In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2014191070 - REINIGUNGSTUCH

Veröffentlichungsnummer WO/2014/191070
Veröffentlichungsdatum 04.12.2014
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2014/000971
Internationales Anmeldedatum 11.04.2014
IPC
D06N 3/04 2006.01
DSektion D Textilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
NWand-, Fußboden- oder ähnliche Belagstoffe, z.B. Linoleum, Wachstuch, Kunstleder, Dachpappe, bestehend aus einem mit einer Schicht aus makromolekularem Material überzogenen Fasergewebe; biegsames tafelförmiges Material, soweit nicht anderweitig vorgesehen
3Künstliches Leder, Wachstuch oder ähnliches Material, das durch Überziehen von Faserbahnen mit makromolekularem Material erhalten wurde, z.B. mit Harzen, Kautschuk oder deren Derivate
04mit makromolekularen Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
D06N 7/00 2006.01
DSektion D Textilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
NWand-, Fußboden- oder ähnliche Belagstoffe, z.B. Linoleum, Wachstuch, Kunstleder, Dachpappe, bestehend aus einem mit einer Schicht aus makromolekularem Material überzogenen Fasergewebe; biegsames tafelförmiges Material, soweit nicht anderweitig vorgesehen
7Biegsames tafelförmiges Material, soweit nicht anderweitig vorgesehen, z.B. Textilfäden, Filamente, Garne oder Spinnkabel, die auf makromolekulares Material geklebt sind
D06M 15/347 2006.01
DSektion D Textilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
MBehandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut, Federn oder aus solchen Materialien hergestelltem Fasergut, soweit nicht anderweitig in Klasse D06159
15Behandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut oder von aus solchen Materialien hergestelltem Fasermaterial mit makromolekularen Verbindungen; diese Behandlung verbunden mit mechanischer Behandlung
19mit synthetischen makromolekularen Verbindungen
21Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
347von ungesättigten Ethern, Acetalen, Hemiacetalen, Ketonen oder Aldehyden
D06M 23/06 2006.01
DSektion D Textilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
MBehandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut, Federn oder aus solchen Materialien hergestelltem Fasergut, soweit nicht anderweitig in Klasse D06159
23Behandlung von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut oder von aus solchen Materialien hergestelltem Fasermaterial, gekennzeichnet durch das Verfahren
06Verfahren, bei denen das Behandlungsmittel in einem Gas dispergiert ist, z.B. Aerosole
D06M 23/14 2006.01
DSektion D Textilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
MBehandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut, Federn oder aus solchen Materialien hergestelltem Fasergut, soweit nicht anderweitig in Klasse D06159
23Behandlung von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut oder von aus solchen Materialien hergestelltem Fasermaterial, gekennzeichnet durch das Verfahren
14Verfahren zur Fixierung oder Behandlung von Textilmaterialien, die in dreidimensionaler Form vorliegen
D06M 23/16 2006.01
DSektion D Textilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
MBehandeln von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut, Federn oder aus solchen Materialien hergestelltem Fasergut, soweit nicht anderweitig in Klasse D06159
23Behandlung von Fasern, Fäden, Garnen, Textilgut oder von aus solchen Materialien hergestelltem Fasermaterial, gekennzeichnet durch das Verfahren
16Verfahren zur nicht-einheitlichen Anwendung von Behandlungsmitteln, z.B. Einseitenbehandlung; Differenzialbehandlung
CPC
A47L 13/16
AHUMAN NECESSITIES
47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
LDOMESTIC WASHING OR CLEANING
13Implements for cleaning floors, carpets, furniture, walls, or wall coverings
10Scrubbing; Scouring; Cleaning; Polishing
16Cloths; Pads; Sponges
D06M 15/256
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
MTREATMENT, NOT PROVIDED FOR ELSEWHERE IN CLASS D06, OF FIBRES, THREADS, YARNS, FABRICS, FEATHERS OR FIBROUS GOODS MADE FROM SUCH MATERIALS
15Treating fibres, threads, yarns, fabrics, or fibrous goods made from such materials, with macromolecular compounds; Such treatment combined with mechanical treatment
19with synthetic macromolecular compounds
21Macromolecular compounds obtained by reactions only involving carbon-to-carbon unsaturated bonds
244of halogenated hydrocarbons
256containing fluorine
D06M 23/04
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
MTREATMENT, NOT PROVIDED FOR ELSEWHERE IN CLASS D06, OF FIBRES, THREADS, YARNS, FABRICS, FEATHERS OR FIBROUS GOODS MADE FROM SUCH MATERIALS
23Treatment of fibres, threads, yarns, fabrics or fibrous goods made from such materials, characterised by the process
04Processes in which the treating agent is applied in the form of a foam
D06N 3/0043
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
NWALL, FLOOR, OR LIKE COVERING MATERIALS, e.g. LINOLEUM, OILCLOTH, ARTIFICIAL LEATHER, ROOFING FELT, CONSISTING OF A FIBROUS WEB COATED WITH A LAYER OF MACROMOLECULAR MATERIAL; FLEXIBLE SHEET MATERIAL NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
3Artificial leather, oilcloth or ; other; material obtained by covering fibrous webs with macromolecular material, e.g. resins, rubber or derivatives thereof
0043characterised by their foraminous structure; Characteristics of the foamed layer or of cellular layers
D06N 3/04
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
NWALL, FLOOR, OR LIKE COVERING MATERIALS, e.g. LINOLEUM, OILCLOTH, ARTIFICIAL LEATHER, ROOFING FELT, CONSISTING OF A FIBROUS WEB COATED WITH A LAYER OF MACROMOLECULAR MATERIAL; FLEXIBLE SHEET MATERIAL NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
3Artificial leather, oilcloth or ; other; material obtained by covering fibrous webs with macromolecular material, e.g. resins, rubber or derivatives thereof
04with macromolecular compounds obtained by reactions only involving carbon-to-carbon unsaturated bonds
D06N 7/0092
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
NWALL, FLOOR, OR LIKE COVERING MATERIALS, e.g. LINOLEUM, OILCLOTH, ARTIFICIAL LEATHER, ROOFING FELT, CONSISTING OF A FIBROUS WEB COATED WITH A LAYER OF MACROMOLECULAR MATERIAL; FLEXIBLE SHEET MATERIAL NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
7Flexible sheet materials not otherwise provided for, e.g. textile threads, filaments, yarns or tow, glued on macromolecular material
0092Non-continuous polymer coating on the fibrous substrate, e.g. plastic dots on fabrics
Anmelder
  • CARL FREUDENBERG KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • RITTHALER, Volker
  • DUNKEL, Jörg
  • HAUSDORF, Jörg
  • VROOM, Gerrius
  • EISENHUT, Andreas
Prioritätsdaten
10 2013 008 984.028.05.2013DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) REINIGUNGSTUCH
(EN) CLEANING CLOTH
(FR) CHIFFON DE NETTOYAGE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Reinigungstuch, welches ein textiles Trägermaterial umfassend Fasern aus einem hydrophoben Material, insbesondere Mikroendlosfilamente aus einem hydrophoben Material enthält. Das textile Trägermaterial weist Bereiche auf, die mit einem PVF-Schaum, insbesondere einem PVF-Mikroschaum, versehen sind sowie Bereiche, die nicht mit einem PVF-Schaum, insbesondere einem PVF-Mikroschaum, versehen sind und zeichnet sich aus durch eine sehr gute Reinigungswirkung sowohl für hydrophilen als auch für hydrophoben Schmutz.
(EN)
The invention relates to a cleaning cloth, containing a textile carrier material comprising fibers of a hydrophobic material, especially continuous microfilaments which consist of a hydrophobic material. The textile carrier material has regions which are provided with PVF foam, especially microporous PVF foam, and regions that are not provided with PVF foam, especially microporous PVF foam, and is characterized by excellent cleaning powers both for hydrophilic and hydrophobic dirt.
(FR)
L'invention concerne un chiffon de nettoyage, lequel contient un matériau de support textile comprenant des fibres constituées d'un matériau hydrophobe, en particulier des micro-filaments continus constitués d'un matériau hydrophobe. Le matériau de support textile comporte des zones pourvues d'une mousse de polyfluorure de vinyle, en particulier d'une micro-mousse de polyfluorure, ainsi que des zones non pourvues d'une mousse de polyfluorure de vinyle, en particulier d'une micro-mousse de polyfluorure de vinyle, et est caractérisé par une action nettoyante très satisfaisante pour la saleté aussi bien hydrophile qu'hydrophobe.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten