In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2014127978 - KAMERA-ÜBERWACHUNG EINER AUSRÜSTUNG EINER TECHNISCHEN ANLAGE

Veröffentlichungsnummer WO/2014/127978
Veröffentlichungsdatum 28.08.2014
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2014/052003
Internationales Anmeldedatum 03.02.2014
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 31.10.2014
IPC
G05B 19/418 2006.1
GSektion G Physik
05Steuern; Regeln
BSteuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19Programmsteuersysteme
02elektrisch
418Übergreifende Fabrikationssteuerung, d.h. zentrale Steuerung einer Mehrzahl von Maschinen, z.B. direkte oder verteilte numerische Steuerung , flexible Fertigungssysteme , integrierte Fertigungssysteme , rechnerunterstützte Fertigung
G05B 23/02 2006.1
GSektion G Physik
05Steuern; Regeln
BSteuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
23Prüfen oder Überwachen von Steuer- oder Regelsystemen oder ihrer Teile
02Elektrisches Prüfen oder Überwachen
H04N 5/232 2006.1
HSektion H Elektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
NBildübertragung, z.B. Fernsehen
5Einzelheiten von Fernsehsystemen
222Studioschaltungen; Studiogeräte; Studioeinrichtung
225Fernsehkameras
232Geräte zum Steuern oder Regeln von Fernsehkameras, z.B. Fernsteuerung
G08B 21/18 2006.1
GSektion G Physik
08Signalwesen
BSignalisiersysteme oder Rufsysteme; Befehlstelegrafen; Alarmsysteme
21Alarme, die auf einen einzigen angegebenen, unerwünschten oder anomalen Zustand ansprechen und anderweitig nicht vorgesehen sind
18Zustandsalarme
CPC
G05B 19/418
GPHYSICS
05CONTROLLING; REGULATING
BCONTROL OR REGULATING SYSTEMS IN GENERAL; FUNCTIONAL ELEMENTS OF SUCH SYSTEMS; MONITORING OR TESTING ARRANGEMENTS FOR SUCH SYSTEMS OR ELEMENTS
19Programme-control systems
02electric
418Total factory control, i.e. centrally controlling a plurality of machines, e.g. direct or distributed numerical control [DNC], flexible manufacturing systems [FMS], integrated manufacturing systems [IMS], computer integrated manufacturing [CIM]
G05B 2219/24097
GPHYSICS
05CONTROLLING; REGULATING
BCONTROL OR REGULATING SYSTEMS IN GENERAL; FUNCTIONAL ELEMENTS OF SUCH SYSTEMS; MONITORING OR TESTING ARRANGEMENTS FOR SUCH SYSTEMS OR ELEMENTS
2219Program-control systems
20Pc systems
24Pc safety
24097Camera monitors controlled machine
G05B 23/0272
GPHYSICS
05CONTROLLING; REGULATING
BCONTROL OR REGULATING SYSTEMS IN GENERAL; FUNCTIONAL ELEMENTS OF SUCH SYSTEMS; MONITORING OR TESTING ARRANGEMENTS FOR SUCH SYSTEMS OR ELEMENTS
23Testing or monitoring of control systems or parts thereof
02Electric testing or monitoring
0205by means of a monitoring system capable of detecting and responding to faults
0259characterized by the response to fault detection
0267Fault communication, e.g. human machine interface [HMI]
0272Presentation of monitored results, e.g. selection of status reports to be displayed; Filtering information to the user
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • LEHOFER, Martin
Prioritätsdaten
13156124.321.02.2013EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KAMERA-ÜBERWACHUNG EINER AUSRÜSTUNG EINER TECHNISCHEN ANLAGE
(EN) CAMERA-BASED MONITORING OF THE EQUIPMENT OF A TECHNICAL SYSTEM
(FR) SURVEILLANCE PAR CAMÉRA D'UN ÉQUIPEMENT D'UNE INSTALLATION TECHNIQUE
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Überwachen einer Ausrüstung (1) einer technischen Anlage. Weiterhin betrifft die Erfindung ein System, eine Steuerung (13), ein Computerprogramm (14) und ein Computerprogrammprodukt (15) zum Überwachen einer Ausrüstung (1) einer technischen Anlage. Um beim Vorliegen eines Fehlers der Ausrüstung (1) eine zuverlässige Erfassung von relevanten Daten zu gewährleisten, wird vorgeschlagen, zumindest eine Kamera (2) optische Daten zumindest eines Teils der Ausrüstung (1) erfasst, wobei, falls die überwachte Ausrüstung (1) in einen vorgegebenen Fehlerzustand übergeht, eine Meldung erzeugt wird, wobei die zumindest eine Kamera (2) mit vorab definierten Einstellungen (21) betrieben wird, wenn sich die überwachte Ausrüstung (1) in dem vorgegebenen Fehlerzustand befindet.
(EN) The invention relates to a method for monitoring the equipment (1) of a technical system. The invention further relates to a system, a controller (13), a computer program (14), and a computer program product (15) for monitoring the equipment (1) of a technical system. The aim of the invention is to ensure a reliable detection of relevant data in the event of a fault of the equipment (1). This is achieved in that at least one camera (2) detects optical data of at least one part of the equipment (1). If the monitored equipment (1) transitions into a specified fault state, a notification is generated, and the at least one camera (2) is operated using settings (21) defined in advance when the monitored equipment (1) is in the specified fault state.
(FR) La présente invention concerne un procédé de surveillance d'un équipement (1) d'une installation technique. Elle concerne également un système, une commande (13), un programme informatique (14) et un produit programme informatique (15) permettant de surveiller un équipement (1) d'une installation technique. L'objet de la présente invention est de garantir une collecte fiable de données pertinentes en présence d'une défaillance de l'équipement (1). À cet effet, au moins une caméra (2) relève des données optiques d'au moins une partie de l'équipement (1), et dans le cas où l'équipement (1) surveillé passe dans un état de défaillance prédéfini, un message est produit, la caméra (2) fonctionnant selon des réglages (21) préalablement définis lorsque l'équipement (1) surveillé se trouve dans l'état de défaillance prédéfini.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten