Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014114479) VERFAHREN ZUR ELEKTRISCHEN VERBINDUNG EINES KOAXIALEN LEITERS MIT EINEM SCHALTUNGSTRÄGER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/114479 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2014/050116
Veröffentlichungsdatum: 31.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 07.01.2014
IPC:
H01R 9/05 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
9
Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen, z.B. Anschlussklemmleisten, Anschlussklemmblöcke; Anschlussklemmen oder Anschlussklötze, die auf einer Unterlage oder in einem Gehäuse befestigt sind; Unterlagen dafür
03
Verbindungsstücke zum Kontaktieren mehrerer Leiter eines mehradrigen Kabels
05
für Koaxialkabel
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
LUX, Alexander; DE
REINHARD, Markus; DE
PATZNER, Patrik; DE
Allgemeiner
Vertreter:
ROBERT BOSCH GMBH; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2013 200 971.222.01.2013DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR ELEKTRISCHEN VERBINDUNG EINES KOAXIALEN LEITERS MIT EINEM SCHALTUNGSTRÄGER
(EN) METHOD FOR ELECTRICALLY CONNECTING A COAXIAL CONDUCTOR TO A CIRCUIT CARRIER
(FR) PROCÉDÉ DE RACCORDEMENT ÉLECTRIQUE D'UN CONDUCTEUR COAXIAL À UN SUPPORT DE CIRCUIT
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung beschreibt ein Verfahren zur elektrischen Verbindung eines koaxialen Leiters (16) mit einem Schaltungsträger (12), insbesondere einer Leiterplatine, wobei der Schaltungsträger (12) eine Oberseite (26) und eine Unterseite (24) aufweist, wobei wenigstens auf der Oberseite (26) des Schaltungsträgers (12) Leiterbahnen (28, 30) angeordnet sind. Der koaxiale Leiter (16) weist weiter einen Innenleiter (18) und einen Außenleiter (22) auf, wobei der koaxiale Leiter (16) von der Unterseite (24) des Schaltungsträgers (12) her wenigstens teilweise durch eine im Schaltungsträger (12) vorgesehene Durchführung (14) hindurchgeführt wird. Ferner wird zur elektrischen Verbindung des Außenleiters (22) mit mindestens einer ersten Leiterbahn (28) des Schaltungsträgers (12) mindestens ein erster Kontaktleiter (34) und zur elektrischen Verbindung des Innenleiters (18) mit mindestens einer zweiten Leiterbahn (30) des Schaltungsträgers (12) mindestens ein zweiter Kontaktleiter (42) verwendet. Der erste und der zweite Kontaktleiter (34, 42) weisen hierbei jeweils an wenigstens einer ihrer Kontaktstellen (32) zum Schaltungsträger (12) oder zum koaxialen Leiter (16) hin eine Einpressverbindung auf.
(EN) The invention relates to a method for electrically connecting a coaxial conductor (16) to a circuit carrier (12), particularly a circuit board, wherein the circuit carrier (12) has a top side (26) and a bottom side (24), wherein conducting tracks (28, 30) are arranged at least on the top side (26) of the circuit carrier (12). The coaxial conductor (16) also comprises an inner conductor (18) and an outer conductor (22), wherein the coaxial conductor (16) is at least partially fed through a feed-through (14) provided in the circuit carrier (12) from the bottom side (24) of the circuit carrier (12). Furthermore, at least one first contact conductor (34) is used to electrically connect the outer conductor (22) to at least one first conducting track (28) of the circuit carrier (12) and at least one second contact conductor (42) is used to electrically connect the inner conductor (18) to at least one second conducting track (30) of the circuit carrier (12). The first and the second contact conductors (34, 42) each have a press-in connection at at least one of the points of contact (32) thereof with the circuit carrier (12) or with the coaxial conductor (16).
(FR) L'invention concerne un procédé de raccordement électrique d'un conducteur coaxial (16) à un support de circuit (12), en particulier une carte de circuits imprimés, le support de circuit (12) comprenant une face supérieure (26) et une face inférieure (24), des tracés conducteurs (28, 30) étant disposés au moins sur la face supérieure (26) du support de circuit (12). Le conducteur coaxial (16) comprend en outre un conducteur intérieur (18) et un conducteur extérieur (22), le conducteur coaxial (16) étant guidé à partir de la face inférieure (24) du support de circuit (12) au moins en partie à travers un passage (14) ménagé dans le support de circuit (12). En outre, au moins un premier conducteur de contact (34) est utilisé pour le raccordement électrique du conducteur extérieur (22) à au moins un premier tracé conducteur (28) du support de circuit (12), et au moins un second conducteur de contact (42) est utilisé pour le raccordement électrique du conducteur intérieur (18) à au moins un second tracé conducteur (30) du support de circuit (12). Le premier et le second conducteur de contact (34, 42) présentent dans ce cadre respectivement une connexion à enfoncer sur au moins un de leurs points de contact (32) avec le support de circuit (12) ou le conducteur coaxial (16).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
US20150364892EP2949003JP2016506059