Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014102174) PUMPENAGGREGAT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/102174 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2013/077600
Veröffentlichungsdatum: 03.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 20.12.2013
IPC:
H02K 5/22 (2006.01) ,H02K 11/00 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
5
Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
04
Gehäuse oder Kapselungen, gekennzeichnet durch deren Gestalt, Form oder Aufbau
22
Andere zusätzliche, z.B. als Verbindungsdose oder Klemmkasten geformte Gehäuseteile
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
11
Bauliche Vereinigung mit Mess- oder Schutzvorrichtungen oder mit elektrischen Bauteilen, z.B. mit einem Widerstand, einem Schalter, einer Rundfunkentstörvorrichtung
Anmelder:
GRUNDFOS HOLDING A/S [DK/DK]; Poul Due Jensens Vej 7-11 DK-8850 Bjerringbro, DK
Erfinder:
BLAD, Thomas; DK
Vertreter:
VOLLMANN & HEMMER; Wallstraße 33a 23560 Lübeck, DE
Prioritätsdaten:
12199517.927.12.2012EP
Titel (DE) PUMPENAGGREGAT
(EN) PUMP UNIT
(FR) GROUPE MOTOPOMPE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft ein Pumpenaggregat mit einem in einem Statorgehäuse (8) angeordneten elektrischen Antriebsmotor und einem mit dem Statorgehäuse (8) verbundenen Elektronikgehäuse (18), in welchem zumindest eine Leiterplatte (40) mit elektronischen Bauelementen angeordnet ist, wobei an oder in dem Elektronikgehäuse (18) zumindest ein separates, als Kunststoffform teil ausgebildetes Anschlusselement (48; 62) angeordnet ist, das über eine erste elektrische Verbindung (52; 66) mit der Leiterplatte (40) verbunden ist, sowie eine zweite elektrische Verbindung in Form eines elektrischen Steckverbinders (54; 68) aufweist, welcher mit der ersten elektrischen Verbindung (52; 66) über Leiterbahnen (56) verbunden ist und einem elektrischen Anschluss eines außerhalb des Elektronikgehäuses (18) gelegenen Bauteiles dient.
(EN) The invention relates to a pump unit, comprising an electric drive motor arranged in a stator housing (8) and an electronics housing (18), which is connected to the stator housing (8) and in which at least one circuit board (40) having electronic components is arranged, wherein at least one separate connecting element (48; 62) is arranged on or in the electronics housing (18). The at least one separate connecting element is formed as a plastic molded part, is connected to the circuit board (40) by means of a first electrical connection (52; 66), and has a second electrical connection in the form of an electrical plug connector (54; 68), which is connected to the first electrical connection (52; 66) by means of conducting tracks (56) and is used for the electrical connection of a part located outside of the electronics housing (18).
(FR) Groupe motopompe qui comporte un moteur d'entraînement électrique situé dans un carter de stator (8) et un boîtier électronique (18) relié au carter de stator (8) dans lequel est placée au moins une carte à circuit imprimé (40) pourvue de composants électroniques. Selon l'invention, au moins un élément de connexion (48 ; 62) séparé, conçu sous forme de pièce moulée en plastique et situé dans le boîtier électronique (18) ou sur ce dernier, est connecté par l'intermédiaire d'une première connexion électrique (52 ; 66) à la carte à circuit imprimé (40), et comporte une seconde connexion électrique sous forme d'un connecteur électrique enfichable (54 ; 68) qui est connecté avec la première connexion électrique (52 ; 66) par l'intermédiaire de tracés conducteurs (56) et qui sert à la connexion électrique d'une pièce située à l'extérieur du boîtier électronique (18).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)