Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2014095736) VORRICHTUNG ZUR VERABREICHUNG EINER HIGH-FLOW-THERAPIE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2014/095736 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2013/076723
Veröffentlichungsdatum: 26.06.2014 Internationales Anmeldedatum: 16.12.2013
IPC:
A61M 16/08 (2006.01) ,A61M 16/14 (2006.01) ,A61M 16/06 (2006.01) ,A61M 16/16 (2006.01) ,A61M 16/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
M
Vorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
16
Vorrichtungen zum Beeinflussen des Atmungssystems bei Kranken durch Behandlung mit Gas, z.B. Mund-zu-Mund-Beatmung; Luftröhrenkanülen
08
Bälge; Verbindungsschläuche
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
M
Vorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
16
Vorrichtungen zum Beeinflussen des Atmungssystems bei Kranken durch Behandlung mit Gas, z.B. Mund-zu-Mund-Beatmung; Luftröhrenkanülen
10
Vorbehandlung von Beatmungsgasen oder -dämpfen
14
durch Mischen verschiedener Fluide, von denen sich eines in einer flüssigen Phase befindet
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
M
Vorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
16
Vorrichtungen zum Beeinflussen des Atmungssystems bei Kranken durch Behandlung mit Gas, z.B. Mund-zu-Mund-Beatmung; Luftröhrenkanülen
06
Beatmungs- oder Narkosemasken
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
M
Vorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
16
Vorrichtungen zum Beeinflussen des Atmungssystems bei Kranken durch Behandlung mit Gas, z.B. Mund-zu-Mund-Beatmung; Luftröhrenkanülen
10
Vorbehandlung von Beatmungsgasen oder -dämpfen
14
durch Mischen verschiedener Fluide, von denen sich eines in einer flüssigen Phase befindet
16
Vorrichtungen zum Befeuchten der Atemluft
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
M
Vorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
16
Vorrichtungen zum Beeinflussen des Atmungssystems bei Kranken durch Behandlung mit Gas, z.B. Mund-zu-Mund-Beatmung; Luftröhrenkanülen
Anmelder:
LINDE AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Klosterhofstraße 1 80331 München, DE
Erfinder:
WEISZL, Gunther; AT
Vertreter:
KUDLEK & GRUNERT PATENTANWÄLTE; Postfach 33 04 29 80064 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2012 223 446.217.12.2012DE
Titel (EN) DEVICE FOR ADMINISTERING A HIGH-FLOW THERAPY
(FR) DISPOSITIF D'ADMINISTRATION D'UNE THÉRAPIE À HAUT DÉBIT
(DE) VORRICHTUNG ZUR VERABREICHUNG EINER HIGH-FLOW-THERAPIE
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a device for administering a breathing gas, particularly a high-flow therapy, having a supply unit (110) for providing a breathing gas and a hose unit (120), which is connected at the distal end thereof to an output of the supply unit (110), the breathing gas being supplied to a patient via the proximal end of the hose unit (120) at a predefinable pressure/first pressure, and a pressure sensor (300) being provided in the hose unit.
(FR) L'invention concerne un dispositif d'administration d'un gaz respiratoire, en particulier d'une thérapie à haut débit. Ce dispositif est pourvu d'une unité d'alimentation (110) permettant de fournir un gaz respiratoire et d'une unité tuyau flexible (120), laquelle est reliée par son extrémité distale à une sortie de l'unité d'alimentation (110). Le gaz respiratoire est amené à un patient par l'extrémité proximale de l'unité tuyau flexible (120) à une pression/première pression pouvant être prédéfinie, un capteur de pression (300) étant disposé dans l'unité tuyau flexible.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Verabreichung eines Atemgases, insbesondere einer High-Flow-Therapie, mit einer Versorgungseinheit (110) zur Bereitstellung eines Atemgases und einer Schlaucheinheit (120), welche mit ihrem distalen Ende mit einem Ausgang der Versorgungseinheit (110) verbunden ist, wobei das Atemgas einem Patienten über das proximale Ende der Schlaucheinheit (120) mit einem vorbestimmbaren Druck/erstem Druck zugeführt wird, wobei in der Schlaucheinheit ein Drucksensor (300) vorgesehen ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)