Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014111312) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES PULVERFÖRMIGEN PRECURSORMATERIALS, PULVERFÖRMIGES PRECURSORMATERIAL UND SEINE VERWENDUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/111312 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2014/050384
Veröffentlichungsdatum: 24.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 10.01.2014
IPC:
C09K 11/08 (2006.01) ,C09K 11/77 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Materialien für Anwendungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Verwendung von Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
11
Lumineszierende, z.B. elektrolumineszierende, chemilumineszierende Materialien
08
Anorganische lumineszierende Materialien enthaltend
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Materialien für Anwendungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Verwendung von Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
11
Lumineszierende, z.B. elektrolumineszierende, chemilumineszierende Materialien
08
Anorganische lumineszierende Materialien enthaltend
77
Seltene Erden enthaltend
Anmelder:
OSRAM GMBH [DE/DE]; Marcel-Breuer-Strasse 6 80807 München, DE
OSRAM OPTO SEMICONDUCTORS GMBH [DE/DE]; Leibnizstr. 4 93055 Regensburg, DE
Erfinder:
POHL- KLEIN, Bianca; DE
KECHELE, Juliane; DE
DALLMEIR, Simon; DE
Vertreter:
EPPING HERMANN FISCHER PATENTANWALTSGESELLSCHAFT MBH; Schloßschmidstr. 5 80639 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2013 100 429.616.01.2013DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES PULVERFÖRMIGEN PRECURSORMATERIALS, PULVERFÖRMIGES PRECURSORMATERIAL UND SEINE VERWENDUNG
(EN) METHOD FOR PRODUCING A POWDERED PRECURSOR MATERIAL, POWDERED PRECURSOR MATERIAL, AND USE THEREOF
(FR) PROCÉDÉ DE PRÉPARATION D'UN MATÉRIAU PRÉCURSEUR PULVÉRULENT, MATÉRIAU PRÉCURSEUR PULVÉRULENT ET SON UTILISATION
Zusammenfassung:
(DE) Es wird ein Verfahren zur Herstellung eines pulverförmigen Precursormaterials der allgemeinen Formel M1xM2y (Si, AI) 12 (0,N) 16 oder M12-zM2zSi8Al4N16 mit den Verfahrensschritten A) Herstellen einer pulverförmigen Mischung von Edukten, B) Glühen der Mischung unter Schutzgasatmosphäre und anschließendes Mahlen, wobei im Verfahrensschritt A) als Edukt mindestens ein Nitrid mit einer spezifischen Oberfläche von mehr als 2 m2/g ausgewählt wird, angegeben. Weiterhin wird ein pulverförmiges Precursormaterial sowie seine Verwendung angegeben.
(EN) The invention relates to a method for producing a powdered precursor material of the general formula M1xM2y (Si, AI) 12 (0,N) 16 or M12-zM2zSi8Al4N16, having the following method steps: A) producing a powdered mixture from reactants, and B) annealing the mixture under a protective gas atmosphere and subsequently milling the mixture. At least one nitride with a specified surface area of more than 2 m2/g is selected as the reactant in method step A). The invention further relates to a powdered precursor material and to the use thereof.
(FR) L'invention concerne un procédé de préparation d'un matériau précurseur pulvérulent de la formule générale M1xM2y(Si,Al)12(O,N)16 ou M12-zM2zSi8Al4N16 comprenant les étapes de procédé A) préparation d'un mélange pulvérulent des composés de départ, B) calcination du mélange sous atmosphère de gaz de protection suivie d'un broyage, sachant que dans l'étape de procédé A) on choisit comme composé de départ au moins un nitrure avec une surface spécifique de plus de 2 m2/g. En outre, l'invention concerne un matériau précurseur pulvérulent et son utilisation.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
CN104968761US20150361339JP2016506976