimation de matériau (8) en phase gazeuse, la matière de base (10) et le matériau (8) appliqué de l'élément (5) étant de même nature et métalliques.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten