Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014111229) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ERZEUGUNG VON HOCHSPANNUNGSIMPULSEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/111229 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2013/077773
Veröffentlichungsdatum: 24.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 20.12.2013
IPC:
H03K 3/53 (2006.01)
H Elektrotechnik
03
Grundlegende elektronische Schaltkreise
K
Impulstechnik
3
Schaltungen zur Erzeugung elektrischer Impulse; Monostabile, bistabile oder multistabile Schaltungen
02
Impulserzeuger, die durch den Schaltungstyp oder durch die zur Impulserzeugung verwendeten Einrichtungen gekennzeichnet sind
53
mit einem energiespeichernden Element, das über eine Belastung durch eine von einem externen Signal gesteuerte Schaltvorrichtung entladen wird und keine positive Rückkopplung enthält
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 80333 München, DE
Erfinder:
HARTMANN, Werner; DE
HERGT, Martin; DE
Prioritätsdaten:
10 2013 200 581.416.01.2013DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ERZEUGUNG VON HOCHSPANNUNGSIMPULSEN
(EN) METHOD AND DEVICE FOR GENERATING HIGH-VOLTAGE PULSES
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR GÉNÉRER DES IMPULSIONS HAUTE TENSION
Zusammenfassung:
(DE) Vorrichtung und Verfahren zur Erzeugung von Hochspannungsimpulsen mit induktiv voneinander entkoppelten Hochspannungsimpulsgeneratorstufen (6R-i), welche jeweils über einen zugehörigen Spaltabschnitt (Ai) generierte Hochspannungsimpulse in einen zugehörigen Bandleiterabschnitt eines Bandleiters (2) induktiv einkoppeln, wobei der Spaltabstand (Ai) zu dem Bandleiter (2) bei jedem Bandleiterabschnitt stufenweise zunimmt.
(EN) The invention relates to a device and a method for generating high-voltage pulses by means of high-voltage pulse generator stages (6R-i) which are inductively decoupled from one another and each of which inductively couples high-voltage pulses generated via an associated gap section (Ai) into an associated strip conductor section of a strip conductor (2). The gap (Ai) to the strip conductor (2) increases incrementally in each strip conductor section.
(FR) L'invention concerne un dispositif et un procédé pour générer des impulsions haute tension, le dispositif comprenant des étages de générateur d'impulsion haute tension (6R-i) qui sont découplés les uns des autres de manière inductive et qui injectent de manière inductive des impulsions haute tension générées respectivement au-dessus d'un d'interstice (Ai) correspondant, dans une section correspondante d'une bande conductrice (2), l'interstice (Ai) par rapport à la bande conductrice (2) augmentant graduellement à chaque section de bande conductrice.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)