Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014108441) GRUNDKÖRPER UND SYSTEM MIT MEHREREN DÜSEN ZUR REINIGUNG EINES GEGENSTANDS, INSBESONDERE EINES MEDIZINPRODUKTS, SOWIE VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES SOLCHEN GRUNDKÖRPERS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/108441 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2014/050231
Veröffentlichungsdatum: 17.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 08.01.2014
IPC:
A61L 2/22 (2006.01) ,A61C 19/00 (2006.01) ,A61B 19/00 (2006.01) ,B05B 17/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
L
Verfahren oder Vorrichtungen zum Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen allgemein; Desinfizieren, Sterilisieren oder Desodorieren von Luft; chemische Gesichtspunkte von Bandagen, Verbänden, absorbierenden Kissen oder chirurgischen Materialien; Materialien für Bandagen, Verbände, absorbierende Kissen oder chirurgische Artikel
2
Verfahren oder Vorrichtungen zum Desinfizieren oder Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen, außer von Nahrungsmitteln oder Kontaktlinsen; Zubehör dafür
16
Verwendung von chemischen Stoffen
22
von Stoffen uneinheitlichen Phasenzustands, z.B. von Rauchgasen, Aerosolen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
C
Zahnheilkunde; Geräte oder Methoden für Mund- oder Zahnpflege
19
Zahnärztliche Hilfsgeräte
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
19
Instrumente, Geräte oder Zubehör für die Chirurgie oder Diagnose, soweit nicht von einer der Gruppen A61B1/-A61B18/152
B Arbeitsverfahren; Transportieren
05
Versprühen oder Zerstäuben allgemein; Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
B
Sprühvorrichtungen; Zerstäubungsvorrichtungen; Düsen
17
Vorrichtungen zum Sprühen oder Zerstäuben von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen, soweit nicht von einer anderen Gruppe dieser Unterklasse umfasst
Anmelder:
HYSOLENA GMBH [CH/CH]; Franz-Zeigerstrasse 4 CH-6023 Rothenburg, CH
Erfinder:
SAIGER, Lothar; DE
Vertreter:
KOHLER SCHMID MÖBUS PATENTANWÄLTE; Ruppmannstraße 27 70565 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2013 000 064.508.01.2013DE
Titel (DE) GRUNDKÖRPER UND SYSTEM MIT MEHREREN DÜSEN ZUR REINIGUNG EINES GEGENSTANDS, INSBESONDERE EINES MEDIZINPRODUKTS, SOWIE VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES SOLCHEN GRUNDKÖRPERS
(EN) MAIN BODY AND SYSTEM COMPRISING MULTIPLE NOZZLES FOR CLEANING AN OBJECT, IN PARTICULAR A MEDICAL PRODUCT, AND METHOD FOR PRODUCING SUCH A MAIN BODY
(FR) CORPS DE BASE ET SYSTÈME POURVU DE PLUSIEURS BUSES DE NETTOYAGE D'UN OBJET, EN PARTICULIER D'UN PRODUIT MÉDICAL, ET PROCÉDÉ PERMETTANT DE FABRIQUER UN TEL CORPS DE BASE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft einen Grundkörper (20) zur Reinigung oder Desinfektion eines Gegenstands (18), insbesondere eines Medizinprodukts, wie beispielsweise eines medizinischen oder zahnärztlichen Instruments oder eines zahnärztlichen Abdrucks. Der Grundkörper weist mehrere Düsen (22) zur Abgabe eines Reinigungsmediums auf. Erfindungsgemäß ist der Grundkörper (20) scheibenweise aus mehreren hintereinanderliegend angeordneten Platten (26, 38, 40, 42) aufgebaut ist, umfassend : a) eine Abdeckplatte (26), die mit einer Zuführleitung (34) für ein Reinigungsmedium verbindbar ist, b) eine Verteilerplatte (38), die der Abdeckplatte (26) fluidisch nachgeschaltet ist und die mit Zuleitungen (72) zum Verteilen des Reinigungsmediums an die Düsen (22) versehen ist, c) eine Düsenplatte (40), die mit den Düsen (22) versehen ist, wobei die Düsen (22) mit den Zuleitungen (72) der Verteilerplatte (40) fluidisch verbunden und zur Umfangsseite der Düsenplatte (40) hin offen sind, und d) eine Schlussabdeckplatte (42). Die Erfindung betrifft darüber hinaus ein System mit einem solchen Grundkörper und ein Verfahren zur Herstellung des Grundkörpers.
(EN) The invention relates to a main body (20) for cleaning or disinfecting an object (18), in particular a medical product, such as for example a medical or dental instrument or a dental impression. The main body has multiple nozzles (22) for the emission of a cleaning medium. According to the invention, the main body (20) is constructed in a laminar manner comprising multiple plates (26, 38, 40, 42) arranged one behind the other, comprising: a) a covering plate (26), which can be connected to a feeding line (34) for a cleaning medium, b) a distributing plate (38), which is arranged fluidically downstream from the covering plate (26) and is provided with feed lines (72) for distributing the cleaning medium to the nozzles (22), c) a nozzle plate (40), which is provided with the nozzles (22), wherein the nozzles (22) are fluidically connected to the feed lines (72) of the distributing plate (40) and/or are open towards the circumferential side of the nozzle plate (40), and d) a closing-off covering plate (42). The invention additionally relates to a system with such a main body and to a method for producing the main body.
(FR) L'invention concerne un corps de base (20) permettant le nettoyage ou la désinfection d'un objet (18), en particulier d'un produit médical, comme par exemple un instrument médical ou dentaire ou une empreinte dentaire. Le corps de base comprend plusieurs buses (22) permettant de délivrer un milieu nettoyant. Selon l'invention, le corps de base (20) est constitué, à la manière de tranches, de plusieurs plaques (26, 38, 40, 42) disposées les unes derrière les autres. Ce corps comprend : a) une plaque de recouvrement (26), laquelle peut être reliée à une conduite d'alimentation (34) d'un milieu nettoyant ; b) une plaque de distribution (38), laquelle est montée fluidiquement en aval de la plaque de recouvrement (26) et laquelle est pourvue conduites d'alimentation (72) permettant de délivrer le milieu nettoyant sur les buses (22) ; c) une plaque à buses (40), laquelle est pourvue de buses (22), les buses (22) étant reliées fluidiquement aux conduites d'alimentation (72) de la plaque de distribution (40) et ouvertes en direction du pourtour de la plaque à buses (40) ; et d) une plaque de recouvrement de fermeture (42). L'invention concerne en outre un système pourvu d'un tel corps de base et un procédé permettant la fabrication du corps de base.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
KR1020150105370US20150320504EP2943228CN105025935JP2016503688IN2419/KOLNP/2015