In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2014191137 - ANORDNUNG, BAUTEILESATZ UND VERFAHREN ZUM JUSTIEREN, KALIBRIEREN UND/ODER VALIDIEREN EINES MESSGERÄTES

Veröffentlichungsnummer WO/2014/191137
Veröffentlichungsdatum 04.12.2014
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2014/058108
Internationales Anmeldedatum 22.04.2014
IPC
G01F 25/00 2006.01
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
FMessen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
25Prüfen oder Eichen von Geräten zum Messen des Volumens, des Durchflussvolumens oder des Füllstandes oder zur volumetrischen Mengenmessung
CPC
G01F 25/003
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
FMEASURING VOLUME, VOLUME FLOW, MASS FLOW OR LIQUID LEVEL; METERING BY VOLUME
25Testing or calibrating apparatus for measuring volume, volume flow or liquid level, or for metering by volume
0007for measuring volume flow
003using a reference counter
Anmelder
  • ENDRESS+HAUSER PROCESS SOLUTIONS AG [CH]/[CH]
Erfinder
  • MARFILIUS, Stefan
  • MOELLGAARD, Michael
Vertreter
  • ANDRES, Angelika
Prioritätsdaten
102013105412.927.05.2013DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ANORDNUNG, BAUTEILESATZ UND VERFAHREN ZUM JUSTIEREN, KALIBRIEREN UND/ODER VALIDIEREN EINES MESSGERÄTES
(EN) ASSEMBLY, COMPONENT SET, AND METHOD FOR ADJUSTING, CALIBRATING, AND/OR VALIDATING A MEASURING DEVICE
(FR) ENSEMBLE, JEU DE PIÈCES ET PROCÉDÉ PERMETTANT L'AJUSTAGE, L'ÉTALONNAGE ET/OU LA VALIDATION D'UN INSTRUMENT DE MESURE
Zusammenfassung
(DE)
Anordnungzum Justieren,Kalibrierenund/oder Validiereneines Messgerätes (M1),umfassendeinenoffenen Fluidkreislauf (K1)undeinengeschlossenen Fluidkreislauf (K2),wobeizumindesteinerster Leitungsabschnitt (L1) vorgesehenist,indemsichderoffeneunddergeschlossene Fluidkreislauf (K1,K2) überlappen,wobeieinzweiter Leitungsabschnitt (L2)vorgesehenist, dernur Teildesoffenen Fluidkreislaufs (K1)istundwobeieindritter Leitungsabschnitt (L3)vorgesehenist,dernur Teildesgeschlossenen Fluidkreislaufs (K2) ist.
(EN)
The invention relates to an assembly for adjusting, calibrating, and/or validating a measuring device (M1), comprising an open fluid circuit (K1) and a closed fluid circuit (K2), wherein at least one first line segment (L1) is provided, in which the open and closed fluid circuits (K1, K2) overlap, wherein a second line segment (L2) is provided, which is only part of the open fluid circuit (K1), and wherein a third line segment (L3) is provided, which is only part of the closed fluid circuit (K2).
(FR)
L'invention concerne un ensemble permettant l'ajustage, l'étalonnage et/ou la validation d'un instrument de mesure (M1) et comprenant un circuit de fluide ouvert (K1) et un circuit de fluide fermé (K2). L'ensemble comprend au moins un premier segment de conduite (L1), dans lequel le circuit de fluide ouvert et le circuit de fluide fermé (K1, K2) se chevauchent, un deuxième segment de conduite (L2) qui n'est qu'une partie du circuit de fluide ouvert (K1), et un troisième segment de conduite (L3) qui n'est qu'une partie du circuit de fluide fermé (K2).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten