Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014111072) VORRICHTUNG ZUM HERSTELLEN VON DREIDIMENSIONALEN OBJEKTEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/111072 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/DE2013/000686
Veröffentlichungsdatum: 24.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 20.11.2013
IPC:
B22F 3/105 (2006.01) ,B29C 67/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
F
Verarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
3
Herstellen von Gegenständen oder Halbzeug aus Metallpulver in Bezug auf die Art des Verdichtens oder Sinterns; Apparate hierfür
10
nur durch Sintern
105
mittels elektrischer Widerstandserhitzung, Laserstrahlen oder Plasma
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
67
Formgebungsverfahren, die nicht von den Gruppen B29C39/-B29C65/99
Anmelder:
CL SCHUTZRECHTSVERWALTUNGS GMBH [DE/DE]; An der Zeil 2 96215 Lichtenfels, DE
Erfinder:
HERZOG, Frank; DE
Vertreter:
HAFNER & PARTNER; Schleiermacherstrasse 25 90491 Nürnberg, DE
Prioritätsdaten:
10 2013 000 511.615.01.2013DE
Titel (DE) VORRICHTUNG ZUM HERSTELLEN VON DREIDIMENSIONALEN OBJEKTEN
(EN) DEVICE FOR PRODUCING THREE-DIMENSIONAL OBJECTS
(FR) DISPOSITIF DE CONSTRUCTION D'OBJETS TRIDIMENSIONNELS
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung (1) zum Herstellen von dreidimensionalen Objekten (12) durch aufeinanderfolgendes Verfestigen von Schichten eines mittels Strahlung verfestigbaren Aufbaumaterials (9, 10) an den dem jeweiligen Querschnitt des Objektes (12) entsprechenden Stellen, mit einem Gehäuse, einer darin untergebrachten Baukammer (4), einer Dosierkammer (2, 3), einer Aufbringvorrichtung (11) zum Aufbringen von Schichten des Aufbaumaterials (9, 10) und einem Förderelement (13, 14, 17, 18, 21, 22, 37, 38) zum Transportieren des Aufbaumaterials (9, 10), wobei wenigstens zwei Förderelemente (13, 17, 21; 14, 18, 22) zum Transport unterschiedlicher Aufbaumaterialien (9, 10) vorgesehen sind, die getrennte Zuleitungen (37, 38), zu wenigstens einer Dosierkammer (2, 3), umfassen.
(EN) The invention relates to a device (1) for producing three-dimensional objects (12) by successive solidification of layers of a construction material (9, 10) that can be solidified by radiation at the locations corresponding to the respective cross-section of the object (12), said device having a housing, a construction chamber (4) accommodated therein, a dosing chamber (2, 3), an application device (11) for applying layers of the construction material (9, 10) and a conveying element (13, 14, 17, 18, 21, 22, 37, 38) for transporting the construction material (9, 10), wherein at least two conveying elements (13, 17, 21; 14, 18, 22) are provided for transporting different construction materials (9, 10), said conveying elements comprising separate feed lines (37, 38) to at least one dosing chamber (2, 3).
(FR) La présente invention concerne un dispositif (1) de construction d'objets tridimensionnels (12) par durcissement successif de couches d'une matière structurale (9, 10) durcissable sous l'effet d'un rayonnement, en des emplacements correspondant à la section transversale respective de l'objet (12), ledit dispositif comprenant un boîtier, une chambre de construction (4) formée dans celui-ci, une chambre de dosage (2, 3), un dispositif d'application (11) pour appliquer des couches de la matière structurale (9, 10), et un élément de transport (13, 14, 17, 18, 21, 22, 37, 38) pour transporter la matière structurale (9, 10), au moins deux éléments de transport (13, 14, 17, 18, 21, 22, 37, 38) étant prévus pour le transport de différentes matières structurales (9, 10), lesquels comprennent des conduites d'amenée (37, 38) séparées vers au moins une chambre de dosage (2, 3).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
US20150336330EP2945763