Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014114516) MESSSYSTEM ZUR DAUERÜBERWACHUNG EINER HOCHSPANNUNGSDURCHFÜHRUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/114516 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2014/050522
Veröffentlichungsdatum: 31.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 14.01.2014
IPC:
H02H 9/04 (2006.01) ,H01B 17/28 (2006.01) ,H01R 13/53 (2006.01) ,G01R 31/12 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
9
Schutzschaltungsanordnungen zum Begrenzen von Überstrom oder Überspannung ohne Abschalten
04
auf Überspannung ansprechend
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
B
Kabel; Leiter; Isolatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer leitenden, isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
17
Isolatoren oder isolierende Körper, gekennzeichnet durch ihre Form
26
Einführungsisolatoren; Durchführungsisolatoren
28
Kondensatordurchführungen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
46
Grundplatten; Gehäuse
53
Grundplatten oder Gehäuse für hohe [elektrische] Anforderung; Grundplatten oder Gehäuse mit Vorrichtungen zum Verhindern von Korona- oder Funkenentladung
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
31
Anordnungen zum Prüfen auf elektrische Eigenschaften; Anordnungen zur Bestimmung des Ortes elektrischer Fehler; Anordnungen zum elektrischen Prüfen, gekennzeichnet durch den zu prüfenden Gegenstand, soweit nicht anderweitig vorgesehen
12
Prüfen auf elektrische Festigkeit oder Durchschlagspannung
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 80333 München, DE
Erfinder:
KUTZNER, Rüdiger; DE
WEBER, Marc; DE
Prioritätsdaten:
13152296.323.01.2013EP
Titel (DE) MESSSYSTEM ZUR DAUERÜBERWACHUNG EINER HOCHSPANNUNGSDURCHFÜHRUNG
(EN) MEASURING SYSTEM FOR CONTINUOUSLY MONITORING A HIGH-VOLTAGE BUSHING
(FR) SYSTÈME DE MESURE PERMETTANT LA SURVEILLANCE PERMANENTE D'UNE TRAVERSÉE HAUTE TENSION
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Messsystem zur Dauerüberwachung einer Hochspannungsdurchführung. Sollen am Messanschluss einer Hochspannungsdurchführung dauerhaft Messungen zur Überwachung durchgeführt werden, so muss der Messanschluss vor Verlust der Messbürde geschützt werden. Dazu wird ein Messsystem angegeben, dass einen mehrstufigen, sicheren Schutz gewährleistet. Ein erfindungsgemäßes Messsystem besteht aus einer Messschaltung, einem Anschlussstecker, einem Verbindungskabel und einer dreistufigen Schutzschaltung. Jede Stufe der Schutzschaltung kann bei am Messanschluss auftretenden Überspannungen einen Kurzschluss am Messanschluss herstellen und so die Spannung am Messanschluss begrenzen. Eine erste Schutzstufe spricht dabei bei einer Ansprechspannung U1 an, eine zweite, zwischen erste Schutzstufe und Messanschluss geschaltete, bei einer Ansprechspannung U2. Dabei ist U2 größer als U1. Außerdem sind erste und zweite Schutzstufe durch einen Tiefpassfilter in der ersten Schutzstufe entkoppelt. Dadurch spricht die erste Stufe auf betriebsfrequente Überspannungen an, die zweite auf hochfrequente. Die dritte Schutzstufe ist zwischen dem Messanschluss und der ersten Schutzstufe parallel zum Messanschluss geschaltet und weist einen mechanischen Schalter auf, durch den bei Anliegen einer dritten Ansprechspannung der Kurzschluss herstellbar ist.
(EN) The invention relates to a measuring system for continuously monitoring a high-voltage bushing. If measurements for monitoring are to be continuously performed at the measurement connection of a high-voltage bushing, the measurement connection must be protected against loss of the burden. For this purpose, a measuring system that ensures multi-stage, secure protection is specified. A measuring system according to the invention consists of a measuring circuit, a connection plug, a connection cable, and a three-stage protective circuit. When overvoltages occur at the measurement connection, each stage of the protective circuit can produce a short circuit at the measurement connection and thus limit the voltage at the measurement connection. A first protective stage responds at a response voltage U1, and a second protective stage connected between the first protective stage and the measurement connection responds at a response voltage U2. U2 is greater than U1. In addition, the first and second protective stages are decoupled by a low-pass filter in the first protective stage. Thus, the first stage responds to overvoltages at operating frequency, and the second stage responds to high-frequency overvoltages. The third protective stage is connected between the measurement connection and the first protective stage in parallel with the measurement connection and comprises a mechanical switch, by means of which the short circuit can be produced when a third response voltage is present.
(FR) L'invention concerne un système de mesure destiné à la surveillance permanente d'une traversée haute tension. Si des mesures doivent être effectuées en permanence au niveau d'une prise de mesure d'une traversée haute tension à des fins de surveillance, la prise de mesure doit être protégée contre une perte de la résistance de mesure. A cet effet, le système de mesure de l'invention garantit une protection à plusieurs étapes et fiable. Un système de mesure selon l'invention est constitué d'un circuit de mesure, d'une fiche de raccordement, d'un câble de raccordement et d'un circuit protecteur à trois niveaux. Chaque niveau du circuit protecteur peut, en cas de surtensions apparaissant sur la prise de mesure, déclencher un court-circuit sur le raccordement de mesure et ainsi limiter la tension sur le raccordement de mesure. Un premier niveau de protection est déclenché en cas de tension de réponse U1, un second niveau de protection, monté entre le premier niveau de protection et la prise de mesure, est déclenché en cas de tension de réponse U2. Ainsi, U2 est supérieur à U1. Par ailleurs, le premier et le deuxième niveau de protection sont découplés par un filtre passe-bas dans le premier niveau de protection. De ce fait, le premier niveau répond à des surtensions à fréquence industrielle, le deuxième à des surtensions à haute fréquence. Le troisième niveau de protection est monté entre la prise de mesure et le premier niveau de protection parallèlement à la prise de mesure, et présente un commutateur mécanique permettant de déclencher le court-circuit en présence d'une troisième tension de réponse.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
CA2898791US20150355237EP2949019BR112015017228