Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014106547) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR FAHRSTABILISIERUNG EINES MOTORISIERTEN ZWEIRADS MIT DOPPEL GYROSKOPEN VORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/106547 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2013/073486
Veröffentlichungsdatum: 10.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 11.11.2013
IPC:
B62D 37/06 (2006.01) ,B62J 27/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
D
Motorfahrzeuge; Anhänger
37
Stabilisierung der Fahrzeuge ohne Beeinflussung der Radaufhängung
04
mit Hilfe bewegbarer Massen
06
mit Kreiseln
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
J
Fahrrad- oder Motorradsättel oder -sitze; Zubehör besonders für Fahrräder oder Motorräder, soweit nicht anderweitig vorgesehen, z.B. Gepäckträger oder Fahrrad- oder Motorradschutzvorrichtungen
27
Sicherheitsausrüstung, z.B. Stoßstangen
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
KLEWS, Matthias; DE
Prioritätsdaten:
10 2013 200 020.002.01.2013DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR FAHRSTABILISIERUNG EINES MOTORISIERTEN ZWEIRADS MIT DOPPEL GYROSKOPEN VORRICHTUNG
(EN) METHOD AND DEVICE FOR THE DRIVING STABILIZATION OF A MOTORIZED TWO-WHEELED VEHICLE BY MEANS OF A DOUBLE-GYROSCOPE DEVICE
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE STABILISATION DE CONDUITE POUR DEUX-ROUES MOTORISÉ COMPRENANT UN DISPOSITIF À DOUBLE GYROSCOPE.
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Fahrstabilisierung eines motorisierten Zweirads, bei dem zwei nebeneinander angeordnete Kreisel mit zueinander paralleler Drehachse vorhanden sind, wobei die Kreisel jeweils um eine Verschwenkungsachse senkrecht zur Drehachse verschwenkbar,wobei die Verschwenkungsachsen der beiden Kreisel ebenfalls parallel zueinander sind, -wobei die Kreisel in zueinander entgegengesetzter Drehrichtung um ihre Drehachsen rotieren, -wobei bei einem detektierten instabilen Fahrverhalten des Zweirads die beiden Kreisel um ihre jeweilige Verschwenkungsachse mit einer ersten Winkelgeschwindigkeit verschwenkt werden, wobei die Verschwenkungsrichtungen entgegengesetzt zueinander sind, -wobei anschließend die beiden Kreisel um ihre jeweilige Verschwenkungsachse mit einer zweiten Winkelgeschwindigkeit wieder in ihre Ursprungsorientierung zurückverschwenkt werden.
(EN) The invention relates to a method for the driving stabilization of a motorized two-wheeled vehicle, comprising two gyroscopes arranged next to each other which have axes of rotation parallel to each other, wherein the gyroscopes can each be pivoted about a pivot axis perpendicular to the axis of rotation, wherein the pivot axes of the two gyroscopes are likewise parallel to each other, wherein the gyroscopes rotate about the axes of rotation thereof in directions of rotation opposite to each other, wherein if unstable driving behavior of the two-wheeled vehicle is detected, the two gyroscopes are pivoted about the respective pivot axis thereof at a first angular velocity, wherein the pivoting directions are opposite each other, wherein subsequently the two gyroscopes are pivoted back to the original orientation thereof about the respective pivot axis thereof at a second angular velocity.
(FR) L'invention concerne un procédé de stabilisation de conduite d'un deux-roues motorisé en utilisant deux gyroscopes disposés l'un à côté de l'autre avec leurs axes de rotation parallèles entre eux. Les gyroscopes peuvent pivoter respectivement sur un axe de pivotement perpendiculaire à l'axe de rotation et les axes de pivotement des deux gyroscopes sont également parallèles entre eux. Selon l'invention, les gyroscopes tournent sur leur axe de rotation dans des sens de rotation opposés l'un par rapport à l'autre. Lors de la détection d'une instabilité dans la tenue de route du deux-roues, les deux gyroscopes pivotent sur leur axe de pivotement respectif à une première vitesse angulaire, les directions de pivotement étant opposées l'une à l'autre. Ensuite, les deux gyroscopes pivotent de nouveau sur leur axe de pivotement respectif à une seconde vitesse angulaire pour revenir dans leur orientation initiale.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
CN104968559EP2941380US20150353151JP2016505447IN5260/DELNP/2015