Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014114430) SYSTEM MIT FAHRZEUGEN UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES SYSTEMS MIT MEHREREN FAHRZEUGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/114430 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2014/000062
Veröffentlichungsdatum: 31.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 14.01.2014
IPC:
G01S 3/783 (2006.01) ,G05D 1/02 (2006.01) ,G08G 1/16 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
3
Peilgeräte zum Bestimmen der Richtung, aus der Infraschall-, Schall-, Ultraschall- oder elektromagnetische Wellen oder eine Teilchenstrahlung ohne eine Richtungskennung empfangen werden
78
die elektromagnetische Wellen außer Funkwellen verwenden
782
Systeme zum Bestimmen der Richtung oder der Abweichung von einer vorbestimmten Richtung
783
durch Amplitudenvergleich von Signalen, die von feststehenden Detektoren oder Detektorsystemen abgeleitet werden
G Physik
05
Steuern; Regeln
D
Systeme zum Steuern oder Regeln nichtelektrischer veränderlicher Größen
1
Steuerung oder Regelung des Standortes, des Kurses, der Höhe oder der Lage von Land-, Wasser-, Luft- oder Raumfahrzeugen, z.B. Autopilot
02
Steuerung oder Regelung des Einhaltens einer Position oder des Kurses in zwei Dimensionen
G Physik
08
Signalwesen
G
Anlagen zur Steuerung, Regelung oder Überwachung des Verkehrs
1
Anlagen zur Verkehrs-Regelung oder -Überwachung für Straßenfahrzeuge
16
Anti-Kollisions-Systeme
Anmelder:
SEW-EURODRIVE GMBH & CO. KG [DE/DE]; Ernst-Blickle-Strasse 42 76646 Bruchsal, DE
Erfinder:
HUA, Zhidong; DE
KEPPLER, Christoph Steffen; DE
Prioritätsdaten:
10 2013 001 079.923.01.2013DE
Titel (DE) SYSTEM MIT FAHRZEUGEN UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES SYSTEMS MIT MEHREREN FAHRZEUGEN
(EN) SYSTEM WITH VEHICLES AND METHOD FOR OPERATING A SYSTEM WITH A PLURALITY OF VEHICLES
(FR) SYSTÈME COMPRENANT DES VÉHICULES ET PROCÉDÉ POUR FAIRE FONCTIONNER UN SYSTÈME COMPRENANT PLUSIEURS VÉHICULES
Zusammenfassung:
(DE) System mit Fahrzeugen (3) und Verfahren zum Betreiben eines Systems mit mehreren Fahrzeugen (3), wobei jedes Fahrzeug (3) eine steuerbare Lichtquelle (2) und Sensoreinheiten (1) aufweist. wobei die Sensoreinheiten (1) mit einer Auswerteeinheit zur Auswertung ihrer Sensorsignale verbunden sind, wobei die Auswerteeinheit ein Mittel zur Bestimmung derjenigen Sensoreinheit (1) aufweist, welche die größte Lichtintensität detektiert, wobei jede Sensoreinheit (1) am Fahrzeug (3) eine Ausrichtung aufweist, deren Winkelabstand zu einer am Fahrzeug (3) festgelegten Richtung, insbesondere Fahrrichtung (5) bei Geradeausfahrt, in einem Speicher hinterlegt ist.
(EN) The invention relates to a system with vehicles (3) and to a method for operating a system with a plurality of vehicles (3), each vehicle (3) comprising a controllable light source (2) and sensor units (1), the sensor units (1) being connected to an evaluation unit for evaluating the sensor signals, wherein the evaluation unit has a means for determining that sensor unit (1) which detects the greatest light intensity, wherein each sensor unit (1) on the vehicle (3) has an orientation, the angular distance of which to a direction fixed by the vehicle (3), in particular the direction of travel (5) in the case of straight-ahead travel, is stored in a memory.
(FR) L'invention concerne un système comprenant des véhicules (3) et un procédé pour faire fonctionner un système comprenant plusieurs véhicules (3), chaque véhicule (3) étant équipé d'une source lumineuse (2) apte à être commandée et d'unités capteurs (1), les unités capteurs (1) étant reliées à une unité d'analyse destinée à analyser les signaux des capteurs, l'unité d'analyse comprenant un moyen destiné à déterminer l'unité capteur (1) qui détecte la plus forte intensité lumineuse, chaque unité capteur (1) qui se trouve sur le véhicule (3) ayant une orientation dont l'écart angulaire par rapport à une direction définie sur le véhicule (3), en particulier une direction de roulage (5) en ligne droite, est enregistré dans une mémoire.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP2948786