In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2015000565 - VORRICHTUNG ZUM EINSTELLEN EINES MEDIENDRUCKES GEGENÜBER EINEM UMGEBUNGSDRUCK

Veröffentlichungsnummer WO/2015/000565
Veröffentlichungsdatum 08.01.2015
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2014/001740
Internationales Anmeldedatum 26.06.2014
IPC
E21B 33/064 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
21Erd- oder Gesteinsbohren; Bergbau
BErd- oder Gesteinsbohren; Gewinnung von Öl, Gas, Wasser oder von löslichen oder schmelzbaren Stoffen oder einer Trübe oder eines Schlammes mineralischer Rohstoffe aus Bohrlöchern
33Abdichten oder Abpacken von Bohrlöchern
02Abdichten oder Abpacken über Tage
03Bohrlochköpfe; Aufstellen derselben
06Ausblasventile oder Preventer
064besonders ausgebildet für Unterwasser-Bohrlochköpfe
CPC
E21B 33/064
EFIXED CONSTRUCTIONS
21EARTH DRILLING; MINING
BEARTH DRILLING, e.g. DEEP DRILLING
33Sealing or packing boreholes or wells
02Surface sealing or packing
03Well heads; Setting-up thereof
06Blow-out preventers ; , i.e. apparatus closing around a drill pipe, e.g. annular blow-out preventers
064specially adapted for underwater well heads
F15B 1/103
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVOMOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
1Installations or systems with accumulators; Supply reservoir or sump assemblies
02Installations or systems with accumulators
04Accumulators
08using a gas cushion; Gas charging devices; Indicators or floats therefor
10with flexible separating means
103the separating means being bellows
F15B 2201/3153
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
15FLUID-PRESSURE ACTUATORS; HYDRAULICS OR PNEUMATICS IN GENERAL
BSYSTEMS ACTING BY MEANS OF FLUIDS IN GENERAL; FLUID-PRESSURE ACTUATORS, e.g. SERVOMOTORS; DETAILS OF FLUID-PRESSURE SYSTEMS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
2201Accumulators
30Accumulator separating means
315having flexible separating means
3153the flexible separating means being bellows
Anmelder
  • HYDAC TECHNOLOGY GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • BAUER, Frank
  • GROBEN, Martin
  • ALBERT, Alexander
Vertreter
  • BARTELS UND PARTNER
Prioritätsdaten
10 2013 011 115.303.07.2013DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUM EINSTELLEN EINES MEDIENDRUCKES GEGENÜBER EINEM UMGEBUNGSDRUCK
(EN) DEVICE FOR ADJUSTING A MEDIA PRESSURE RELATIVE TO AN AMBIENT PRESSURE
(FR) DISPOSITIF DE RÉGLAGE DE LA PRESSION D'UN MILIEU PAR RAPPORT À UNE PRESSION AMBIANTE
Zusammenfassung
(DE)
Eine Vorrichtung (1) zum Einstellen eines Mediendruckes gegenüber einem Umgebungsdruck, der bei einem Einsatz der Vorrichtung (1) durch einen tiefenabhängigen Seewasserdruck vorgegeben ist, wobei der Seewasserdruck auf eine Kompensatoreinrichtung (35) einwirkt, die eine umkehrbare Längen- oder Dehnungsänderung erlaubt, ist dadurch gekennzeichnet, dass in Richtung der Längen- oder Dehnungsänderung in Folge mindestens zwei Kompensatorelemente (41) der Kompensatoreinrichtung (35) vorhanden sind.
(EN)
A device (1) for adjusting a media pressure relative to an ambient pressure which is defined by a depth-dependent sea water pressure during use of the device (1), wherein the sea water pressure acts on a compensator device (35) which permits a reversible change in length or elongation, characterized in that at least two compensator elements (41) of the compensator device (35) are provided in series in the direction of the change in length or elongation.
(FR)
L'invention concerne un dispositif (1) de réglage de la pression d'un milieu par rapport à une pression ambiante qui, lors d'une utilisation du dispositif (1), est prédéfinie par une pression d'eau de mer fonction de la profondeur, la pression d'eau de mer agissant sur un dispositif de compensation (35), lequel permet une modification de longueur ou de dilatation réversible, caractérisé en ce qu'au moins deux éléments de compensation (41) du dispositif de compensation (35) sont montés en série dans la direction de la modification de longueur ou de dilatation.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten