Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014108346) BEHÄLTER ZUM VERZÖGERTEN FREISETZEN EINES STOFFES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/108346 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2014/025000
Veröffentlichungsdatum: 17.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 13.01.2014
IPC:
A01K 97/04 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
K
Tierzucht; Halten von Vögeln, Fischen, Insekten; Fischfang; Aufzucht oder Züchten von Tieren, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Neuzüchtungen von Tieren
97
Zubehör zum Angeln
04
Behälter für Köder; Aufbereitung lebender Köder
Anmelder:
SYLTRON GMBH [DE/DE]; Hoernumer Str.11c 25980 Rantum, DE
Erfinder:
FRANZ, Fabian; DE
FRANZ, Heinz-Günther; DE
Vertreter:
HEYERHOFF GEIGER & PARTNER PATENTANWÄLTE; Heiligenbreite 52 88662 Überlingen, DE
Prioritätsdaten:
13000151.412.01.2013EP
13401044.624.04.2013EP
Titel (DE) BEHÄLTER ZUM VERZÖGERTEN FREISETZEN EINES STOFFES
(EN) CONTAINER FOR DELAYED RELEASE OF A MATERIAL
(FR) RÉCIPIENT POUR LA LIBÉRATION RETARDÉE D'UNE SUBSTANCE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft einen Behälter (2, 16, 22, 34, 38, 42), insbesondere Lockstoffbehälter, zum verzögerten Freisetzen eines festen oder flüssigen Stoffes (10). Um eine Freisetzung des Stoffs (10) einstellen zu können, wird vorgeschlagen, dass der Behälter (2, 16, 22, 34, 38, 42) ein Behältergehäuse (4, 40, 50) mit einem Gehäuseelement (6, 24, 26, 40, 46) aufweist, das mindestens eine einstellbare Öffnung (14) im Behältergehäuse (4, 40, 50) bildet.
(EN) The invention relates to a container (2, 16, 22, 34, 38, 42), particularly a container for an attractant, for delayed release of a solid or liquid material (10). To be able to adjust a release of the material (10), according to the invention the container (2, 16, 22, 34, 38, 42) has a container casing (4, 40, 50) with a casing element (6, 24, 26, 40, 46) that forms at least one adjustable opening (14) in the container casing (4, 40, 50).
(FR) L'invention concerne un récipient (2, 16, 22, 34, 38, 42), en particulier un récipient pour substances attractives, servant à la libération retardée d'une substance (10) solide ou liquide. Selon l'invention, pour pouvoir ajuster la libération de la substance (10), le récipient (2, 16, 22, 34, 38, 42) comprend un boîtier de récipient (4, 40, 50) qui comporte un élément de boîtier (6, 24, 26, 40, 46) qui forme au moins un orifice (14) réglable dans le boîtier de récipient (4, 40, 50).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)