Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2014096253) SPLEISSVORRICHTUNG

Pub. No.:    WO/2014/096253    International Application No.:    PCT/EP2013/077484
Publication Date: Fri Jun 27 01:59:59 CEST 2014 International Filing Date: Fri Dec 20 00:59:59 CET 2013
IPC: G02B 6/38
Applicants: REICHLE & DE-MASSARI AG
Inventors: HASSLER, Kai
ANDRES, Hans
Title: SPLEISSVORRICHTUNG
Abstract:
Die Erfindung betrifft eine Spleißvorrichtung nach dem Oberbegriff des Anspruchs 1. Aus der US 4,634,216 ist eine Spleißvorrichtung für optische Fasern bekannt, bei der die optischen Fasern über Federelemente in einer Nut in einer Spleißeinheit mittels einer Federkraft fixiert werden. Ein Lösen der Fixierung erfolgt mittels eines zusätzlichen Werkzeugs, welches zwischen die Federelemente und die Spleißeinheit geschoben wird, wodurch die Federelemente entgegen der Federkraft von der Spleißeinheit weggedrückt werden. Aus der EP 2 138 875 A1 ist eine Spleißvorrichtung für optische Fasern bekannt, bei der optische Fasern über Federelemente zwischen zwei Spleißelementen einer Spleißeinheit mittels einer Federkraft in einer Nut fixiert werden. Ein Lösen der Fixierung erfolgt mittels einer Betätigungseinheit, welche die Federelemente umgreift und ein Betätigungsmittel aufweist, welches zwischen die zwei Spleißelemente geschoben wird, wodurch die zwei Spleißelemente entgegen der Federkraft voneinander weggedrückt werden. Die Aufgabe der Erfindung besteht insbesondere darin, eine gattungsgemäße Spleißvorrichtung mit vorteilhaften Eigenschaften hinsichtlich einer mechanischen Spleißung von wenigstens zwei optischen Fasern bereitzustellen. Die Aufgabe wird erfindungsgemäß durch die kennzeichnenden Merkmale des Patentanspruchs 1 gelöst, während vorteilhafte Ausgestaltungen und Weiterbildungen der Erfindung den Unteransprüchen entnommen werden können.