In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2014198390 - VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM SCHLACKEAUSTRAG AUS EINEM VERGASUNGSREAKTOR

Veröffentlichungsnummer WO/2014/198390
Veröffentlichungsdatum 18.12.2014
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2014/001499
Internationales Anmeldedatum 03.06.2014
IPC
C10J 3/52 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
10Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
JErzeugung von Kohlenmonoxid und Wasserstoff enthaltenden Gasen aus festen kohlenstoffhaltigen Materialien durch unvollständige Oxidation mittels Sauerstoff oder Wasserdampf; Karburieren von Luft oder anderen Gasen
3Erzeugung von Kohlenmonoxid und Wasserstoff enthaltenden Gasen, z.B. Synthesegas oder Stadtgas, aus festen kohlenstoffhaltigen Materialien durch unvollständige Oxidation mittels Sauerstoff oder Wasserdampf
46Vergasung von körnigen oder pulverförmigen Brennstoffen im Schwebezustand
48Apparate; Anlagen
52Vorrichtungen zum Entfernen von Asche
B01J 8/00 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
JChemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse oder Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
8Chemische oder physikalische Verfahren allgemein, die in Gegenwart fließender Medien und fester Teilchen ausgeführt werden; Vorrichtungen für derartige Verfahren
CPC
C10J 3/52
CCHEMISTRY; METALLURGY
10PETROLEUM, GAS OR COKE INDUSTRIES; TECHNICAL GASES CONTAINING CARBON MONOXIDE; FUELS; LUBRICANTS; PEAT
JPRODUCTION OF PRODUCER GAS, WATER-GAS, SYNTHESIS GAS FROM SOLID CARBONACEOUS MATERIAL, OR MIXTURES CONTAINING THESE GASES
3Production of combustible gases containing carbon monoxide from solid carbonaceous fuels
46Gasification of granular or pulverulent flues in suspension
48Apparatus; Plants
52Ash-removing devices
Anmelder
  • LINDE AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • GAUBE, Gerald
  • BAUERSFELD, Dirk
Prioritätsdaten
10 2013 009 826.211.06.2013DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM SCHLACKEAUSTRAG AUS EINEM VERGASUNGSREAKTOR
(EN) DEVICE AND METHOD FOR DISCHARGING SLAG FROM A GASIFICATION REACTOR
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ D'ÉVACUATION DES SCORIES D'UN RÉACTEUR DE GAZÉIFICATION
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Schlackeaustrag aus einem Synthesegas-Reaktor, mit einer wenigstens teilweise in ein Wasserbad (124) eines Nassentschlackers (120) eingetauchten Zellradschleuse (140), welche dazu eingerichtet ist, Schlacke aus einem Vergaser des Synthesegas-Reaktors in das Wasserbad (124) des Nassentschlackers (120) zu fördern.
(EN)
The invention relates to a device for discharging slag from a syngas reactor, comprising a cell wheel lock (140) which is at least partly immersed into a water bath (124) of a wet slag remover (120) and which is designed to convey slag from a gasifier of the syngas reactor into the water bath (124) of the wet slag remover (120).
(FR)
La présente invention concerne un dispositif d'évacuation des scories d'un réacteur de production de gaz de synthèse, comprenant une vanne à roue alvéolée (140) plongée au moins partiellement dans le bain d'eau (124) d'un système d'élimination des scories par voie humide (120), laquelle vanne à roue alvéolée est conçue pour transporter les scories hors du gazéificateur du réacteur de production de gaz de synthèse et dans le bain d'eau (124) du système d'élimination de scories par voie humide (120).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten