Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014114307) SCHEINWERFERLINSE FÜR EINEN FAHRZEUGSCHEINWERFER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/114307 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2013/002943
Veröffentlichungsdatum: 31.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 01.10.2013
IPC:
F21S 8/10 (2006.01) ,G02B 3/02 (2006.01) ,G02B 19/00 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21
Beleuchtung
S
Ortsfeste Leuchten oder Beleuchtungssysteme
8
Leuchten, die zum Befestigen bestimmt sind
10
besonders ausgebildet für Fahrzeuge
G Physik
02
Optik
B
Optische Elemente, Systeme oder Geräte
3
Einfache oder zusammengesetzte Linsen
02
mit nicht-sphärischen Flächen
G Physik
02
Optik
B
Optische Elemente, Systeme oder Geräte
19
Kondensoren
Anmelder:
DOCTER OPTICS SE [DE/DE]; Mittelweg 29 07806 Neustadt an der Orla, DE
Erfinder:
WINTZER, Wolfram; DE
SCHEIBNER, Hans; DE
GOLDAMMER, Hagen; DE
Vertreter:
KIRICZI, Sven Bernhard; Schneiders & Behrendt Mühlthaler Straße 91c 81475 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2013 001 074.823.01.2013DE
102013013995.321.08.2013DE
Titel (DE) SCHEINWERFERLINSE FÜR EINEN FAHRZEUGSCHEINWERFER
(EN) HEADLAMP LENS FOR A VEHICLE HEADLAMP
(FR) LENTILLE DE PROJECTEUR POUR PHARE DE VÉHICULE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Scheinwerferlinse (100) für einen Fahrzeugscheinwerfer, insbesondere für einen Kraftfahrzeugscheinwerfer, wobei die Scheinwerferlinse (100) einen Körper aus einem transparenten Material mit zumindest einer Lichteintrittsfläche (101) und mit zumindest einer optisch wirksamen Lichtaustrittsfläche (102) aufweist, und wobei der Körper einen Lichttunnel (108) umfasst, der mit einem Knick (107) in einen Lichtdurchleitteil (109) zur Abbildung des Knicks (107) als Hell-Dunkel-Grenze übergeht, und wobei der Körper eine Ausrichtstruktur (131, 132, 133, 231, 232, 233, 331, 332, 432, 531, 532) zur Ausrichtung der Scheinwerferlinse (100) in einem Fahrzeugscheinwerfer und/oder zur Ausrichtung der Scheinwerferlinse (100) zu einer Lichtquelle (11) zur Einstrahlung von Licht in die Lichteintrittsfläche aufweist.
(EN) The invention relates to a headlamp lens (100) for a vehicle headlamp, in particular a motor vehicle headlamp. The headlamp lens (100) comprises a body made of a transparent material and having at least one light inlet surface (101) and at least one optically effective light exit surface (102). The body comprises a light tunnel (108) which transitions into a light-conducting element (109) while making a bend (107) for imaging the bend (107) as a light-shadow line. The body further comprises an orientation structure (131, 132, 133, 231, 232, 233, 331, 332, 432, 531, 532) for orienting the headlamp lens (100) in a vehicle headlamp and/or for orienting the headlamp lens (100) towards a light source (11) for irradiating light onto the light inlet surface.
(FR) L'invention concerne une lentille de projecteur (100) destinée à un phare de véhicule, en particulier à un phare de véhicule automobile. La lentille de projecteur (100) possède un corps en matériau transparent comprenant au moins une face d'entrée de lumière (101) et au moins une face de sortie de lumière (102) optiquement active. Le corps comprend un tunnel de lumière (108) qui se raccorde par un coude (107) à une partie de guide de lumière (109) destinée à représenter le coude (107) sous la forme d'une limite clair/obscur, et il possède une structure d'orientation (131, 132, 133, 231, 232, 233, 331, 332, 432, 531, 532) destinée à orienter la lentille de projecteur (100) dans un phare de véhicule et/ou à orienter la lentille de projecteur (100) vers une source de lumière (11) afin d'injecter la lumière dans la face d'entrée de lumière.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
CN104937330US20150369436