Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014102105) GELDKASSETTE UND VORRICHTUNG ZUR HANDHABUNG VON WERTSCHEINEN MIT MECHANISCHER KODIERUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/102105 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2013/077055
Veröffentlichungsdatum: 03.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 18.12.2013
IPC:
G07D 11/00 (2006.01)
G Physik
07
Kontrollvorrichtungen
D
Handhabung von Münzen oder von Banknoten oder ähnlichen Wertpapieren, z. B. Prüfen, Sortieren nach Nennwerten, Zählen, Ausgeben, Wechseln oder Einzahlen
11
Vorrichtungen zur Annahme von Münzen oder Banknoten, z.B. Einzahlvorrichtungen
Anmelder:
WINCOR NIXDORF INTERNATIONAL GMBH [DE/DE]; Heinz-Nixdorf-Ring 1 33106 Paderborn, DE
Erfinder:
GO, Florante; SG
CHOW, Joon Ho, Kelvin; SG
WIRAWAN, Hengky; SG
WENG KIT, Kan; SG
PLOTZITZKA, Joerg; SG
Vertreter:
SCHAUMBURG, THOENES, THURN, LANDSKRON, ECKERT; Postfach 86 07 48 81634 München, DE
Prioritätsdaten:
12199432.127.12.2012EP
Titel (DE) GELDKASSETTE UND VORRICHTUNG ZUR HANDHABUNG VON WERTSCHEINEN MIT MECHANISCHER KODIERUNG
(EN) CASH BOX AND DEVICE FOR HANDLING VALUABLE DOCUMENTS, WITH A MECHANICAL CODING
(FR) CAISSE À ESPÈCES ET DISPOSITIF DE MANIPULATION DE DOCUMENTS DE VALEUR PAR CODAGE MÉCANIQUE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Geldkassette (18) und eine Vorrichtung (12) zur Handhabung von Wertscheinen, in der eine solche Geldkassette (18) aufnehmbar ist. Die Geldkassette (18) hat einen Aufnahmebereich (30) zur Aufnahme eines Wertscheinstapels und ein Gehäuse (32), an dem mindestens eine mechanische Kodierungseinheit (50) zur wahlweisen Zuordnung der Geldkassette (18) zu einem ersten Aufnahmefach (16) der Vorrichtung (12) oder mindestens einem zweiten Aufnahmefach (16) dieser Vorrichtung (12) angeordnet ist. Die Kodierungseinheit (50) hat ein Kodierungselement (60) das zwischen einer ersten Position und mindestens einer zweiten Position verstellbar ist, wobei das Kodierungselement (60) derart ausgebildet ist, dass die Geldkassette (18) ausschließlich dem ersten Aufnahmefach (16) zuführbar ist, wenn das Kodierungselement (60) in der ersten Position angeordnet ist und ausschließlich dem zweiten Aufnahmefach (16), wenn das Kodierungselement (60) in der zweiten Position angeordnet ist.
(EN) The invention relates to a cash box (18) and a device (12) for handling valuable documents, in which said type of cash box (18) can be accommodated. Said cash box (18) comprises a receiving area (30) for receiving a stack of valuable documents and a housing (32), on which at least one mechanical coding unit (50) for selectively allocating the cash box (18) to a first receiving compartment (16) of the device (12) or at least one second receiving compartment (16) of said device (12), is arranged. Said coding unit (50) comprises a coding element (60) which can be adjusted between a first position and at least one second position, said coding element (60) being designed such that the cash box (18) can be guided exclusively to the first receiving compartment (16), when the coding element (60) is arranged in the first position and exclusively to the second receiving compartment (16) when the coding element (60) is arranged in the second position.
(FR) L'invention concerne une caisse à espèces (18) et un dispositif (12) de manipulation de documents de valeur, dans lequel une telle caisse à espèces (18) est logeable. La caisse à espèces (18) présente une zone de réception (30), pour la réception d'une pile de documents de valeur, et un boîtier (32), dans lequel est disposée au moins une unité de codage mécanique (50), pour l'affectation, de manière sélective, de la caisse à espèces (18) à une première case de réception (16) du dispositif (12), ou au moins à une seconde case de réception (16) de ce dispositif (12). L'unité de codage (50) présente un élément de codage (60), qui est réglable entre une première position et au moins une seconde position, l'élément de codage (60) étant conçu de façon que la caisse à espèces (18) puisse être amenée exclusivement à la première case de réception (16), lorsque l'élément de codage (60) est disposé dans la première position, et exclusivement à la seconde case de réception (16), lorsque l'élément de codage (60) est disposé dans la seconde position.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
CN104956409US20150348352