Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014113834) SELBSTFÄRBESTEMPEL MIT EINEM STEMPELGEHÄUSE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/113834 Internationale Anmeldenummer PCT/AT2014/050025
Veröffentlichungsdatum: 31.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 21.01.2014
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 19.11.2014
IPC:
B41K 1/36 (2006.01) ,B41K 1/40 (2006.01) ,B41K 1/42 (2006.01) ,B41K 1/56 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
41
Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
K
Stempel; Stempel- oder Nummeriergeräte oder -vorrichtungen
1
Tragbare handbetätigte Vorrichtungen ohne Mittel zum Unterstützen oder Festlegen der zu stempelnden Gegenstände, z.B. Handstempel; Einfärbvorrichtungen oder andere Zubehörteile dafür
36
Einzelheiten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
41
Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
K
Stempel; Stempel- oder Nummeriergeräte oder -vorrichtungen
1
Tragbare handbetätigte Vorrichtungen ohne Mittel zum Unterstützen oder Festlegen der zu stempelnden Gegenstände, z.B. Handstempel; Einfärbvorrichtungen oder andere Zubehörteile dafür
36
Einzelheiten
38
Einfärbvorrichtungen; Stempelflächen
40
Einfärbvorrichtungen, die durch die Stempelbewegung betätigt werden
B Arbeitsverfahren; Transportieren
41
Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
K
Stempel; Stempel- oder Nummeriergeräte oder -vorrichtungen
1
Tragbare handbetätigte Vorrichtungen ohne Mittel zum Unterstützen oder Festlegen der zu stempelnden Gegenstände, z.B. Handstempel; Einfärbvorrichtungen oder andere Zubehörteile dafür
36
Einzelheiten
38
Einfärbvorrichtungen; Stempelflächen
40
Einfärbvorrichtungen, die durch die Stempelbewegung betätigt werden
42
mit Kissen oder Walzen, die zur Farbabgabe beweglich sind
B Arbeitsverfahren; Transportieren
41
Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
K
Stempel; Stempel- oder Nummeriergeräte oder -vorrichtungen
1
Tragbare handbetätigte Vorrichtungen ohne Mittel zum Unterstützen oder Festlegen der zu stempelnden Gegenstände, z.B. Handstempel; Einfärbvorrichtungen oder andere Zubehörteile dafür
36
Einzelheiten
56
Handgriffe
Anmelder:
COLOP STEMPELERZEUGUNG SKOPEK GESELLSCHAFT M.B.H. & CO. KG. [AT/AT]; Dr.-Arming-Straße 5 A-4600 Wels, AT
Erfinder:
FABER, Ernst; AT
Vertreter:
SONN & PARTNER PATENTANWÄLTE; Riemergasse 14 A-1010 Wien, AT
Prioritätsdaten:
A 50051/201324.01.2013AT
Titel (DE) SELBSTFÄRBESTEMPEL MIT EINEM STEMPELGEHÄUSE
(EN) SELF-INKING STAMP WITH A STAMP HOUSING
(FR) TAMPON AUTO-ENCREUR AVEC BOÎTIER
Zusammenfassung:
(DE) Selbstfärbestempel (1) mit einem Stempelgehäuse (2), in dem ein wendbares Stempelaggregat (20) sowie ein Aufnahmeraum (6) für einen Farbkissenbehälter (5) vorgesehen sind, mit einem auf das Stempelgehäuse (2) aufgesetzten, relativ zu diesem aus einer oberen Ruhestellung in eine untere Abdruckstellung verschiebbaren Betätigungsbügel (3), der das Stempelaggregat (20) schwenkbar lagert, und mit einem durch eine Rastverbindung lösbar montierten, zumindest teilweise durchsichtigen Fensterteil (4) auf dem Betätigungsbügel (3), durch den eine innerhalb des Fensterteils (4) angeordnete Abdruckkarte (12) sichtbar ist, wobei sich der Fensterteil (4) in der auf dem Betätigungsbügel (3) montierten Stellung mit zwei einander gegenüberliegenden Wänden bei in der oberen Ruhestellung befindlichem Betätigungsbügel (3) abwärts bis über den Aufnahmeraum (6) erstreckt und diesen verdeckt, und am Betätigungsbügel (3) auf/ab verschiebbar gelagert ist, und wobei der Betätigungsbügel (3) in seiner oberen Ruhestellung den Aufnahmeraum (6) für den Farbkissenbehälter (5) freilässt.
(EN) The invention relates to a self-inking stamp (1) comprising a stamp housing (2) in which a reversible stamp unit (20) and a receiving chamber (6) for an ink pad container (5) are arranged, an actuation part (3) which is mounted on the stamp housing (2), and which can be displaced relative thereto from an upper rest position to a lower printing position, which pivotably supports the stamp unit (20), and a window part (4) which is at least partially transparent, detachably mounted by a clip connection on the actuation part (3) and through which the printed card (12) arranged inside the window part (4) is visible. When the window part (4) is mounted on the actuation part (3), two opposing walls cover the actuation part (3) when it is in the upper rest position, and extend downwards over the receiving chamber (6), and covers the latter, said window part being mounted so it can be displaced up and down on the actuation part (3). In the upper rest position, said actuation part (3) releases the receiving chamber (6) for the ink pad container (5).
(FR) Tampon auto-encreur (1) comprenant un boîtier (2) dans lequel se trouvent un ensemble timbre (20) réversible ainsi qu'un logement (6) pour un contenant de coussin encreur (5), un étrier d'actionnement (3) monté sur le boîtier (2) et déplaçable relativement à ce dernier d'une position de repos, supérieure, à une position d'impression, inférieure, supportant l'ensemble timbre (20) de manière pivotante, et un élément à fenêtre (4) au moins partiellement transparent, monté de manière amovible par encliquetage sur l'étrier d'actionnement (3) et à travers lequel une carte imprimée (12) disposée à l'intérieur de l'élément à fenêtre (4) est visible. Lorsque l'élément à fenêtre (4) est monté sur l'étrier d'actionnement (3), deux de ses parois recouvrent l'étrier de fixation (3) lorsque celui-ci est dans sa position de repos, supérieure, et s'étendent vers le bas par dessus le logement (6), et recouvrent celui-ci, l'élément à fenêtre étant monté de manière à pouvoir coulisser vers le haut et vers le bas sur l'étrier de fixation (3). Dans sa position de repos, supérieure, l'étrier d'actionnement (3) laisse le logement récepteur (6) pour le contenant de coussin encreur (5) découvert.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
US20150352876EP2948315CN105392632AU2014210358RU2015135519BR112015016920
RU0002636554