Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014111269) MATERIALIEN FÜR ELEKTRONISCHE VORRICHTUNGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/111269 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2014/001148
Veröffentlichungsdatum: 24.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 29.04.2014
IPC:
C07D 311/80 (2006.01) ,C07C 255/52 (2006.01) ,C07D 335/10 (2006.01) ,C07C 2/08 (2006.01) ,C07D 409/14 (2006.01) ,C07D 209/82 (2006.01) ,C07C 13/62 (2006.01) ,C07F 7/02 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
311
Heterocyclische Verbindungen, die sechsgliedrige Ringe mit 1 Sauerstoffatom als einziges Ring- Heteroatom enthalten, die mit carbocyclischen Ringen kondensiert sind
02
ortho- oder peri-kondensiert mit carbocyclischen Ringen oder Ringsystemen
78
Ringsysteme mit drei oder mehr relevanten Ringen
80
Dibenzopyrane; hydrierte Dibenzopyrane
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
255
Carbonsäurenitrile
49
mit Cyangruppen, die an Kohlenstoffatome sechsgliedriger aromatischer Ringe eines Kohlenstoffgerüsts gebunden sind
52
an Kohlenstoffatome sechsgliedriger aromatischer Ringe, die Teil kondensierter Ringsysteme sind
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
335
Heterocyclische Verbindungen, die sechsgliedrige Ringe mit 1 Schwefelatom als einziges Ring- Heteroatom enthalten
04
kondensiert mit carbocyclischen Ringen oder Ringsystemen
10
Dibenzothiopyrane; hydrierte Dibenzothiopyrane
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
2
Herstellung von Kohlenwasserstoffen aus Kohlenwasserstoffen, die eine geringere Anzahl von Kohlenstoffatomen enthalten
02
durch Addition ungesättigter Kohlenwasserstoffe aneinander
04
durch Oligomerisation von definierten ungesättigten Kohlenwasserstoffen ohne Ringbildung
06
von Alkenen, d.h. acyclischen Kohlenwasserstoffen mit nur einer Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung
08
Katalytische Verfahren
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
409
Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe enthalten, von denen mindestens ein Ring Schwefelatome als einzige Ring-Heteroatome enthält
14
drei oder mehr Heteroringe enthaltend
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
209
Heterocyclische Verbindungen, die fünfgliedrige Ringe mit 1 Stickstoffatom als einziges Ring- Heteroatom enthalten, die mit carbocyclischen Ringen kondensiert sind
56
Ringsysteme, die drei oder mehr Ringe enthalten
80
[b,c]- oder [b,d]-kondensiert
82
Carbazole; hydrierte Carbazole
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
13
Cyclische Kohlenwasserstoffe, die andere als sechsgliedrige aromatische Ringe oder auch zusätzlich zu diesen enthalten
28
Polycyclische Kohlenwasserstoffe oder deren acyclische Kohlenwasserstoffderivate
32
mit kondensierten Ringen
62
mit mehr als drei kondensierten Ringen
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
F
Acyclische, carbocyclische oder heterocyclische Verbindungen, die andere Elemente als Kohlenstoff, Wasserstoff, Halogen, Sauerstoff, Stickstoff, Schwefel, Selen oder Tellur enthalten
7
Verbindungen, die Elemente der vierten Gruppe des Periodensystems enthalten
02
Siliciumverbindungen
Anmelder:
MERCK PATENT GMBH [DE/DE]; Frankfurter Strasse 250 64293 Darmstadt, DE
Erfinder:
HEIL, Holger; DE
RODRIGUEZ, Lara-Isabel; DE
BURKHART, Beate; DE
DARSY, Amandine; DE
Prioritätsdaten:
13004921.614.10.2013EP
Titel (DE) MATERIALIEN FÜR ELEKTRONISCHE VORRICHTUNGEN
(EN) MATERIALS FOR ELECTRONIC DEVICES
(FR) MATÉRIAUX POUR DISPOSITIFS ÉLECTRONIQUES
Zusammenfassung:
(DE) Die vorliegende Anmeldung betrifft Verbindungen mit Benzindenofluoren- Grundkörper und ihre Verwendung in elektronischen Vorrichtungen, insbesondere in organischen Elektrolumineszenzvorrichtungen.
(EN) The invention relates to compounds with benzindenofluorene base bodies and to the use thereof in electronic devices, in particular in organic electroluminescent devices.
(FR) L'invention concerne des composés présentant des corps de base à benzo-indénofluors et leur utilisation dans des dispositifs électroniques, en particulier dans des dispositifs électroluminescents organiques.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
KR1020150043197CN105636944EP3057947US20160254456JP2017500278