Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014111227) SCHAFT EINES DENTALWERKZEUGS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/111227 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2013/077516
Veröffentlichungsdatum: 24.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 19.12.2013
IPC:
A61C 3/02 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
C
Zahnheilkunde; Geräte oder Methoden für Mund- oder Zahnpflege
3
Zahnärztliche Werkzeuge oder Instrumente
02
Zahnbohr- oder Zahnfräsinstrumente; Instrumente nach Art von Sandstrahlgebläsen wirkend
Anmelder:
GEBR. BRASSELER GMBH & CO. KG [DE/DE]; Trophagener Weg 25 32657 Lemgo, DE
Erfinder:
KIRSCH, Axel; DE
DÜRR, Walter; DE
BRINKMANN, Volker; DE
DANGER, Karl-Heinz; DE
Vertreter:
HOEFER & PARTNER; Pilgersheimer Str. 20 81543 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2013 000 956.121.01.2013DE
Titel (DE) SCHAFT EINES DENTALWERKZEUGS
(EN) SHAFT OF A DENTAL TOOL
(FR) TIGE D'UN INSTRUMENT DENTAIRE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung bezieht sich auf einen Schaft eines Dentalwerkzeugs mit einem distalen Endbereich 1, mit einem an dem distalen Endbereich 1 angrenzenden zylindrischen Schaftbereich 2, sowie mit einem dem distalen Endbereich 1 gegenüberliegenden, proximalen Endbereich 3, welcher mit einem Mehrkantprofil 4 versehen ist, welches sich in Richtung des distalen Endbereichs 1 konisch verjüngt und welches an ein Werkzeugteil 5 angrenzt.
(EN) The invention relates to a shaft of a dental tool, comprising a distal end region (1), a cylindrical shaft region (2) adjoining the distal end region (1), and a proximal end region (3) which lies opposite the distal end region (1) and which is provided with a polygonal profiled region (4) that tapers conically in the direction of the distal end region (1) and adjoins a tool part (5).
(FR) L'invention concerne une tige d'un instrument dentaire comportant une partie d'extrémité distale (1), une partie tige (2) cylindrique adjacente à la partie d'extrémité distale (1), ainsi qu'une partie d'extrémité proximale (3) opposée à la partie d'extrémité distale (1) et présentant un profil polygonal (4) qui s'amincit en forme de cône en direction de la partie d'extrémité distale (1) et qui est adjacent à un élément (5) de l'instrument.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
US20150359607EP2945562