In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2014139492 - AUFBISSSCHIENE

Veröffentlichungsnummer WO/2014/139492
Veröffentlichungsdatum 18.09.2014
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2014/000052
Internationales Anmeldedatum 12.02.2014
IPC
A61F 5/56 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
FFilter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
5Orthopädische Verfahren oder Vorrichtungen für nicht-chirurgische Behandlung von Knochen oder Gelenken; Vorrichtungen für Krankenpflege
56Vorrichtungen zum Verhindern des Schnarchens
CPC
A61F 5/566
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, e.g. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
5Orthopaedic methods or devices for non-surgical treatment of bones or joints
56Devices for preventing snoring
566Intra-oral devices
Anmelder
  • TOUSSAINT, Winfried [DE]/[DE]
Erfinder
  • TOUSSAINT, Winfried
Vertreter
  • KOMPTER, Michael
Prioritätsdaten
20 2013 002 334.112.03.2013DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) AUFBISSSCHIENE
(EN) BITE SPLINT
(FR) GOUTTIÈRE OCCLUSALE
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft eine Aufbissschiene (14) aus thermoplastischen Material zur Verhinderung von Schnarchen und von obstruktiver Schlafapnoe, umfassend eine Unter- und eine Oberseite (2, 3), die jeweils einen zum Unter- bzw. Oberkiefer geöffneten, Formgebenden Einbisskanal (4, 5) für die Zähne bilden, und das thermoplastische Material zahnspangenartig. dem menschlichen Ober- und Unterkiefer nachformbar ist, wobei die innere Oberfläche der Einbisskanäle eine Struktur aufweist, welche die Lage der Zähne in den Einbisskanälen definiert und deren Haftung (Retention) in dem thermoplastischen Material verbessert. `
(EN) The invention relates to a bite splint (14) made of thermoplastic material for preventing snoring and obstructive sleep apnea, comprising a bottom side (2) and a top side (3), which each form a shaping biting channel (4, 5) for the teeth that is open to the lower jaw or upper jaw, wherein the thermoplastic material can be shaped to the human upper jaw or lower jaw in the manner of braces, wherein the inner surface of the biting channels has a structure that defines the position of the teeth in the biting channels and improves the adhesion (retention) of the teeth in the thermoplastic material.
(FR) L'invention concerne une gouttière occlusale (14) en matériau thermoplastique destinée à empêcher les ronflements et l'apnée du sommeil obstructive. Cette gouttière comprend une face inférieure et une face supérieure (2, 3), lesquelles forment respectivement pour les dents un canal de façonnage d'empreinte dentaire (4, 5) ouvert en direction de la mâchoire inférieure et supérieure, et le matériau thermoplastique étant utilisé pour reproduire la mâchoire supérieure et la mâchoire inférieure humaine à la façon d'un appareil dentaire. La surface intérieure des canaux d'empreinte dentaire présente une structure, qui définit la position des dents dans les canaux d'empreinte dentaire et dont l'adhérence (rétention) dans le matériau thermoplastique est améliorée.
Related patent documents
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten