WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014096111) LEUCHTMITTEL SOWIE VERFAHREN ZUM AKTIVIEREN EINER AUSHÄRTUNG EINES AUSKLEIDUNGSSCHLAUCHS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2014/096111 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2013/077254
Veröffentlichungsdatum: 26.06.2014 Internationales Anmeldedatum: 18.12.2013
IPC:
F16L 55/165 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
55
Einrichtungen oder Zubehör für den Gebrauch in oder in Verbindung mit Rohrleitungen
16
Einrichtungen zum Beseitigen von Undichtigkeiten in Rohren oder Schläuchen, z.B. Schlauchflicken
162
von der Rohrinnenseite
165
Einfügen eines Rohres in den defekten Abschnitt
Anmelder: SML VERWALTUNGS GMBH[DE/DE]; Große Ahlmühle 31 76865 Rohrbach, DE
Erfinder: WIND, Herbert; DE
Vertreter: LANGFINGER, Klaus, Dieter; Patentanwälte Dr. Langfinger & Partner In der Halde 24 67480 Edenkoben, DE
Prioritätsdaten:
10 2012 024 906.320.12.2012DE
Titel (EN) ILLUMINANT AND METHOD FOR ACTIVATING A HARDENING OF A LINING HOSE
(FR) DISPOSITIF D'ÉCLAIRAGE AINSI QUE PROCÉDÉ D'ACTIVATION DU DURCISSEMENT D'UNE GAINE DE REVÊTEMENT
(DE) LEUCHTMITTEL SOWIE VERFAHREN ZUM AKTIVIEREN EINER AUSHÄRTUNG EINES AUSKLEIDUNGSSCHLAUCHS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a use of an illuminant for the hardening of a lining hose, with at least one layer which can be hardened by electromagnetic radiation and/or which is hardened, wherein the at least one hardenable and/or hardened layer has at least one fibrous band impregnated with at least one resin, wherein the illuminant provides or can provide at least fifty percent (50%) of the radiation energy in a wavelength range of 351 to 800 nm, more particularly in a range of 380 nm to 800 nm, more particularly in a range of 380 nm to 700 nm, preferably in a range of 390 nm to 470 nm, or in a range of 400 nm to 800 nm, and a method for hardening lining hoses.
(FR) L'invention concerne l'utilisation d'un dispositif d'éclairage pour durcir une gaine de revêtement comprenant une couche durcissant et/ou durcissable à l'aide d'au moins un rayonnement électromagnétique. La ou les couches durcissant et/ou durcissables comprennent au moins une bande de fibres imprégnée avec au moins une résine. Le dispositif d'éclairage délivre ou peut délivrer au moins cinquante pour cent (50%) de l'énergie de rayonnement dans une plage de longueur d'onde allant de 351 à 800 nm, en particulier de 380 nm à 800 nm, notamment de 380 nm à 700 nm, de préférence de 390 nm à 470 nm ou de 400 nm à 800 nm. L'invention concerne également un procédé de durcissement de gaines de revêtement.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Verwendung eines Leuchtmittels zum Aushärten eines Auskleidungsschlauchs mit mindestens einer durch elektromagnetische Strahlung aushärtbaren und/oder aushärtenden Lage, wobei die mindestens eine aushärtbare und/oder aushärtende Lage mindestens ein mit mindestens einem Harz getränktes Faserband umfasst, wobei das Leuchtmittel mindestens fünfzig Prozent (50%) der Strahlungsenergie in einem Wellenlängenbereich von 351 bis 800 nm, insbesondere in einem Bereich von 380 nm bis 800 nm, insbesondere in einem Bereich von 380 nm bis 700 nm, bevorzugt in einem Bereich von 390 nm bis 470 nm, oder in einem Bereich von 400 nm bis 800 nm, bereitstellt oder bereitstellen kann sowie eine Verfahren zum Aushärten von Auskleidungsschläuchen.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)