Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014111070) KRAFTFAHRZEUGTÜRVERSCHLUSS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/111070 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2013/000021
Veröffentlichungsdatum: 24.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 16.01.2013
IPC:
E05B 65/12 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
05
Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
B
Schlösser; Zubehör hierzu; Handschellen
65
Schlösser für besondere Verwendungszwecke
12
für Fahrzeuge
Anmelder:
KIEKERT AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Höseler Platz 2 42579 Heiligenhaus, DE
Erfinder:
BENDEL, Thorsten; DE
HANDKE, Armin; DE
OCHTROP, Matthias; DE
HERRMANN, Michael; DE
SOHLBACH, Andreas; DE
Prioritätsdaten:
Titel (DE) KRAFTFAHRZEUGTÜRVERSCHLUSS
(EN) MOTOR VEHICLE DOOR LOCK
(FR) SYSTÈME DE VERROUILLAGE DE PORTE DE VÉHICULE AUTOMOBILE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft einen Kraftfahrzeugtürverschluss, mit einem Gesperre (2, 3) aus Drehfalle (2) und Sperrklinke (3), wobei die Sperrklinke (3) in geschlossenem Zustand des Gesperres (2, 3) mit ihrer Verriegelungskontur (11, 12) an einer Rastkontur (10, 13) der Drehfalle (2) anliegt, wobei die Verriegelungskontur (11, 12) zweiteilig mit Haltekontur (11) und Abrollkontur (12) ausgebildet ist.
(EN) The invention relates to a motor vehicle door lock, with a locking mechanism (2, 3) consisting of a rotary latch (2) and a pawl (3), wherein, in the closed state of the locking mechanism (2, 3), the pawl (3) bears with the locking contour (11, 12) thereof against a latching contour (10, 13) of the rotary latch (2), wherein the locking contour (11, 12) is formed in two parts with a retaining contour (11) and a rolling contour (12).
(FR) L'invention concerne un système de verrouillage de porte de véhicule automobile, pourvu d'un dispositif de verrouillage (2, 3) constitué d'un pêne rotatif (2) et d'un cliquet de verrouillage (3). Lorsque le dispositif de verrouillage (2, 3) est fermé, le cliquet de verrouillage (3) repose avec son profil de verrouillage (11, 12) contre un profil d'encliquetage (10, 13) du pêne rotatif (2), le profil de verrouillage (11, 12) étant constitué de deux parties, à savoir un profil de retenue (11) et un profil de roulement (12).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KM, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
KR1020150106003CN105008641CA2910535US20150345192EP2946054JP2016509140
RU2015132607BR112015016974RU0002629874IN6792/DELNP/2015