Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014111390) BEFESTIGUNG EINER TÜRGRIFFEINRICHTUNG AN EINER FAHRZEUGTÜR, FAHRZEUGTÜR, FAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/111390 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2014/050631
Veröffentlichungsdatum: 24.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 14.01.2014
IPC:
E05B 79/06 (2014.01) ,E05B 85/16 (2014.01)
[IPC code unknown for E05B 79/06][IPC code unknown for E05B 85/16]
Anmelder:
VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Berliner Ring 2 38440 Wolfsburg, DE
Erfinder:
SCHRENKE, Kai; DE
SUKOP, Andreas; DE
JATZEN, Carsten; DE
Prioritätsdaten:
10 2013 000 631.7 16.01.2013DE
Titel (DE) BEFESTIGUNG EINER TÜRGRIFFEINRICHTUNG AN EINER FAHRZEUGTÜR, FAHRZEUGTÜR, FAHRZEUG
(EN) FASTENING OF A DOOR HANDLE DEVICE TO A VEHICLE DOOR, VEHICLE DOOR, VEHICLE
(FR) SYSTÈME DE FIXATION D'UN DISPOSITIF DE POIGNÉE DE PORTE À UNE PORTE DE VÉHICULE, PORTE DE VÉHICULE, VÉHICULE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Befestigung einer Türgriffeinrichtung (6) an einer Fahrzeugtür (1 ), insbesondere eines Kraftfahrzeugs, wobei die Fahrzeugtür (1 ) eine Türaußenwand (2) und eine Türstirnwand (4) aufweist, und wobei die Türgriffeinrichtung (6) einen einen Türgriff (7) lagernden Lagerbügel (9), der an der Türaußenwand (2) befestigt ist, und einen Türschließzylinder (8) aufweist. Dabei ist vorgesehen, dass der Türschließzylinder (8) nur an der Türstirnwand (4) befestigt ist.
(EN) The invention relates to a fastening of a door handle device (6) to a vehicle door (1), in particular of a motor vehicle, wherein the vehicle door (1) has a door outer wall (2) and a door end wall (4), and wherein the door handle device (6) has a bearing bracket (9) which supports a door handle (7) and which is fastened to the door outer wall (2), and a door‑closing cylinder (8). Provision is made here for the door‑closing cylinder (8) to be fastened only to the door end wall (4).
(FR) L'invention concerne un système de fixation d'un dispositif de poignée de porte (6) à une porte de véhicule (1), en particulier d'un véhicule automobile, la porte de véhicule (1) présentant une paroi extérieure de porte (2) et une paroi frontale de porte (4), et le dispositif de poignée de porte (6) présentant un étrier d'appui (9) qui supporte une poignée de porte (7) et qui est fixé sur la paroi extérieure de porte (2), ainsi qu'un barillet (8). Selon l'invention, le barillet (8) est fixé uniquement à la paroi frontale de porte (4).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
CN105189893EP2946052