In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2014134744 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR VERWERTUNG DER WÄRME EINES SOLARKRAFTWERKS

Veröffentlichungsnummer WO/2014/134744
Veröffentlichungsdatum 12.09.2014
Internationales Aktenzeichen PCT/CH2014/000023
Internationales Anmeldedatum 17.02.2014
IPC
F01K 3/12 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
KDampfkraftanlagen; Dampfspeicher; Kraftanlagen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Kraftmaschinen, die mit besonderen Arbeitsfluiden oder nach besonderen Kreisprozessen arbeiten
3Dampfkraftanlagen mit Dampfspeichern oder Wärmespeichern oder zwischengeschalteten Dampferhitzern
12mit zwei oder mehreren Speichern
F03G 6/00 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
03Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten; Wind-, Feder-, oder Gewichts-Kraftmaschinen; Erzeugen von mechanischer Energie oder von Vortriebskraft , soweit nicht anderweitig vorgesehen
GFederkraftmaschinen, Gewichtskraftmaschinen, Trägheitskraftmaschinen oder ähnliche Kraftmaschinen; Vorrichtungen oder Anordnungen zur Erzeugung mechanischer Energie, soweit nicht anderweitig vorgesehen oder mit Nutzbarmachung anderweitig nicht vorgesehener Energiequellen
6Vorrichtungen zum Erzeugen mechanischer Energie aus Sonnenenergie
F02C 1/05 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
CGasturbinenanlagen; Lufteinlässe für Strahltriebwerke; Steuern oder Regeln der Brennstoffzufuhr in Luft ansaugenden Strahltriebwerken
1Gasturbinenanlagen, gekennzeichnet durch die Verwendung von Heißgas oder nicht erhitztem Druckgas als Arbeitsfluid
04mit indirekt erhitztem Arbeitsfluid
05gekennzeichnet durch die Art der Wärmequelle, z.B. Verwendung von Kernenergie oder Sonnenenergie
CPC
F01K 3/12
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
01MACHINES OR ENGINES IN GENERAL; ENGINE PLANTS IN GENERAL; STEAM ENGINES
KSTEAM ENGINE PLANTS; STEAM ACCUMULATORS; ENGINE PLANTS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; ENGINES USING SPECIAL WORKING FLUIDS OR CYCLES
3Plants characterised by the use of steam or heat accumulators, or intermediate steam heaters, therein
12having two or more accumulators
Y02E 10/46
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
EREDUCTION OF GREENHOUSE GAS [GHG] EMISSIONS, RELATED TO ENERGY GENERATION, TRANSMISSION OR DISTRIBUTION
10Energy generation through renewable energy sources
40Solar thermal energy, e.g. solar towers
46Conversion of thermal power into mechanical power, e.g. Rankine, Stirling or solar thermal engines
Anmelder
  • AIRLIGHT ENERGY IP SA [CH]/[CH]
Erfinder
  • PEDRETTI-RODI, Andrea
  • STEINFELD, Aldo
Vertreter
  • STUMP, Beat
Prioritätsdaten
556/1307.03.2013CH
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR VERWERTUNG DER WÄRME EINES SOLARKRAFTWERKS
(EN) METHOD AND DEVICE FOR UTILIZING THE HEAT OF A SOLAR POWER PLANT
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF D'EXPLOITATION DE LA CHALEUR D'UNE CENTRALE SOLAIRE
Zusammenfassung
(DE) Die vorliegende Erfindung zeigt ein Verfahren zur Verwertung von Wärme durch ein Solarkraftwerk, wobei im Feld von Kollektoren (2) Wärme gesammelt und diese in einem Wärmespeicher(5) gespeichert und zur Verwertung einer nachgeschalteten Verwertungseinheit (25) zugeführt wird, und wobei bei der Verwertung der Wärme der Druck im Wärmespeicher im Wesentlichen auf dem Druckniveau gehalten wird, das dem Eingangsdruck der nachgeschalteten Verwertungseinheit entspricht. Ein Solarkraftwerk zur Durchführung dieses Verfahrens besitzt einen Wärmespeicher, der vom Solarfeld erzeugte Wärme speichert, und eine Leitungsanordnung, die das Solarfeld, den Wärmespeicher sowie eine Verwertungseinheit für die Wärme betriebsfähig mit einander verbindet und für einen Betriebsmodus laden sowie für einen Betriebsmodus entladen des Wärmespeichers ausgebildet ist. Der Wärmespeicher ist in einer Überdruckzone angeordnet, die im Betrieb unter wechselnden, vorbestimmten Druck gesetzt werden kann.
(EN) The present invention relates to a method for utilizing heat by a solar power plant, wherein heat is collected in the field of collectors (2) and is stored in a heat accumulator (5) and supplied for utilization to a downstream utilization unit (25), and wherein the pressure in the heat accumulator during the utilization of the heat is held substantially at the pressure level that corresponds to the input pressure of the downstream utilization unit. A solar power plant for performing this method has a heat accumulator, which stores heat generated by the solar field, and a pipe arrangement which connects the solar field, the heat accumulator and a unit for utilizing the heat to one another so as to be capable of operation and is designed for an operating mode of charging the heat accumulator and for an operating mode of discharging same. The heat accumulator is arranged in an overpressure zone that can be put under changing, predetermined pressure during operation.
(FR) La présente invention concerne un procédé d'exploitation de chaleur par une centrale solaire. De la chaleur est collectée dans le champ de collecteurs (2) et stockée dans un accumulateur de chaleur (5) et envoyée à un module d'exploitation (25) en aval afin d'être exploitée. Lors de l'exploitation de la chaleur, la pression dans l'accumulateur de chaleur est maintenue sensiblement au niveau correspondant à la pression d'entrée du module d'exploitation en aval. Une centrale solaire servant à mettre ce procédé en œuvre possède un accumulateur de chaleur qui accumule la chaleur générée par le champ solaire et un système de conduites qui relient entre eux le champ solaire, l'accumulateur de chaleur ainsi qu'un module d'exploitation de manière thermiquement fonctionnelle et qui est adapté pour travailler dans un mode chargement ainsi que dans un mode déchargement de l'accumulateur de chaleur. L'accumulateur de chaleur est disposé dans une zone de surpression qui peut être soumise à une pression variable prédéterminée en service.
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten