Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014108459) AERODYNAMISCHER MULTIKOPTER / QUADROKOPTER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/108459 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2014/050280
Veröffentlichungsdatum: 17.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 09.01.2014
IPC:
B64C 27/20 (2006.01) ,A63H 27/00 (2006.01) ,B64C 39/02 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
64
Luftfahrzeuge; Flugwesen; Raumfahrt
C
Flugzeuge; Hubschrauber, Drehflügelflugzeuge
27
Drehflügelflugzeuge; Ausbildung der Drehflügel dafür
20
Drehflügelflugzeuge mit ummantelten Rotoren, z.B. Flugplattformen
A Täglicher Lebensbedarf
63
Sport; Spiele; Volksbelustigungen
H
Spielzeuge, z.B. Kreisel, Puppen, Reifen, Baukästen
27
Spielluftfahrzeuge; andere fliegende Spielzeuge
B Arbeitsverfahren; Transportieren
64
Luftfahrzeuge; Flugwesen; Raumfahrt
C
Flugzeuge; Hubschrauber, Drehflügelflugzeuge
39
Flugzeuge, soweit nicht anderweitig vorgesehen
02
für besondere Verwendung
Anmelder:
MICRODRONES GMBH [DE/DE]; Gutenbergstraße 86 57078 Siegen, DE
Erfinder:
SCHÜBELER, Daniel; DE
JÜRß, Sven; DE
Vertreter:
ISFORT, Olaf; Scheiders & Behrendt Huestraße 23 44787 Bochum, DE
Prioritätsdaten:
10 2013 000 168.409.01.2013DE
Titel (DE) AERODYNAMISCHER MULTIKOPTER / QUADROKOPTER
(EN) AERODYNAMIC MULTICOPTER / QUADROCOPTER
(FR) MULTICOPTER/QUADCOPTER AÉRODYNAMIQUE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Drohne (1) umfassend zumindest vier Rotoren (2, 3, 4, 5) und einen aerodynamisch geformten Rumpf (6), wobei zumindest zwei Rotoren (2, 3) entlang einer Längsachse des Rumpfs (6) und zumindest zwei Rotoren (4, 5) entlang einer Querachse des Rumpfs (6) angeordnet sind, wobei der entlang der Längsachse in Flugrichtung angebrachte Rotor (2) in einem ersten Abstand, die Rotoren (4, 5) entlang der Querachse in einem zweiten Abstand und der entlang der Längsachse entgegen der Flugrichtung angebrachte Rotor (3) in einem dritten Abstand zum Rumpf (6) entlang einer Hochachse vorgesehen ist. Insbesondere sind die Rotoren (2, 3, 4, 5) in einer in Bezug auf die Hochachse geneigten Ebene und in Flugrichtung von vorne nach hinten in absteigender Höhe angeordnet.
(EN) The invention relates to a drone (1) comprising at least four rotors (2, 3, 4, 5) and an aerodynamically shaped fuselage (6), wherein at least two rotors (2, 3) are arranged along a longitudinal axis of the fuselage (6) and at least two rotors (4, 5) are arranged along a transverse axis of the fuselage (6), wherein the rotor (2) that is installed along the longitudinal axis in the direction of flight is provided at a first distance from the fuselage (6) along a vertical axis, the rotors (4, 5) along the transverse axis are provided at a second distance from the fuselage (6) along a vertical axis, and the rotor (3) that is installed along the longitudinal axis counter to the direction of flight is provided at a third distance from the fuselage (6) along a vertical axis. In particular, the rotors (2, 3, 4, 5) are arranged in a plane which is inclined relative to the vertical axis and in decreasing height from front to rear as viewed in the direction of flight.
(FR) L'invention concerne un drone (1) comprenant au moins quatre rotors (2, 3, 4, 5) et un fuselage formé aérodynamique (6), au moins deux rotors (2, 3) étant disposés le long d'un axe longitudinal du fuselage (6), et au moins deux rotors (4, 5) étant disposés le long d'un axe transversal du fuselage (6), le rotor (2), monté le long de l'axe longitudinal, dans la direction du vol, étant prévu dans une première distance, les rotors (4, 5) le long de l'axe transversal, étant prévus dans une deuxième distance, et le rotor (3), monté le long de l'axe longitudinal, à l'encontre de la direction du vol, étant prévu, le long d'un axe vertical, dans une troisième distance par rapport au fuselage (6). En particulier, les rotors (2, 3, 4, 5) sont disposés dans un plan incliné, par rapport à l'axe vertical, et en direction du vol, de l'avant vers l'arrière, à une hauteur décroissante.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)