Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014111474) SCHMELZEINRICHTUNG ZUM KONSOLIDIEREN VON KONTAMINIERTEM SCHROTT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/111474 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2014/050812
Veröffentlichungsdatum: 24.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 16.01.2014
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 28.10.2014
IPC:
F27B 14/04 (2006.01) ,F27D 7/06 (2006.01) ,G21F 9/30 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
27
Industrieöfen; Schachtöfen; Brennöfen; Retorten
B
Industrieöfen, Schachtöfen, Brennöfen, Retorten allgemein; offene Sinterapparate oder ähnliche Vorrichtungen
14
Tiegel- oder Topföfen; Wannenöfen
04
zum Behandeln des Einsatzes im Vakuum oder in besonderer Atmosphäre
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
27
Industrieöfen; Schachtöfen; Brennöfen; Retorten
D
Einzelheiten oder Zubehör für Industrieöfen, Schachtöfen, Brennöfen oder Retorten, soweit sie nicht auf eine Ofenart eingeschränkt sind
7
Herstellen, Erhalten oder Umwälzen der Atmosphäre in Heizräumen
06
Herstellen oder Erhalten einer bestimmten Atmosphäre oder eines Vakuums in Heizräumen
G Physik
21
Kernphysik; Kerntechnik
F
Schutz gegen Röntgenstrahlung, Gammastrahlung, Korpuskularstrahlung oder Teilchenbeschuss; Behandlung von radioaktiv verseuchtem Material; Entseuchungseinrichtungen
9
Behandlung von radioaktiv verseuchtem Material; Entseuchungseinrichtungen hierfür
28
Behandlung von festen Stoffen
30
Aufbereiten fester Abfälle
Anmelder:
ALD VACUUM TECHNOLOGIES GMBH [DE/DE]; Wilhelm-Rohn-Straße 35 63450 Hanau, DE
Erfinder:
FRANZ, Henrik; DE
GROSSE, Karl-Heinz; DE
HOLZ, Markus; DE
PROTZMANN, Michael; DE
Vertreter:
FUCHS PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFT; Westhafenplatz 1 60327 Frankfurt am Main, DE
Prioritätsdaten:
10 2013 100 463.617.01.2013DE
Titel (DE) SCHMELZEINRICHTUNG ZUM KONSOLIDIEREN VON KONTAMINIERTEM SCHROTT
(EN) MELTING DEVICE FOR CONSOLIDATING CONTAMINATED SCRAP
(FR) DISPOSITIF DE FUSION POUR LA TRANSFORMATION EN LINGOTS DE FERRAILLE CONTAMINÉE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine mobile Schmelzeinrichtung zum Konsolidieren von kontaminiertem Schrott und ein entsprechendes Verfahren. Die Schmelzeinrichtung weist eine Tiegelkammer und eine Tiegelbasis auf. Der Tiegel ist im Betrieb auf der Tiegelbasis angeordnet und Tiegelbasis und Tiegelkammer bilden zusammen ein gasdichtes Ofengehäuse. Dadurch ist es möglich, das Verfahren unter Vakuum oder Schutzgas durchzuführen, so dass sogar reaktives Material konsolidiert werden kann. Die Schmelzeinrichtung kann ohne großen Aufwand auf- und abgebaut werden.
(EN) The invention relates to a mobile melting device for consolidating contaminated scrap and to a corresponding method. The melting device has a crucible chamber and a crucible base. The crucible is arranged on the crucible base during operation, and the crucible base and the crucible chamber together form a gas-tight furnace housing. It is thus possible to carry out the method in a vacuum or under protective gas such that even a reactive material can be consolidated. The melting device can be assembled and disassembled with little effort.
(FR) Dispositif de fusion mobile destiné à transformer en lingots de la ferraille contaminée et procédé correspondant. Ledit dispositif de fusion comporte une chambre de creuset et une base de creuset. Lors de l'utilisation, le creuset est placé sur la base de creuset, et la base de creuset et la chambre de creuset forment ensemble une enveloppe de four étanche aux gaz. Ledit procédé peut ainsi être mis en oeuvre sous vide ou sous un gaz protecteur, si bien que même du matériau réactif peut être transformé en lingots. Ledit dispositif de fusion peut être monté et démonté facilement.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
UAa201508126US20150380118EP2946160JP2016509663RU2015134120ES2662583
RU0002650653