Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014114750) RÜCKSCHLAGVENTIL FÜR ENTLÜFTUNGS- ODER AUSLASSÖFFNUNGEN VON DRUCKLUFTEINRICHTUNGEN VON FAHRZEUGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/114750 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2014/051405
Veröffentlichungsdatum: 31.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 24.01.2014
IPC:
F16K 7/12 (2006.01) ,B60T 13/66 (2006.01) ,B60T 13/68 (2006.01) ,B60T 17/04 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
7
Membranabsperrventile, z.B. mit einem Glied, das zum Schließen des Durchgangs verformt, aber nicht körperlich bewegt wird
12
mit flacher oder schüsselförmiger Membran
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
13
Übertragung der Bremsbetätigungskraft von den den Bremsvorgang einleitenden Einrichtungen zu den Bremszuspannorganen mit Hilfskraftunterstützung oder mit einer Hilfskraftübertragung; Bremsanlagen mit derartigen Übertragungseinrichtungen, z.B. Druckluftbremsanlagen
10
mit Druckmittel-Hilfskraftunterstützung, mit Druckmittel-Hilfskraftübertragung oder durch Druckmittel-Hilfskraft gelöst
66
Elektrische Steuerung oder Regelung in Druckmittelbremsanlagen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
13
Übertragung der Bremsbetätigungskraft von den den Bremsvorgang einleitenden Einrichtungen zu den Bremszuspannorganen mit Hilfskraftunterstützung oder mit einer Hilfskraftübertragung; Bremsanlagen mit derartigen Übertragungseinrichtungen, z.B. Druckluftbremsanlagen
10
mit Druckmittel-Hilfskraftunterstützung, mit Druckmittel-Hilfskraftübertragung oder durch Druckmittel-Hilfskraft gelöst
66
Elektrische Steuerung oder Regelung in Druckmittelbremsanlagen
68
durch elektrisch gesteuerte Ventile
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
17
Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör von Bremsanlagen, soweit von den Gruppen B60T8/ , B60T13/ oder B60T15/185
04
Anordnungen der Rohrleitung, Ventile in der Rohrleitung, z.B. Rohrbruchventile, Kupplungen oder Luftschläuche
Anmelder:
KNORR-BREMSE SYSTEME FÜR NUTZFAHRZEUGE GMBH [DE/DE]; Moosacher Str. 80 80809 München, DE
Erfinder:
MENYHART, Laszlo; HU
GREBE, Jan; DE
FOJTYIK, Gabor; HU
BEMETZ, Thomas; DE
Prioritätsdaten:
10 2013 100 778.325.01.2013DE
Titel (DE) RÜCKSCHLAGVENTIL FÜR ENTLÜFTUNGS- ODER AUSLASSÖFFNUNGEN VON DRUCKLUFTEINRICHTUNGEN VON FAHRZEUGEN
(EN) CHECK VALVE FOR VENTILATION OR OUTLET OPENINGS OF COMPRESSED AIR APPARATUSES IN VEHICLES
(FR) SOUPAPE ANTIRETOUR POUR LES OUVERTURES DE MISE À L'AIR LIBRE OU D'ÉVACUATION DE DISPOSITIFS À AIR COMPRIMÉ DE VÉHICULES
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifftein Entlüftungs-oder Rückschlagventil für Entlüftungs- oder Auslassöffnungen von Drucklufteinrichtungen von Fahrzeugen, beinhal- tend wenigstens eine Membranscheibe (2) aus flexiblem Material, welche mit einem zentralen Bereich in einer Bohrung eines Ventilgehäuses gehalten und mit einem radial äußeren Bereich gegen einen Ventilsitz (4) am Ventilgehäuse (4) vorgespannt ist, um bei einem Druckgefälle zwischen einem Eingangsraum und einem Ausgangsraum oder der Atmosphäre von dem Ventilsitz (4) druck- bedingt abzuheben und einen Strömungsquerschnitt zwischen dem Eingangs- raum und dem Ausgangsraum oder der Atmosphäre freizugeben. Die Erfindung sieht vor, dassin Umfangsrichtung der Membranscheibe (2) ge- sehen am Ventilgehäuse (3) mehrere mit Umfangsabstand zueinander ange- ordnete Niederhalter (5, 6) vorgesehen sind, welche den radial äußeren Be- reich der Membranscheibe (2) gegen den Ventilsitz (4) lokal niederhalten.
(EN) The invention relates to a ventilation or check valve for ventilation or outlet openings of compressed air apparatuses in vehicles, comprising at least one diaphragm disc (2) which is made of flexible material, is held with a central region in a bore of a valve housing and is prestressed with a radially outer region against a valve seat (4) on the valve housing (4) in order to lift off from the valve seat (4) in a pressure-induced manner in the event of a pressure gradient between an input space and an output space or the atmosphere and to open a flow cross section between the input space and the output space or the atmosphere. According to the invention, a plurality of holders (5, 6) are provided on the valve housing (3) as seen in the circumferential direction of the diaphragm disc (2), said holders being arranged at a circumferential distance from one another and locally holding down the radially outer region of the diaphragm disc (2) against the valve seat (4).
(FR) L'invention concerne une soupape de mise à l'air libre ou une soupape antiretour pour les ouvertures de mise à l'air libre ou d'évacuation de dispositifs à air comprimé de véhicules, comprenant au moins un disque de membrane (2) constitué d'un matériau flexible, maintenu par une partie centrale dans un alésage d'un carter de soupape et précontraint contre le carter de soupape (3) par un siège de soupape (4) par une partie radialement extérieure pour, lors d'une baisse de pression entre un espace d'entrée et un espace de sortie ou l'atmosphère, se détacher du siège de soupape (4) sous l'effet de la pression et dégager une section transversale d'écoulement entre l'espace d'entrée et l'espace de sortie ou l'atmosphère. Selon l'invention, plusieurs serre-flans (5, 6) sont agencés sur le carter de soupape (3) écartés les uns des autres sur la circonférence vu dans la direction circonférentielle du disque de membrane (2), et maintiennent la partie radialement extérieure du disque de membrane (2) contre le siège de soupape (4).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
US20150369383CN105190134EP2948701RU2015135582BR112015017373IN2239/KOLNP/2015
RU0002646983