Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014108149) SENSORVORRICHTUNG ZUR DREHZAHLMESSUNG AN EINEM RAD EINES FAHRZEUGS, BREMSANLAGE FÜR EIN FAHRZEUG UND FAHRZEUG DAMIT SOWIE VERWENDUNG DER SENSORVORRICHTUNG ZUR DREHZAHLMESSUNG AN EINEM RAD EINES FAHRZEUGS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/108149 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2013/003526
Veröffentlichungsdatum: 17.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 22.11.2013
IPC:
G01P 1/00 (2006.01) ,G01P 1/02 (2006.01) ,G01P 3/488 (2006.01) ,G01D 11/24 (2006.01) ,G01D 11/30 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
P
Messen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit, der Beschleunigung, der Verzögerung oder des Stoßes; Anzeigen des Vorhandenseins oder Fehlens einer Bewegung; Anzeigen der Richtung einer Bewegung
1
Einzelheiten von Messgeräten
G Physik
01
Messen; Prüfen
P
Messen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit, der Beschleunigung, der Verzögerung oder des Stoßes; Anzeigen des Vorhandenseins oder Fehlens einer Bewegung; Anzeigen der Richtung einer Bewegung
1
Einzelheiten von Messgeräten
02
Gehäuse
G Physik
01
Messen; Prüfen
P
Messen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit, der Beschleunigung, der Verzögerung oder des Stoßes; Anzeigen des Vorhandenseins oder Fehlens einer Bewegung; Anzeigen der Richtung einer Bewegung
3
Messen der Linear- oder Winkelgeschwindigkeit; Messen der Differenz von Linear- oder Winkelgeschwindigkeiten
42
Vorrichtungen, gekennzeichnet durch die Anwendung elektrischer oder magnetischer Mittel
44
zum Messen der Winkelgeschwindigkeit
48
durch Messen der Frequenz eines erzeugten Stromes oder einer Spannung
481
von Impulssignalen
488
von Umformern veränderlicher Reluktanz [magnetischer Widerstand]
G Physik
01
Messen; Prüfen
D
Anzeigen oder Aufzeichnen in Verbindung mit Messen allgemein; Einrichtungen oder Instrumente zum Messen von zwei oder mehr Veränderlichen, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst; Tarifmessgeräte; Übertragungs- oder Umwandlungseinrichtungen, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind; Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
11
Einzelbauteile von Messanordnungen, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind
24
Gehäuse
G Physik
01
Messen; Prüfen
D
Anzeigen oder Aufzeichnen in Verbindung mit Messen allgemein; Einrichtungen oder Instrumente zum Messen von zwei oder mehr Veränderlichen, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst; Tarifmessgeräte; Übertragungs- oder Umwandlungseinrichtungen, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind; Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
11
Einzelbauteile von Messanordnungen, die nicht an eine spezielle Veränderliche angepasst sind
30
Abstützungen oder Halterungen für Messinstrumente; Abstützungen oder Halterungen für mehrere Messinstrumente
Anmelder:
WABCO GMBH [DE/DE]; Am Lindener Hafen 21 30453 Hannover, DE
Erfinder:
DALISDAS, Jürgen; DE
GRÜNDKER, Oliver; DE
KOSS, Sebastian Wasserweg 2 30559 Hannover; DE
Vertreter:
LAUERWALD, Jörg; WABCO GmbH Am Lindener Hafen 21 30453 Hannover, DE
Prioritätsdaten:
10 2013 000 204.408.01.2013DE
Titel (DE) SENSORVORRICHTUNG ZUR DREHZAHLMESSUNG AN EINEM RAD EINES FAHRZEUGS, BREMSANLAGE FÜR EIN FAHRZEUG UND FAHRZEUG DAMIT SOWIE VERWENDUNG DER SENSORVORRICHTUNG ZUR DREHZAHLMESSUNG AN EINEM RAD EINES FAHRZEUGS
(EN) SENSOR DEVICE FOR SPEED MEASUREMENT ON A WHEEL OF A VEHICLE, BRAKE SYSTEM FOR A VEHICLE AND VEHICLE THEREWITH, AND USE OF THE SENSOR DEVICE FOR SPEED MEASUREMENT ON A WHEEL OF A VEHICLE
(FR) DISPOSITIF DE DÉTECTION SERVANT À MESURER LA VITESSE DE ROTATION D'UNE ROUE DE VÉHICULE, SYSTÈME DE FREINAGE DE VÉHICULE ET VÉHICULE ÉQUIPÉ DE CE DISPOSITIF, ET UTILISATION DU DISPOSITIF DE DÉTECTION POUR MESURER LA VITESSE DE ROTATION D'UNE ROUE DE VÉHICULE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Sensorvorrichtung 1 zur Drehzahlmessung an einem Rad eines Fahrzeugs. Die Sensorvorrichtung 1 weist einen Sensorträger 2 mit einem in den Sensorträger 2 integrierten Sensor 18 auf, um für die Drehzahlmessung die Drehung eines mit dem Rad mitdrehenden Polrades zu sensieren. Erfindungsgemäß weist die Sensorvorrichtung 1 in den Sensorträger 2 integrierte Klemmmittel 9 auf, mittels denen der Sensorträger 2 für die Drehzahlmessung in einer Halteöffnung im Bereich des Rades verrückbar klemmbar ist und/oder in beliebiger Orientierung bezüglich Drehungen um die Längsachse Z des Sensorträgers 2 klemmbar ist. Dadurch kann die Sensorvorrichtung 1 anstelle der derzeit weltweit üblichen Kombination aus Klemmbuchse und nachfolgend montiertem Stabsensor mit geringerem Aufwand und kostengünstig montiert werden. Federnde Klemmmittel können als Klemmleisten in Längsnuten im Sensor befestigt sein, ihre federnden Elemente können vor der Montage über den Umfang des Stabsensors hinausragen. Die Klemmleisten können mit Hilfe einer formschlüssigen Verbindung oder durch Kleben oder Schrauben mit dem Sensor fest verbunden werden. Weiter betrifft die Erfindung eine Bremsanlage für ein Fahrzeug und das Fahrzeug mit der Sensorvorrichtung 1 sowie die Verwendung der Sensorvorrichtung 1 zur Drehzahlmessung an einem Rad eines Fahrzeugs.
(EN) The invention relates to a sensor device 1 for speed measurement on a wheel of a vehicle. The sensor device 1 has a sensor carrier 2 with a sensor 18 integrated into the sensor carrier 2, in order to sense the rotation of a pole wheel that rotates along with the wheel for the purposes of the speed measurement. According to the invention, the sensor device 1 has clamping means 9 integrated into the sensor carrier 2, by means of which clamping means 9 the sensor carrier 2 can be displaceably clamped, for the purposes of the speed measurement, into a holding opening in the region of the wheel and/or can be clamped in any orientation with respect to rotations about the longitudinal axis Z of the sensor carrier 2. Thereby, the sensor arrangement 1 can be mounted with less effort and more cost-efficiently than the current international standard of combining a clamping bush and subsequently mounted rod sensor. Spring-loaded clamping means can be fastened as terminal blocks in longitudinal grooves in the sensor, the spring-loaded elements thereof can protrude over the circumference of the rod sensor prior to mounting. The terminal blocks can be fixedly connected to the sensor by means of a positive connection or by gluing or screwing. The invention further relates to a brake system for a vehicle, to the vehicle with the sensor device 1 and to the use of the sensor device 1 for speed measurement on a wheel of a vehicle.
(FR) L'invention concerne un dispositif de détection (1) servant à mesurer la vitesse de rotation d'une roue d'un véhicule. Le dispositif de détection (1) comporte un support de capteur (2) portant un capteur (18), intégré dans le support de capteur (2), qui sert à détecter la rotation d'une roue polaire tournant avec la roue afin de mesurer la vitesse de rotation. Selon l'invention, le dispositif de détection (1) comporte des moyens de serrage (9) intégrés dans le support de capteur (2) au moyen desquels le support de capteur (2), pour mesurer la vitesse de rotation, peut être bloqué de manière déplaçable dans un orifice de retenue dans la zone de la roue et/ou bloqué selon une orientation quelconque par rapport à des rotations sur l'axe longitudinal Z du support de capteur (2). Par rapport à la combinaison, actuellement très répandue dans le monde, d'une douille de serrage et d'une sonde montée ensuite, ceci permet de réduire la complexité et le coût de montage du dispositif de détection (1). Des moyens de serrage à ressort peuvent être fixés sous la forme de barres de serrage dans des rainures longitudinales du capteur, leurs éléments à ressort pouvant dépasser de la circonférence de la sonde avant le montage. Les barres de serrage peuvent être reliées fixement au capteur au moyen d'un assemblage par complémentarité de formes ou bien par collage ou vissage. L'invention concerne en outre un système de freinage destiné à un véhicule et le véhicule comprenant le dispositif de détection (1), ainsi que l'utilisation du dispositif de détection (1) pour mesurer la vitesse de rotation d'une roue de véhicule.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
KR1020150104157EP2943798JP2016507737US20150331005CN104903730