Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014111177) VERFAHREN ZUR ANTRIEBSREGELUNG SOWIE NACH DEM VERFAHREN ARBEITENDE REGELUNGSEINRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/111177 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2013/068261
Veröffentlichungsdatum: 24.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 04.09.2013
IPC:
B02C 15/00 (2006.01) ,B02C 25/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
02
Brechen, Pulverisieren oder Zerkleinern; Vorbehandlung von Getreide für die Vermahlung
C
Brechen, Pulverisieren oder Zerkleinern allgemein; Mahlen von Getreide
15
Zerkleinern durch Mahlglieder in Form von Walzen oder Kugeln, die mit Ringen oder Scheiben zusammenwirken
B Arbeitsverfahren; Transportieren
02
Brechen, Pulverisieren oder Zerkleinern; Vorbehandlung von Getreide für die Vermahlung
C
Brechen, Pulverisieren oder Zerkleinern allgemein; Mahlen von Getreide
25
Regel- oder Steuervorrichtungen, besonders geeignet für Brecher oder Mühlen
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 80333 München, DE
Erfinder:
KLOTZEK, Andreas; DE
KUBE, Andreas; DE
PÖTTER, Friedhelm; DE
Prioritätsdaten:
10 2013 200 578.416.01.2013DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR ANTRIEBSREGELUNG SOWIE NACH DEM VERFAHREN ARBEITENDE REGELUNGSEINRICHTUNG
(EN) DRIVE REGULATING METHOD AND REGULATING DEVICE WHICH OPERATES ACCORDING TO THE METHOD
(FR) PROCÉDÉ DE RÉGLAGE D'ENTRAÎNEMENT AINSI QUE DISPOSITIF DE RÉGLAGE FONCTIONNANT SELON LE PROCÉDÉ
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung ist ein Verfahren zur Antriebsregelung einer Vertikalmühle (10) mit einem um die Vertikale rotierbaren Mahlteller (12), wobei der Mahlteller (12) durch einen Elektromotor (14) und einen ein Getriebe (16) umfassenden Antriebsstrang antreibbar ist, wobei in Bezug auf den Antriebsstrang eine Istdrehzahl (28) und ein Triebstrangmoment (30) erfasst und zusammen mit einer vorgegebenen oder vorgebbaren Solldrehzahl (32) einer Regelungseinrichtung (34) zugeführt werden, wobei die Regelungseinrichtung (34) auf Basis der Istdrehzahl (28) und der Solldrehzahl (32) sowie des Triebstrangmoments (30) ein Ausgangssignal (36) für ein Sollmoment erzeugt, derart, dass das resultierende Sollmoment gleichsinnig mit einem aus dem Mahlprozess resultierenden Moment verringert oder erhöht wird, sowie eine korrespondierende, zur Ausführung des Verfahrens bestimmte Regelungseinrichtung.
(EN) The invention relates to a method for regulating the drive of a vertical mill (10) comprising a grinding plate (12) which can be rotated about the vertical. The grinding plate (12) can be driven by an electric motor (14) and a drivetrain comprising a transmission (16). An actual rotational speed (28) and a drivetrain torque (30) are detected with respect to the drivetrain and are fed to a regulating device (34) together with a specified or specifiable target rotational speed (32). The regulating device (34) generates an output signal (36) for a target torque on the basis of the actual rotational speed (28) and the target rotational speed (32) and on the basis of the drivetrain torque (30) such that the resulting target torque is reduced or increased concordantly with and in the same direction as a torque resulting from the milling process. The invention also relates to a corresponding regulating device designed to carry out the method.
(FR) L'invention concerne un procédé de réglage d'entraînement d'un broyeur vertical (10) pourvu d'un plateau de broyage (12) tournant autour de la verticale. Ce dernier (12) peut être entraîné par un moteur électrique (14) et une chaîne cinématique comprenant un engrenage (16). Une vitesse de rotation effective (28) et un couple (30) de chaîne cinématique sont détectés en rapport avec la chaîne cinématique et sont fournis conjointement avec une vitesse de rotation théorique (32) prédéfinie ou prédéfinissable à un dispositif de réglage (34). Ce dernier (34) génère sur la base de la vitesse de rotation effective (28) et de la vitesse de rotation théorique (32) ainsi que du couple (30) de chaîne cinématique un signal de sortie (36) pour un couple théorique de sorte que le couple théorique résultant est diminué ou accru dans le même sens d'un couple résultant du processus de broyage. L'invention concerne également un dispositif de réglage correspondant destiné à la mise en œuvre du procédé.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
CN104918705US20150336106EP2945749AU2013373747ES2622892BR112015016589
IN2058/KOLNP/2015