Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2014095167) BATTERIEZELLE MIT BUCHSENARTIG AUSGEBILDETEM ZELLTERMINAL UND KORRESPONDIERENDER ZELLVERBINDER

Pub. No.:    WO/2014/095167    International Application No.:    PCT/EP2013/073693
Publication Date: Fri Jun 27 01:59:59 CEST 2014 International Filing Date: Thu Nov 14 00:59:59 CET 2013
IPC: H01M 2/20
H01M 2/30
H01M 2/34
H01R 11/28
Applicants: ROBERT BOSCH GMBH
SAMSUNG SDI CO., LTD.
Inventors: DUERNEGGER, Wolfgang
BIEDERT, Johannes
Title: BATTERIEZELLE MIT BUCHSENARTIG AUSGEBILDETEM ZELLTERMINAL UND KORRESPONDIERENDER ZELLVERBINDER
Abstract:
Die vorliegende Erfindung betrifft eine Batteriezelle (1) mit wenigstens einer negativen Elektrode und wenigstens einer positiven Elektrode, wobei die Batteriezelle (1) von einem Zellgehäuse (2) umgeben ist und zur elektrischen Kontaktierung der Batteriezelle (1) ein erstes Zellterminal (3), welches mit der wenigstens einen negativen Elektrode elektrisch leitend verbunden ist, und ein zweites Zellterminal (4), welches mit der wenigstens einen positiven Elektrode elektrisch leitfähig verbunden ist, aufweist, wobei das erste Zellterminal (3) und/oder das zweite Zellterminal (4) eine in das Zellgehäuse (2) weisende Kontaktöffnung (5, 6) aufweist. Ferner betrifft die Erfindung einen Zellverbinder (12) zur elektrisch leitfähigen Kontaktierung wenigstens eines ersten Zellterminals (3) einer ersten Batteriezelle (1) mit wenigstens einem zweiten Zellterminal (4) einer zweiten Batteriezelle (1), wobei der Zellverbinder (12) wenigstens eine erste Kontaktierungsstelle (13) zur elektrisch leitfähigen Kontaktierung eines Zellterminals und wenigstens eine zweite Kontaktierungsstelle (14) zur elektrisch leitfähigen Kontaktierung eines Zellterminals aufweist, und wobei die wenigstens eine erste Kontaktierungsstelle (13) und/oder die wenigstens eine zweite Kontaktierungsstelle (14) als Kontaktstecker ausgebildet ist. Zudem betrifft die Erfindung eine Batterie (16) mit wenigstens zwei erfindungsgemäßen Batteriezellen (1), welche mittels erfindungsgemäßer Zellverbinder (12) elektrisch miteinander verschaltet sind, wobei die Kontaktstecker (13, 14) der Zellverbinder (12) in die Kontaktöffnung (5, 6) der jeweiligen Zellterminals (3, 4) der Batteriezellen (1) eingesteckt sind.