Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014114686) VERFAHREN ZUR IN-SITU UMSETZUNG VON CHEMISCH FIXIERTEM KOHLENDIOXID IN NIEDERMOLEKULARE KOHLENWASSERSTOFFE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/114686 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2014/051271
Veröffentlichungsdatum: 31.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 22.01.2014
IPC:
C07C 29/151 (2006.01) ,C25B 3/04 (2006.01) ,C07C 29/132 (2006.01) ,C07C 213/06 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
29
Herstellung von Verbindungen, die Hydroxyl- oder O-Metall-Gruppen an ein Kohlenstoffatom gebunden enthalten, das nicht einem sechsgliedrigen aromatischen Ring angehört
15
durch Reduktion nur der Oxide des Kohlenstoffs
151
mit Wasserstoff oder Wasserstoff enthaltenden Gasen
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
3
Elektrolytische Herstellung organischer Verbindungen
04
durch Reduktion
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
29
Herstellung von Verbindungen, die Hydroxyl- oder O-Metall-Gruppen an ein Kohlenstoffatom gebunden enthalten, das nicht einem sechsgliedrigen aromatischen Ring angehört
132
durch Reduktion einer Sauerstoff enthaltenden funktionellen Gruppe
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
213
Herstellung von Verbindungen, die Amino- und Hydroxyl-, Amino- und veretherte Hydroxyl- oder Amino- und veresterte Hydroxylgruppen enthalten, die an dasselbe Kohlenstoffgerüst gebunden sind
06
aus Hydroxyaminen durch Umsetzungen, die zur Veretherung oder Veresterung von Hydroxylgruppen führen
Anmelder:
TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERGAKADEMIE FREIBERG [DE/DE]; Akademiestr. 6 09599 Freiberg, DE
Erfinder:
MERTENS, Florian; DE
RELLER, Christian; DE
Vertreter:
KAILUWEIT & UHLEMANN PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB; Bamberger Straße 49 01187 Dresden, DE
Prioritätsdaten:
10 2013 201 246.225.01.2013DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR IN-SITU UMSETZUNG VON CHEMISCH FIXIERTEM KOHLENDIOXID IN NIEDERMOLEKULARE KOHLENWASSERSTOFFE
(EN) METHOD FOR IN-SITU CONVERSION OF CHEMICALLY FIXED CARBON DIOXIDE INTO LOW-MOLECULAR-WEIGHT HYDROCARBONS
(FR) PROCÉDÉ DE RÉACTION IN SITU DE DIOXYDE DE CARBONE FIXÉ CHIMIQUEMENT POUR DONNER DES HYDROCARBURES À BAS POIDS MOLÉCULAIRE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur in-situ Umsetzung von chemisch fixiertem Kohlendioxid in niedermolekulare Kohlenwasserstoffe durch direkte heterogenkatalytische oder elektrochemische Hydrierung. Dazu wird Kohlendioxid an ein organisches, CO2-bindende Komponenten enthaltende Waschreagenz chemisch fixiert und direkt katalytisch oder elektrochemisch in Gegenwart eines Kupfer-basierenden Katalysators oder eines übergangsmetallhaltigen Katalysators, der Metalle der achten, neunten oder zehnten Gruppe des Periodensystems der Elemente aufweist, hydriert. Im Anschluss werden die niedermolekularen Kohlenwasserstoffe von dem organischen, CO2-bindende Komponenten enthaltenden Waschreagenz getrennt. Vorteilhaft wird dadurch das organische, CO2- bindende Komponenten enthaltenden Waschreagenz regeneriert und liegt im Anschluss an die Hydrierung wieder in seiner ursprünglichen Struktur vor bzw. ist nicht irreversibel in seiner Funktion beeinträchtigt.
(EN) The invention relates to a method for in-situ conversion of chemically fixed carbon dioxide into low-molecular-weight hydrocarbons by direct heterogeneous catalytic or electrochemical hydration. To this end, carbon dioxide is chemically fixed to an organic washing reagent containing CO2-binding components and hydrated directly and catalytically or electrochemically in the presence of a copper-based catalyst or a transition-metal-containing catalyst that comprises metals of the eighth, ninth or tenth group of the periodic table of the elements. Then the low-molecular-weight hydrocarbons are separated from the organic washing reagent containing CO2-binding components. The organic washing reagent containing CO2-binding components is advantageously regenerated thereby and after hydration is still present in its original structure and is not impaired irreversibly in its function.
(FR) L'invention concerne un procédé de réaction in situ de dioxyde de carbone fixé chimiquement par hydrogénation catalytique hétérogène directe ou électrochimique pour donner des hydrocarbures à bas poids moléculaire. Pour cela, le dioxyde de carbone est fixé chimiquement à un réactif de lavage organique contenant des composants liant le CO2, et est hydrogéné directement catalytiquement ou électrochimiquement en présence d'un catalyseur à base de cuivre ou contenant un métal de transition du huitième, neuvième ou dixième groupe du tableau périodique des éléments. Ensuite, les hydrocarbures à bas poids moléculaire sont séparés du réactif organique de lavage contenant les composants liant le CO2. De manière avantageuse, le réactif de lavage organique contenant les composants liant le CO2 est ainsi régénéré et se retrouve à l'issue de l'hydrogénation dans sa structure initiale, c'est-à-dire qu'il n'est pas irréversiblement perturbé dans sa fonctionnalité.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2948421