Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014114488) ANORDNUNG MIT EINER ZUGENTLASTUNGSVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/114488 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2014/050188
Veröffentlichungsdatum: 31.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 08.01.2014
IPC:
H02B 13/035 (2006.01) ,H02G 15/013 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
B
Schalttafeln, Unterstationen oder Schaltanordnungen für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Energie
13
Anordnungen von Schaltanlagen, bei denen die Schalter in einem Gehäuse eingeschlossen oder baulich damit vereinigt sind, z.B. in einer Schaltzelle
02
mit Metallgehäuse
035
Gasisolierte Schaltanlagen
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
G
Verlegen oder Installieren elektrischer Kabel oder Leitungen, Verlegen oder Installieren kombinierter optischer und elektrischer Kabel oder Leitungen
15
Kabelarmaturen
013
Abdichtungsvorrichtungen für Kabeleinführungen
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 80333 München, DE
Erfinder:
EHRLICH, Tom; DE
ENGEL, Jörg; DE
Prioritätsdaten:
10 2013 201 155.524.01.2013DE
Titel (DE) ANORDNUNG MIT EINER ZUGENTLASTUNGSVORRICHTUNG
(EN) ARRANGEMENT COMPRISING A TENSION RELIEF DEVICE
(FR) ENSEMBLE COMPRENANT UN DISPOSITIF SERRE-CÂBLE
Zusammenfassung:
(DE) An einer Wandung ist eine Verschlusseinrichtung (10a) einer Durchführungsvorrichtung (10) abgestützt. Die Durchführungsvorrichtung (10) dient einem Hindurchführen einer Leitung (8) durch die Wandung. Die Leitung ist an einer Zugentlastungsvorrichtung festgelegt. Die Zugentlastungsvorrichtung ist an der Wandung abgestützt.
(EN) A closure device (10a) of a lead-through device (10) is supported on a wall. The lead-through device (10) serves for passing a line (8) through the wall. The line is fixed to a tension relief device. The tension relief device is supported on the wall.
(FR) Un dispositif d'obturation (10a) d'un dispositif de traversée (10) est appuyé contre une paroi. Le dispositif de traversée (10) sert à faire passer un conducteur (8) à travers la paroi. Le conducteur est fixé contre un dispositif serre-câble. Le dispositif serre-câble est appuyé contre la paroi.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
EP2926423