Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014108221) VERFAHREN ZUM HERSTELLEN VON SÄCKEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/108221 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2013/067105
Veröffentlichungsdatum: 17.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 16.08.2013
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 21.03.2014
IPC:
B65B 61/24 (2006.01) ,B65D 33/02 (2006.01) ,B65D 77/14 (2006.01) ,B31B 19/60 (2006.01) ,B31B 19/26 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
B
Verpackungsmaschinen, -geräte, -vorrichtungen, Verpackungsverfahren für Gegenstände oder Materialien; Auspacken
61
Hilfsvorrichtungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen zum Behandeln von Blättern, Zuschnitten, Bahnen, Bindematerial, Behältnissen oder Packungen
24
zum Formen oder Umformen fertiger Packungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
D
Behältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien [Container], z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
33
Einzelheiten von oder Zubehör für Säcke oder Beutel
02
örtlich begrenzte Verstärkungen oder Versteifungseinsätze, z.B. Drähte, Schnüre, Streifen, Rahmen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
D
Behältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien [Container], z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
77
Packungen, die durch Einschließen von Gegenständen oder Materialien in vorgeformte Behältnisse, z.B. Kästen, Schachteln, Säcke, Beutel, gebildet sind
10
Behälterverschlüsse, die nach dem Füllen gebildet werden
14
durch Flachlegen und nachfolgendes Falten oder Umrollen des Mündungsstücks
B Arbeitsverfahren; Transportieren
31
Herstellen von Gegenständen aus Papier; Papierverarbeitung
B
Herstellen von Schachteln, Kartons, Umschlägen oder Säcken bzw. Beuteln
19
Maschinen zum Herstellen rechteckiger Briefumschläge oder Säcke bzw. Beutel von flacher Form, d.h. ohne vorgeformten Boden
60
und mit Einrichtungen zum Verbinden gegenüberliegender Flächen oder Kanten oder zum Aufbringen von Streifen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
31
Herstellen von Gegenständen aus Papier; Papierverarbeitung
B
Herstellen von Schachteln, Kartons, Umschlägen oder Säcken bzw. Beuteln
19
Maschinen zum Herstellen rechteckiger Briefumschläge oder Säcke bzw. Beutel von flacher Form, d.h. ohne vorgeformten Boden
26
und mit Einrichtungen zum Falten von Bogen, Zuschnitten oder Bahnen
Anmelder:
WINDMÖLLER & HÖLSCHER KG [DE/DE]; Münsterstr. 50 49525 Lengerich, DE
Erfinder:
KÖHN, Uwe; DE
HENZE, Rainer; DE
GROßE-HEITMEYER, Rüdiger; DE
HAWIGHORST, Thomas; DE
VOß, Hans-Ludwig; DE
Vertreter:
VOGEL, Andreas; Universitätsstraße 142 44799 Bochum, DE
Prioritätsdaten:
10 2013 100 131.908.01.2013DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM HERSTELLEN VON SÄCKEN
(EN) METHOD FOR PRODUCING BAGS
(FR) PROCÉDÉ DE FABRICATION DE SACS
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Herstellen von Säcken (10), aufweisend die folgenden Schritte: Zur Verfügung stellen eines Schlauchmaterials (100), aufweisend ein Beschichtungsmaterial (110) und wenigstens ein Verstärkungsmaterial (120) zur mechanischen Verstärkung des Beschichtungsmaterials (110), Ausbilden eines Bodenabschnittes (20) eines Sackes (10), dadurch gekennzeichnet, dass für das Ausbilden des Bodenabschnittes (20) ein Falzabschnitt (102) des Schlauchmaterials (100) um wenigstens 180° auf einen Verbindungsabschnitt (104) des Schlauchmaterials (100) umgeschlagen wird und der umgeschlagene Falzabschnitt (102) mit dem Verbindungsabschnitt (104) verbunden wird.
(EN) The invention relates to a method for the producing bags (10), comprising the following steps: a tubular material (100) comprising a coating material (110) and at least one reinforcement material (120) for mechanically reinforcing the coating material (110) is provided and a base section (20) of a bag (10) is formed. The invention is characterized in that a folding section (102) of the tubular material (100) is folded about at least 180° on a connecting section (104) of the tubular material (100) for forming the base section (20), and the folded folding section (102) is connected to the connecting section (104).
(FR) L'invention concerne un procédé de fabrication de sacs (10), comprenant les étapes suivantes consistant à : fournir un matériau tubulaire (100), comprenant un matériau de revêtement (110) et au moins un matériau de renforcement (120) permettant le renforcement mécanique du matériau de revêtement (110), et former une partie fond (20) d'un sac (10). Le procédé est caractérisé en ce que, pour la formation de la partie fond (20), une partie de pliage (102) du matériau tubulaire (100) est rabattue d'au moins 180° sur une partie de liaison (104) du matériau tubulaire (100), et la partie de pliage (102) rabattue est reliée à la partie de liaison (104).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
EP2943408US20150353218CN105073583BR112015016290