Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014102061) WISCHVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM AUFTRAGEN VON WASCHWASSER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2014/102061 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2013/076164
Veröffentlichungsdatum: 03.07.2014 Internationales Anmeldedatum: 11.12.2013
IPC:
B60S 1/52 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
S
Warten, Reinigen, Instandsetzen, Unterstützen, Anheben oder Rangieren von Fahrzeugen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
1
Reinigen von Fahrzeugen
02
Reinigen von Windschutzscheiben, Fenstern oder optischen Einrichtungen
46
Verwendung von Flüssigkeit; Windschutzscheibenwascher
48
Flüssigkeitszufuhr dafür
52
Anordnung der Düsen
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
RAPP, Harald; DE
KRUSE, Michael; DE
Allgemeiner
Vertreter:
ROBERT BOSCH GMBH; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2012 224 475.128.12.2012DE
10 2013 208 576.108.05.2013DE
Titel (DE) WISCHVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM AUFTRAGEN VON WASCHWASSER
(EN) WIPER DEVICE AND METHOD FOR APPLYING WASHING WATER
(FR) SYSTÈME D'ESSUIE-GLACE ET PROCÉDÉ D'APPLICATION D'EAU DE LAVAGE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung geht aus von einer Wischvorrichtung mit einer Düseneinheit (10a -10c), die zur Anordnung an einem Wischarm (12a; 12c) und zum Auftragen von Waschwasser auf eine Fahrzeugscheibe (14a - 14c) vorgesehen ist. Es wird vorgeschlagen, dass die Düseneinheit (10a - 10c) dazu vorgesehen ist, in einem Betriebszustand Waschwasser beidseitig von einem am Wischarm (12a -12c) befestigten Wischblatt (16a - 16c) auf die Fahrzeugscheibe (14a - 14c) aufzutragen.
(EN) The invention relates to a wiper device, comprising a nozzle unit (10a -10c), which is provided for arrangement on a wiper arm (12a; 12c) and for applying washing water on a vehicle window (14a - 14c). It is proposed that the nozzle unit (10a - 10c) is designed to apply in one operating state washing water on both sides of a wiper blade (16a - 16c) fixed to the wiper arm (12a -12c) on the vehicle window (14a - 14c).
(FR) L'invention porte sur un système d'essuie-glace muni d'un ensemble gicleur (10a -10c) qui est destiné à être placé sur un bras d'essuie-glace (12a ; 12c) et à appliquer de l'eau de lavage sur une vitre de véhicule (14a - 14c). Selon l'invention, l'ensemble gicleur (10a - 10c) est destiné, lorsqu'il est opérationnel, à appliquer de l'eau de lavage sur la vitre de véhicule (14a - 14c) des deux côtés d'un balai d'essuie-glace (16a - 16c) fixé au bras d'essuie-glace (12a - 12c).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
US20150344000EP2938524